You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Bella

SPS-Liebhaber

  • "Bella" started this thread

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Saturday, August 6th 2011, 6:59pm

Montipora rainbow

Hallo,
welcher Wissenschaftliche Name steckt hinter der Montipora Rainbow? Nicht zufälliig in Richtung M. hoffmeisteri? Was für beschriebene Unterschiede existieren zwischen den zwei Arten?
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,878

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

2

Saturday, August 6th 2011, 7:42pm

Hallo Bella

Ich finde auch diese Fantasienamen nehmen langsam Überhand. Regenbogen tzz :thumbdown: Eine korrekte wissenschaftliche Namensgebung beim Händler würde die Sache sehr erleichtern.

Jetzt zu deiner Frage, sie ist im Moment schlichtweg nicht zu beantworten. Wie auch, werden im World Register of Marine Species 111 Arten geführt. ?(

Edit: Montipora hoffmeisteri würde ich als Regenbogenkoralle ausschließen, da diese eigentlich nur Grün ist.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Harald" (Aug 6th 2011, 7:51pm)


Posts: 283

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Sunday, August 7th 2011, 11:50pm

Eine genaue wissentschaftliche Bezeichnung gibt es nicht, da diese Koralle in den Weltmeeren nicht mehr existiert (natürlich).
Daher wird es auch in weiterer Zukunft nur die international anerkannte umgangspr. Montipora rainbow bleiben!
Lieben Gruß
Marcel


Verkauf jeden Samstag von 11 - 15 Uhr!
Katzemer Str. 75 ~ 41812 Erkelenz

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,878

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

4

Monday, August 8th 2011, 11:33am

Eine genaue wissentschaftliche Bezeichnung gibt es nicht, da diese Koralle in den Weltmeeren nicht mehr existiert (natürlich).
Hallo Marcel

In allen Ehren der Artname hat noch nie existiert, daher kann sie natürlich auch nicht im Meer vorkommen. Die internationale Umgangssprache, nun ja Wissenschaftler und Biologen benutzen diesen Namen nicht. Habe mal ein wenig recherchiert, nach Veron ist die Regenbogen Monti eine Montipora danae.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

Posts: 283

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Tuesday, August 9th 2011, 12:01am

@Harald,

ich hab weniger von dem Namen, als mehr von der Koralle gesprochen.

Fakt ist, die Korallen, die umgangspr. M. rainbow genannt wird, gibt es nicht mehr in unseren Weltmeeren.
Daraus resultierend wird diese auch nicht mehr bei Fund wissenschaftlich bezeichnet und hinterlegt werden.
Daraus resultiert, dass es bei M. rainbow bleiben wird. Dass der Biologe und Wissenschaftlicher diesen Namen nicht nutzt wird ist richtig, kann er aber uach nicht, wenn er die Koralle nicht in seinem Forschungsbereich mehr findet :D

Zur M. danae besteht eine naheliegende Ähnlichkeit, wobei es keine danae ist :)
Lieben Gruß
Marcel


Verkauf jeden Samstag von 11 - 15 Uhr!
Katzemer Str. 75 ~ 41812 Erkelenz

Endib

Unregistered

6

Saturday, January 28th 2012, 1:28am

Hallo,

ich grabe das hier mal wieder aus.

Warum gibt es sie nicht mehr?

Wurde sie abgesammelt? Oder gab es von Anfang an nur ein paar bekannte Stöcke(und man hat bislang keine weiteren Fundorte)? Würd mich interessieren.

Kann man eigentlich ausschliessen, dass es sich bei Exemplaren wie der "Rainbow" um Farbmorphen bestimmter Arten handelt, oder gar Hybriden?

planetfish

Trainee

Posts: 107

Location: Dormagen

Occupation: fischer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Saturday, January 28th 2012, 8:52am

hallo bella,
harald hat recht mit dem namen (Montipora danae).
hab mal mit meinem phone ein bild gemacht von einer
schönes wochenende
gruß
jonas
planetfish has attached the following image:
  • Foto 3.JPG

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 45,933 Clicks today: 71,549
Average hits: 21,670.63 Clicks avarage: 51,020.3