You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 500

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

1

Saturday, November 21st 2020, 8:54pm

Catalaphyllia hat irgendein Problem

Hallo,
seit ca. 2 Wochen macht meine Catalaphyllia nicht mehr richtig auf und ich habe das Gefühl, dass sie auch immer weiter verkümmert. Das fing von einen auf den anderen Tag an.
Eine ICP habe ich bereits vorgestern losgeschickt, aber ansonsten passen alle Wasserwerte. Die SPS und auch Acros wachsen und Euphyllia, Gonio und Acans als LPS Kollegen machen auch keine anstalten. An der Strömung habe ich auch nichts geändert.
Was mir aufgefallen ist, ist dass das Skelett, seit dem sie bei mir im Becken ist, ganz schön grün/ dunkel-grün geworden. Als ich sie gekauft hatte, war es noch ziemlich hell. Langsam fangen auch Kalkrotalgen an, darauf zu wachsen. Könnte es sich um Bohralgen handeln? Kann man dann eh nichts machen, und woher kommen die eigentlich? Ich hatte das gleiche Verhalten auch mal bei einer Euphyllia im alten Becken. Erst machte sie nicht mehr auf, zog immer weiter ein und irgendwann hat sich der Polyp gelöst.
Was kann ich tun?


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,429

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7357

  • Send private message

2

Saturday, November 21st 2020, 10:24pm

könnte auch jemand dran gezupft haben? eine helle stelle frisch freigelegten skelettes ist schon zu sehen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 500

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

3

Sunday, November 22nd 2020, 12:49pm

welche Stelle meinst du? vorne rechts oben?

Das ist nicht abgeknabbert, sondern der Polyp zeith sich schon so stark zurück, dsas es so aussieht.
ich hab auch nie was gesehen, was knabbern könnte, weder tags noch nachts.

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,429

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7357

  • Send private message

4

Sunday, November 22nd 2020, 7:02pm



irgendetwas muss aber sein, wenn sie das gewebe derart ablösen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 500

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

5

Sunday, November 22nd 2020, 11:51pm

Ja die Stelle meine ich auch.

Heute, einen Tag später, sieht sie wieder ein bisschen schlimmer aus, also einfach noch weiter zusammengekrümelt.

Ohne die icp Ergebnisse wird man anhand der Wasserwerte nichts feststellen können. Zumal ja alles andere fröhlich blüht.

Ist es normal, dass das Skelett so grün wird? Wie könnte ich feststellen, ob das bohralgen sind und was dann tun?

Wie gesagt, das gleiche Verhalten hatte ich bei einer euphyllia auch im alten Becken. Täglich weiter zusammengezogen, Skelett sichtbar wie hier bei dem Bild, aber irgendwann rund umzu. Dann irgendwann polyp abgelöst, also für die Tonne.

acanthurus969

Intermediate

    info.dtcms.flags.at

Posts: 639

Occupation: Werkzeugmacher

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 68

  • Send private message

6

Yesterday, 12:03am

Was hast du für Bewohner drin?
Finde auch das das angeknabbert aussieht.
Mein Rauchkaiser geht ab und zu bei meiner Wunderkoralle genau an die gleiche Stelle.
Gott sei Dank immer nur so eine kleine Stelle wie bei dir.

lemmiwinks

Intermediate

  • "lemmiwinks" started this thread

Posts: 500

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 44

  • Send private message

7

Yesterday, 4:57pm

Ich habe nichts an Bewohnern, die an Korallen gehen würden. Nichts außergewöhnliches. Nichtmal Einsiedler habe ich. Da knabbert nichts, das wäre mir schon aufgefallen.

Heute sieht sie wieder ein Stück schrumpeliger aus, und an der Stelle, die, wie ihr sagt, angefressen aussieht, hängen kleine braune Faden, ich würde sagen, das sieht aus wie ausgestoßene zooxanthellen.

Bild folgt heute Abend noch

acanthurus969

Intermediate

    info.dtcms.flags.at

Posts: 639

Occupation: Werkzeugmacher

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 68

  • Send private message

8

Yesterday, 6:57pm

Ausschließen würd ich es nicht, kannst zB nen Borsti haben der mal gekostet hat

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,131 Clicks today: 4,856
Average hits: 21,611.05 Clicks avarage: 50,941.64