You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jasmin62

Chaosqueen

  • "Jasmin62" started this thread

Posts: 876

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

1

Wednesday, July 29th 2020, 10:50am

Scheibenanemonen

Guten Morgen,muss mal wieder um Hilfe bitten,wie bekomme ich Scheibenanmonen vom Stein und dann auf einem anderen Stein fest.
Wenn schon mal eine Scheibe sich gelöst hat ,dann trieb sie einfach so im Aquarium rum,die Gefahr war gross das sie in die Pumpen kommt.

Ich mag sie nicht einfach abreissen,von Stein ,und wie bekomm ich sie wieder fest?
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Stift

Beginner

Posts: 30

Location: Sonnnbühl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

2

Wednesday, July 29th 2020, 1:47pm

Den größten Erfolg hatte ich bisher immer mit einer Zahnbürste.
Einfach Vorsichtig mit dem Bürstenkopf unter dem Fuß Bürsten. Kann aber einige Zeit in Anspruch nehmen.

NRGizzer

Trainee

Posts: 168

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

3

Wednesday, July 29th 2020, 3:43pm

Habe es selbst noch nie ausprobiert, aber mit einem Silberlöffel soll man Anemonen wohl auch ganz gut dazu bewegt bekommen, sich zu lösen. Viele Grüße!

Jasmin62

Chaosqueen

  • "Jasmin62" started this thread

Posts: 876

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

4

Wednesday, July 29th 2020, 4:12pm

Ah prima Danke für die Antworten,ich hab gar keinen Silberlöffel,aber mit der Zahnbürste probiere ich.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

ATB-80

Professional

Posts: 1,454

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 461

  • Send private message

5

Wednesday, July 29th 2020, 4:53pm

Hi Jasmin
Und wenn du sie dazu bewegt hast sich vom Stein zu lösen, legst du sie in ein kleines Gefäß... Eine Tasse oder ähnliches. Ein wenig Korallenbruch rein, dort macht sie sich fest und kannst sie dann auf Stein kleben.
LG Andre

Jasmin62

Chaosqueen

  • "Jasmin62" started this thread

Posts: 876

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

6

Wednesday, July 29th 2020, 8:18pm

Ah Andre,Dankeschön für den super Tip.
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

BluePearl

Memento mori

Posts: 992

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

7

Thursday, July 30th 2020, 1:12am

Hi Jasmin
Und wenn du sie dazu bewegt hast sich vom Stein zu lösen, legst du sie in ein kleines Gefäß... Eine Tasse oder ähnliches. Ein wenig Korallenbruch rein, dort macht sie sich fest und kannst sie dann auf Stein kleben.


Ahoi Jasmin und Andre

Darf ich fragen wie lange dauert es ca. bis sie sich fest macht in der Tasse am Korallenbruch z.B. oder allgemein ? Kann man evtl. nicht so verallgemeinern, da jeder Koralle anders „ tickt“, mal nur so grob um.
Der von mir verfasste Post ist meine eigene Meinung, nicht allgemeingültig /nicht im Bezug auf Personen :this: sie ist rein analytisch.

Des Menschen Wille sei sein Himmelreich oder .....
:3_small30:
————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
ID Links :search:

https://www.meerwasser-lexikon.de/
https://www.reef2reef.com/threads/what-i…hhikers.443382/
https://www.marlin.ac.uk/species

ThomaschBW

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 51

Location: Plochingen

Occupation: Vertrieb

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

8

Thursday, July 30th 2020, 6:24am

GuMo
hier wird doch aber von Scheibenanemonen geredet, oder?
Die kannst Du lösen, dazu bringen sich auf ein Substrat niederzulassen, dieses in Dein Riff einkleben, und
wenn es der Anemone dann dort nicht gefällt wandert Sie weiter.
Habe damit selber genug Probleme gehabt. Wenn erstmal im Riff, schwer sie wieder los zu werden.
Seit dem nur noch auf einem extra Stein im Becken unter Beobachtung.
So wie Affenhaar
Viele Grüße Thomas

_____________________________________________________________________________________________
- Delta Becken 130x50/70x60 500l - 2 x Tunze Nanostream 6045
- Giesemann Aurora 1200 4x54W T5 3x75W LED - UV-C 36W
- NYOS Quantum 120 - AquaMedic Multireaktor M
- ClariSea Gen2 SK-3000 Automatic - Aqua Light mini Nachfüllautomatik
- Grotech TEC III NG - FM Balling light
- Ecotech Vectra VS1 - Salz ATI AO
- Gyre XF-250

This post has been edited 2 times, last edit by "ThomaschBW" (Jul 30th 2020, 6:26am)


Jasmin62

Chaosqueen

  • "Jasmin62" started this thread

Posts: 876

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 182

  • Send private message

9

Thursday, July 30th 2020, 8:23pm

Danke ihr seid lieb.Ich hab die Riffplatten gelöst mit einem kleinen Hämmerchen,ich hab die nicht runter bekommen,kitzeln auch nicht.
Die waren alle auf einer dünnen Riffplatte,und die hab ich gelöst.Ich hab die einfach nicht dazu bewegt los zu lassen.Aber nun sitzen sie mit Platte im neuen, alten Riff
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 19,570 Clicks today: 31,877
Average hits: 21,720.13 Clicks avarage: 51,074.68