You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Khaynadha

Beginner

  • "Khaynadha" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Occupation: Steuerfachfutzi

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, May 8th 2020, 11:10pm

Clavularia viridis noch zu retten?

Ein herzliches Moin an alle,
vorweg noch ein riesiges DANKE an Mark, CeiBaer und Co für die Tonnen an Tipps und Hilfestellungen für totale Noobs wie mich.
Mein kleines Becken (Xenia 65) läuft erst seit Ende März, der Start war... nennen wir es mal holprig und bisher konnten alle Unwegbarkeiten mit Eurer Hilfe umschifft werden. Ich werde es natürlich anständig vorstellen, wenn die vor Weihnachten bestellte Straton hier endlich eintrifft und es nicht mehr so sehr nach Experimentalbecken aussieht.

Heute kam die vierte Lieferung mit Korallen an und gerade die einzige für das Becken geplante Weichkoralle (Clavularia viridis tricolor) sieht irgendwie total tot aus. Abgesehen davon, dass sich ca. 15 Schlangensterne mit in der Tüte tummelten, bzw. mit the Dip entfernt wurden, macht sie keine Anstalten auch nur ansatzweise zu zucken. Ist das normal? Kann man da noch was retten? Übertreibe ich? Wäre für einen Anfänger wie mich ja sicher nix Neues. Panik ist mir im Allgemeinen fremd, aber für Hinweise oder auch ein ehrliches Todesurteil wäre ich tatsächlich sehr dankbar.

Das Foto wurde nach dippen und ca. 4h im Becken gemacht. Die Anemonen und Steinkorallen stehen soweit gut und die Wasserwerte sind anscheinend im Limit. Hatte sie wegen der Schlangensterne erst in einer Iso-box im Becken. Aber weil sie so traurig aussah und ich Bedenken wegen der eventuell fehlenden Strömung hatte, wurde sie direkt ins Riff gestellt. Auch jetzt (nochmal 4h später) sieht sie noch nicht besser aus als direkt am Anfang frisch aus der Transportbox.LG
Khaynadha has attached the following image:
  • 20200508_193748_edit2.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "Khaynadha" (May 8th 2020, 11:14pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,438

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

2

Friday, May 8th 2020, 11:42pm

Hallo Khaynadha




bezüglich deiner clavularia -röhrenkoralle- warte mal noch etwas ab. tot sieht sie nicht aus. korallen brauchen meistens etwas zeit sich zu aklimatisieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Khaynadha (08.05.2020)

Khaynadha

Beginner

  • "Khaynadha" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Occupation: Steuerfachfutzi

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Saturday, May 9th 2020, 12:03am

Dank Dir. Was mich bei der Clavularia echt irritiert ist, alle vorherigen wie Acanthastrea, Alveopora, Goniopora und auch die heute neuen Montipora, Seriatopora und Stylophora haben spätestens am Abend des ersten Tages nach Lieferung zumindest ein winziges Lebenszeichen von sich gegeben. Bin eventuell nur zu hart zu der Weichkoralle.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,902

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1922

  • Send private message

4

Saturday, May 9th 2020, 6:41am

Mach Dir mal um die Clavularia keine Sorgen...die zickt gerne mal und ist beleidigt,wenn sie gestört wird...meine muss ich regelmässig gärtnern,weil sonst die Ricordea kein Licht mehr bekommen...danach sehen sie sehr gefledert aus...aber nach ein paar Tagen fangen sie wieder an zu wuchern :MALL_~34: LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

5

Saturday, May 9th 2020, 7:46am

Hallo,welche Lampe hast du denn jetzt drüber?Kleiner tip ,schlangenseesterne können normalerweise immer im Becken bleiben,sind nicht schädlich.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Khaynadha

Beginner

  • "Khaynadha" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 15

Occupation: Steuerfachfutzi

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Saturday, May 9th 2020, 12:40pm

Ihr hattet natürlich recht. Sie sieht schon sehr viel lebendiger aus.

Mit den blinden Passagieren bin ich sehr vorsichtig, da das Becken nicht so riesig ist und mich die schiere Masse gestern etwas verstört hat. Es saßen für mein Empfinden einfach viel zu viele zwischen den Polypen und es roch so quasi nach Invasion.

Bei der ersten Lieferung (Acans) waren direkt Glasrosen mit an Bord, welche ich mit Sekundenkleber zumindest bis heute gut in den Griff bekam. Bei der zweiten war es dann ein Spaghettiwurm an der Alveopora, welcher die unteren Polypen ständig störte. Der ist ja eigentlich auch eher harmlos oder sogar nützlich. Wenn er aber den eigentlichen Besatz traktiert, greif ich durch. Die Seriatopora von gestern hat auch einen unten im Plug. Der stört sie allerdings nicht und wird wohl schon deshalb drin bleiben, weil ich nicht den ganzen Stein mit Sekundenkleber abdichten will.

Hatte gestern beim Dippen unter anderem Borstenwürmer, Platt- oder Strudelwürmer, zwei für mich in der Kürze nicht identifizierbare Nacktschnecken und halt eine gefühlte Tonne Schlangensterne. Einer davon war riesig und hat mich sehr schockiert, als ich ihn unter einer Montiplatte an den Armen hervorzog. Der erste Eindruck zählt und so.

Habe seit zwei Wochen tatsächlich nur eine 50€ Notbeleuchtung drüber. Fahre in der Beziehung von Anfang an volles Risiko, denn vorher gab es nur Tageslicht. Die Straton wird ja wohl hoffentlich noch vor Weihnachten eintreffen.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,408 Clicks today: 46,749
Average hits: 21,614.33 Clicks avarage: 50,949.24