You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

maxreef

Beginner

  • "maxreef" started this thread
  • info.dtcms.flags.ch

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

41

Monday, September 21st 2020, 8:42am

Hey,

Also wie schon gesagt sind die 15er etwas Grenzwertig für dein Becken, aber ok.
Könntest das ganze mit einer Giesemann Stellar als Hybrid erweitern. Dann braucht man nicht gleich die radions abgeben, die sonst ein ausgezeichnetes Licht liefern.

Kannst du die Lampen nicht über die Mobius App betreiben ?
Aber selbst wenn nicht, könntest du vorgefertigte settings verwenden.

Warum setzt du da nicht drauf ? Zb AB+
Dann hat die Lampe nen Akklimatisierung modus. Maximale Leistung einstellen und Zeitraum der Akklimatisierung eingeben.
Start bei 60% über 3-4 Wochen.

Wie hoch hängen die Lampen ? Die 15er wirst locker auf 80-100% betreiben können.

Wasserwerte sind natürlich ein anderes Thema. Da müssen die Basics passen auch PO4 muss ganz sicher passen. Genau wie JOD.
Aber das wurde ja schon gesagt.

Ansonsten wenn du nen Setting brauchst, sag Bescheid

Hallo Sven,

Besten Dank für deine nützlichen Inputs.

Ich nutze die Mobius App und als Vorlage dient die AB+ mit weniger rot und grün. Habe sie bei 65% im Akklimatisierung Modus das schlussendlich nach 2 Wochen auf 90% hochfährt.
Das mit der Stellar habe ich mir auch schon angeschaut, habe aber nun ein Super Angebot für eine Aurora V8 1200 und die Radions könnte ich bereits weitergeben. Bin gerade nicht sicher in welche Richtung ich gehen soll ?(


Lg Max


Hallo hat jetzt zwar nichts mit deinem Problem zu tun aber vielleicht gibts du mir trotzdem eine Auskunft wie bist du mit dem Abschäumer und der Rückförderpumpe zufrieden auf wie viel % oder Watt laufen die bei dir ich finde im Netz keine Erfahrungswerte vielen Dank im Voraus Grüße jogi

Hi,

Das es mein erstes Aquarium und AQ Technik ist habe ich kein vergleich. Zur RP kann ich sagen das sie Stabil läuft und nicht zu hören ist bei 2620 . Abschäumer läuft bei 3500 bzw. 100%, seit 1 Wochen bildet sich der feste Schaum richtig richtig gut, hören tut man den Abschäumer ganz gut und das evtl. der einzige Kritikpunkt. Ansonsten sind die Produkte Super verarbeitet aber was noch wichtiger ist der Support von RE der ist SPITZE :6_small28:

maxreef

Beginner

  • "maxreef" started this thread
  • info.dtcms.flags.ch

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

42

Monday, September 21st 2020, 9:03am

Hi,

Ja kannst auf 0,06 gehen. Aber beachte das mit den mg an Po4 in 100 Liter weil da ein gewisser Verbrauch an KH-Lsg vorausgesetzt wird.
Ansonsten frag Oceamo, hilft dir auf alle Fälle.

Wegen Licht: frag Jörg Kokott der ist Spitze.
@Patrik
60-65% ist meiner Meinung immer noch zu wenig

@wilro
Nitrat hat er genug drinn.
Lg

Danke, ich werde nun zuerst den KH mal auf 6.8-7.0 fallen lassen und dann ihn da versuchen zu halten. PO4 behalte ich jeden Tag im Auge und falls nötig dosiere ich manuell da ich vorerst die KH Versorgung einstellen und damit die mit Dosierung von PO4 auch eingestellt ist. Das heisst jeden Abend wieder alle Werte messen :gb:

Hans Müller schreibt bei einem ähnlichem Problem:



"Zwischen Phosphat und KH gibt es ein Zusammenspiel: Korallen mögen es nicht, wenn KH und Kalksättigung am oberen Anschlag gehalten werden, und der obere Anschlag hängt von der Phosphatkonzentration ab. Bis etwas 0,1 mg/l Phosphat liegt der obere Anschlag bei ca. 8° KH.


Wenn die KH am oberen Anschlag gehalten wird, reagieren SPS mit Stresssymptomen, vor allem schlechtes Polypenbild. Ganz typisch für zu hohe KH ist das Absterben von unten her, wie bei der Acropora gut zu sehen. "Zu hohe KH" ist kein festgelegter Wert sondern hängt von den bisherigen Wachstumsbedingungen der Korallen ab, ebenso wie "zu wenig Phosphat". Deswegen meine Empfehlung, KH spürbar runter, 1° oder 1,5°. Edit: Nicht aktiv absenken, einfach nicht dosieren und von alleine absinken lassen, keine Säure oder so verwenden."

Posts: 153

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

43

Monday, September 21st 2020, 10:06am

Richtig.

Daher gerade bei neuen Becken wichtig kein hohen KH zu haben da P meist recht limitiert ist.

Wär für mich ein schlechter Deal die aurora zu nehmen und die radions raus zu schmeißen, aber musst du wissen.
Ich wär da eher bei der Stellar Lösung und bei Zeit ne 3. radion.
Viele Grüße Sven

www.Korallenpott.de

Korallen und Zubehör aus dem Ruhegebiet

Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,210

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 275

  • Send private message

44

Monday, September 21st 2020, 10:40am

@zooxantelle

Bezüglich stabilen Werten,

das habe Ich auch festgestellt bei der Absenkung der KH auf 7,3 und Po4 0,03
Halten sich selber viel besser.

maxreef

Beginner

  • "maxreef" started this thread
  • info.dtcms.flags.ch

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

45

Monday, September 21st 2020, 11:49am

Richtig.

Daher gerade bei neuen Becken wichtig kein hohen KH zu haben da P meist recht limitiert ist.

Wär für mich ein schlechter Deal die aurora zu nehmen und die radions raus zu schmeißen, aber musst du wissen.
Ich wär da eher bei der Stellar Lösung und bei Zeit ne 3. radion.
Danke Sven,

Hhhmmm du machst mich jetzt aber
unsicher und ich weiß nicht so ganz, die Stellar kostet ca.500 Euro und die
Aurora kann ich mit dem Verkauf der Radions besorgen (die Aurora ist neu)
Leider finde ich jedoch dazu leine Erfahrungswerte. Die Aurora ist schon ein
hingucker aber wenn ich besser mit der Stellar und meinen Radios fahren dann
steht die Optik an zweiter Stelle. Ist in der Schweiz nicht wirklich erhältlich
und möchte zeitnah das Licht anpassen. Mein Becken hat ja 50cm tiefe,
sollte mit dem STELLAR-S Kürzungsset gehen. Was für T5 würdest du empfehlen?
Und wie hoch soll sie zum Eingewöhnen sein…


Vielen Lieben Dank

Max

Bigsimon

Intermediate

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

46

Monday, September 21st 2020, 6:27pm

Servus,

Fahre doch die Lampen zuerst einfach mal hoch :MALL_~45:
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

BluePearl

Memento mori

Posts: 992

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

47

Monday, September 21st 2020, 6:34pm

Ahoi Max :)

Denke auch Simon hat Recht, würde die jetzige Lampe erstmal richtig einstellen.
Schau , kaufen kannst du jederzeit. Aber evtl. ist ein Kauf garnicht nötig und derweil kannst du in Ruhe auf eine neue sparen.
Deine jetzige Lampe hält ja nicht ewig, dann ist der Zeitpunkt gekommen.

Magic Moonlight Gruß
BluePearl
Der von mir verfasste Post ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

HeroHiro

Trainee

Posts: 241

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

48

Monday, September 21st 2020, 6:40pm

Hast du dir mal die GHL T5HO als Alternative anguckt?

Vielleicht wäre die etwas für Dein Becken.

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

maxreef

Beginner

  • "maxreef" started this thread
  • info.dtcms.flags.ch

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

49

Monday, September 21st 2020, 7:13pm

Servus,

Fahre doch die Lampen zuerst einfach mal hoch :MALL_~45:
Bin nun drann...aber mit welchen Settings?
Ahoi Max :)

Denke auch Simon hat Recht, würde die jetzige Lampe erstmal richtig einstellen.
Schau , kaufen kannst du jederzeit. Aber evtl. ist ein Kauf garnicht nötig und derweil kannst du in Ruhe auf eine neue sparen.
Deine jetzige Lampe hält ja nicht ewig, dann ist der Zeitpunkt gekommen.

Magic Moonlight Gruß
BluePearl
@ BluePearl, würde ich gerne richtig einstellen aber jede Antwort die ich kriegen hat eine andere Meinung..Im Moment wäre ein Verkuaf der Radios eine 1:1 geschäft mit der Aurora, deshalb meine Idee...dann halt Hybrid. Aber wenn ich es mit den Radions schaffe dann auch gut, wobei die
Meinungen der user alle eindeutig sind...zu wenig für mein Becken.


Würde nun so vorgehen, Start bei 60% mit Akklimatisierung auf 90% innerhalb von 10 Tagen. Üner Inputs wäre ich froh.
UV 30
VI 50
RB 80
BL 100
Grün 5
Rot 7
WW 45
KW 55

Hast du dir mal die GHL T5HO als Alternative anguckt?

Vielleicht wäre die etwas für Dein Becken.

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Ja habe ich, würden wenn diese der Stellar vorziehen...

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

50

Monday, September 21st 2020, 7:21pm

Radion Einstellung bei mir, angelehnt an das Setting von Jörg Kokott:
UV 30
VIOLETT 25
RB 60
DB 80
KW 75
WW 35
Rot 0
Grün 0
Beide Leuchten auf Max. 55%, seit dem keine Probleme mehr mit dem Korallengewebe.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

Bigsimon

Intermediate

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

51

Monday, September 21st 2020, 7:35pm

Hallo,

Kenne mich mit Licht bzw. den Lampen nicht so aus. Aber ich würde davon ausgehen, dass das Spektrum bei speziell für ein Riffaquarium ausgelegten Lampen namhafter Hersteller bei 100 Prozent passen sollte. Schließlich produzieren sie ja extra für diesen Bedarf.
Die Spielereien mir den Einstellungen sind eher für das menschliche Auge, bzw. wenn man sehr spezifische Tiere halten möchte.
Und hier der Erklärungsansatz.

Es wird immer ein Spektrum und die Ausleuchtung beworben. Ich denke da geht's um die Leistung bei 100 Prozent, und nicht um spezifische Einstellungen.
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

maxreef

Beginner

  • "maxreef" started this thread
  • info.dtcms.flags.ch

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

52

Monday, September 21st 2020, 8:01pm

Radion Einstellung bei mir, angelehnt an das Setting von Jörg Kokott:
UV 30
VIOLETT 25
RB 60
DB 80
KW 75
WW 35
Rot 0
Grün 0
Beide Leuchten auf Max. 55%, seit dem keine Probleme mehr mit dem Korallengewebe.
Danke, habe mir das Video von Immo angeschaut und wenn ich das richtig verstanden habe gibt es vorallem zwischen der pro und blue bzw. G4 grosse Unterschiede, ausserdem besitze ich die die XR15 G5 und du hast die XR30 G4...hast du diese Empfehlung von Jörg erhalten?

Ich Danke Dir sehr

Gruss

HeroHiro

Trainee

Posts: 241

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

53

Monday, September 21st 2020, 8:16pm

Quoted

Und hier der Erklärungsansatz.

Es wird immer ein Spektrum und die Ausleuchtung beworben. Ich denke da geht's um die Leistung bei 100 Prozent, und nicht um spezifische Einstellungen.
Das Spektrum hat nichts mit der Intensität zu tun, sonst würde Akklimatisierung keinen Sinn machen.
Das Spektrum ist einfach nur das Zusammenspiel der einzelnen Wellenlängen des Lichts. Intensität beschreibt dabei nur, wie viel Energie in die Lampe gesteckt wird, hat aber nichts mit den Wellenlängen an sich zu tun.
Eine Problematik von LEDs ist einfach, dass man die einzelnen Farbkanäle regulieren kann. Das bietet Leuten mit Erfahrung die Möglichkeit das Licht so optimal wie es nur geht einzustellen, grade wenn man bestimmte Farbnuancen verstärken möchte. Auf der anderen Seite gibt es aber auch die Gefahr für Einsteiger etwas falsch einzustellen und damit Schaden anzurichten.
Lampen wie die Kessil sind da ein guter Kompromiss für Einsteiger, da dort bereits ein gutes Spektrum eingestellt ist. Man kann ein bisschen spielen, es bleibt aber immer sicher.
Die Ausleuchtung hängt auch mehr vom Abstrahlwinkel der Lampen und der Entfernung zum Becken ab.

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

This post has been edited 1 times, last edit by "HeroHiro" (Sep 21st 2020, 8:17pm)


Alexander-Linz

Professional

    info.dtcms.flags.at

Posts: 1,210

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 275

  • Send private message

54

Monday, September 21st 2020, 8:19pm

Ja Jörg hilft da super.
Echt klasse, da bekommst teilweise ne Mail am Sonntag zurück womit man nicht rechnet.


Hat mir auch bei meiner Hybrid geholfen.

Schreib Ihm ne Mail mit deinem Problem und Lampe und er gibt dir tolle Info.

Bigsimon

Intermediate

Posts: 378

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

55

Monday, September 21st 2020, 8:56pm

Moin,

Wenn ich mir diese Grafik ansehe, gehe ich davon aus, dass die Messung bei 100 Prozent aller Kanäle gemacht wurde...Oder?

https://www.aquaperfekt.de/aktuell/Reeflight.php
Beste Grüße,

Simon :yeahman:

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

56

Monday, September 21st 2020, 9:09pm

Schau' sonst mal in das "SeaZ" von Sangokai unter dem Thema Beleuchtung. Da hat Jörg recht verständlich die Auswirkungen und Lichtfarben in ihrer zusammensetzung und was sie bewirken (können) beschrieben. Sehr Interessant und Hilfreich !
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

Posts: 153

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

57

Monday, September 21st 2020, 10:48pm

Röhre würde ich Blue Plus und Coral Plus nehmen, eigentlich der Klassiker.

Warum nicht einfach AB+ und fertig ? ?(
Oder zb auf der Fauna Marin Seite gibt es settings zum Download , oder TomsKorallen setting und einfach das Blaulicht auf 1,5-2 std Reduzieren und etwas uv raus nehmen.
Super Setting und das läuft !


Gebe aber Hendrik da auch recht das natürlich die Kessil eine gute Alternative ist.
Doof gesagt, aber du hättest dich vorher etwas mehr mit dem Thema Licht auseinander setzen sollen. Jetzt stehst du da hast zwei Lampen für viel Geld die am Ende für deine beckengrösse und das Vorhaben sps nicht ausreichen werden. Vermutlich !
Viele Grüße Sven

www.Korallenpott.de

Korallen und Zubehör aus dem Ruhegebiet

This post has been edited 1 times, last edit by "Korallenpott" (Sep 21st 2020, 10:51pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

maxreef (21.09.2020)

maxreef

Beginner

  • "maxreef" started this thread
  • info.dtcms.flags.ch

Posts: 27

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

58

Monday, September 21st 2020, 10:58pm

Danke, weil ich den überblick verloren habe. Der eine schreibt RB, UV und VI wniger usw. und bei AB+ sind genau diese alle auf 100%. Bei FM sind die Settings für die G4 mit Reeflink, geht bei Mobius und G5 nicht. Und wenn ich mir Empfehlungen von Jörg durchlese sehe ich nur noch Weiss.-)

Das mit dem Licht Thema Licht ist natürlich doof und ich bezahle nun dafür....asber deshalb weill ich wenn ich nun was mache das RIGHTIGE machen.

Vielen Dank
Gruss Max

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

BluePearl (21.09.2020)

Posts: 153

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

59

Monday, September 21st 2020, 11:56pm

Ich weiss nicht ob man so weiss beleuchten muss. Wofür hole ich mir dann ne LED und setze nicht einfach auf HQI oder T5?!
Ich glaube aber das die moderne Riffaquaristik mehr zu bieten hat als diese plakativ ausgefärbten Korallen.

Man muss natürlich sensibel mit dem Licht umgehen und am besten auf ein Setting setzen welches Funktioniert.
Das ist auch nur meine Persönliche Meinung.

Wasserwerte - Stabilität - sind natürlich auch der Schlüssel zum Erfolg.
Sind immer mehrere Faktoren die am ende dafür sorgen das die Korallen Leben, gut stehen und Optimaler weise gut ausgefärbt sind.
Viele Grüße Sven

www.Korallenpott.de

Korallen und Zubehör aus dem Ruhegebiet

HeroHiro

Trainee

Posts: 241

Location: Münster

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

60

Tuesday, September 22nd 2020, 7:17am

Quoted

Danke, weil ich den überblick verloren habe. Der eine schreibt RB, UV und VI wniger usw. und bei AB+ sind genau diese alle auf 100%. Bei FM sind die Settings für die G4 mit Reeflink, geht bei Mobius und G5 nicht. Und wenn ich mir Empfehlungen von Jörg durchlese sehe ich nur noch Weiss.-)

Das mit dem Licht Thema Licht ist natürlich doof und ich bezahle nun dafür....asber deshalb weill ich wenn ich nun was mache das RIGHTIGE machen.

Vielen Dank
Gruss Max
Es stimmt schon, dass die Angaben zur Beleuchtung von Jörg Kokott recht weiß-lastig sind.
Du kannst aber, wenn du es lieber blau magst, den Kanal für Kaltweiß runterschrauben. Das ist vor allem sicherer als einfach die blauen Kanäle zu erhöhen.

Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
Cheers,
Hendrik
-
125L Weißglaswürfel (50cm Kantenlänge)

AI Hydra 32 HD
Red Sea Reefwave 25
Jebao SLW-10
Tunze Doc Skimmer 9004
Seachem Tidal 35
Reef Factory Levelkeeper
Reef Factory ThermoControl (200W Schego Titanheizer + AM arctic breeze 4x)

D-D H2Ocean DDP4 (Versorgung mit Balling Light und Sangokai Basic)
Riffaufbau aus AF Synthetic Rock, ARKA Riffkeramik, Korallenwelt Riffkeramik

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,163 Clicks today: 48,643
Average hits: 21,610.24 Clicks avarage: 50,940.21