You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

pascal1

Trainee

  • "pascal1" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 200

Location: schwegenheim

Occupation: selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 32

  • Send private message

1

Tuesday, April 23rd 2019, 11:50am

SPS Koralle veralgt?

Hallo, seit Wochen veralgt meine eine SPS immer mehr. ICh habe mal versucht Bilder davon zu machen, wenn man die nicht ganz so Groß betrachtet erkennt man es eigentlich.

Das veralgen hat nur diese Koralle,ich habe ein Ableger davon gemacht und diesen ganz wo anders hingesetzt , das gleiche Problem.

WW: aktuell
kh 9
ca 450
mg 1380
nitat 1
po4 0.04

ww letzte analyse

https://lab.atiaquaristik.com/publicAnalysis/35700

Könnt ihr mir einen Tipp geben?
Danke , mfg Pascal








Hapa

Candy Lover

Posts: 1,215

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

2

Tuesday, April 23rd 2019, 12:53pm

Schlecht zu erkennen.

Würde sagen Brown jelly oder dinos ?
Gruß Sven


Red Sea Reefer 170 US Style
Radion G4 Pro
Giesemann Stellar (Hybrid)
DCP 3500
Ecotech 2x MP10wqd
Bubble Magus c5


pascal1

Trainee

  • "pascal1" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 200

Location: schwegenheim

Occupation: selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 32

  • Send private message

3

Tuesday, April 23rd 2019, 1:01pm

Âber macht brown jelly die koralle nicht in stunden platt? das ist ja schon seit Wochen...

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

4

Tuesday, April 23rd 2019, 2:59pm

Wohl eher Cyanos, rein vom Bild her, obwohl sich der Schleimkram eigentlich nicht über / auf Gesundes Korallengewebe legt. Ich hab's z.T. zwischen einigen Krusten, aber nie direkt drauf...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

pascal1

Trainee

  • "pascal1" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 200

Location: schwegenheim

Occupation: selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 32

  • Send private message

5

Thursday, April 25th 2019, 9:17pm

schaut mal bitte, hier sind bessere Bilder. es wird nämlich nicht besser .-(








CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

6

Thursday, April 25th 2019, 9:30pm

die ableger scheinen als wäre sie teilweise abgestorben. auf den toten teilen haben sich dann algen gebildet.

auf gesundem gewebe wachsen nicht ohne weiteres einfach so algen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

pascal1

Trainee

  • "pascal1" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 200

Location: schwegenheim

Occupation: selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 32

  • Send private message

7

Thursday, April 25th 2019, 9:53pm

aber es fängt jetzt auch bei manchen anderen korallen an, erst dachte ich das die Wachstumsspitzen veralgen , aber irgendwie algt jetzt alles zu ..

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

8

Thursday, April 25th 2019, 10:15pm

vielleicht sind die wachstumsspitzen bereits gar keine gewesen, sondern schon abgestorbene bereiche?

wie gesagt, eine gesunde koralle mit intaktem gewebe wird nicht veralgen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

pascal1

Trainee

  • "pascal1" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 200

Location: schwegenheim

Occupation: selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 32

  • Send private message

9

Thursday, April 25th 2019, 11:10pm

Kann ich irgendwas tun?

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,519

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

10

Friday, April 26th 2019, 5:35am

Versuche, wenn möglich, die befallene Koralle raus zu nehmen und mit einer ganz weichen Zahnbürste gründlich zu reinigen. Wieder rein und sehen ob sie sich erholt. Hat, zumindest bei mir, mit eine Monti sehr gut funktioniert. Das waren kleine Stückchen auf einem Stein und die Algen waren dazwischen. Wuchsen dann aber so das sie der Monti das Licht genommen haben...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai Basis Versorgung

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

11

Friday, April 26th 2019, 7:19am

du kannst die betroffenen stellen auch abkneifen. da wird aber vermutlich nicht mehr viel übrig bleiben von der koralle. sie scheinen auch unten angegriffen zu sein.

entweder waren die korallen von anfang an schon nicht so gesund oder etwas bei dir hat das partielle absterben verursacht.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,397 Clicks today: 44,550
Average hits: 21,646.4 Clicks avarage: 50,991.09