Sie sind nicht angemeldet.

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2019, 09:28

Euphyllia Stirbt Ab! Parasit?

Hallo zusammen,

mein großer Euphylliastamm stirbt leider zunehmend ab und ich kann mir nicht erklären warum. Alle Köpfe sind immer voll ausgebildet und es geht Ihnen offensichtlich gut. Nur das ein Kopf nach dem anderen abstirbt, so als wäre da ein Parasit im Stamm der einen Kopf nach dem anderen von innen auffrisst. Hat jemand eine Idee wie ich den Rest retten kann? Im Anhang auch ein Foto mit meinem aktuellsten Verlust...die anderen Köpfe sind nicht ganz draußen weil Foto von der Nachtbeleuchtung.

Ich hoffe sehr auf eure Tipps und wünsche einen tollen Tag!

LG Marcus
»Marcus7777777« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20190210_084722 (1).jpg

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 626

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 34240

Danksagungen: 1995

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2019, 09:38

Wenn die Wasserwerte ok sind, sind es meist Bohralgen, die dazu führen. Meiner Info nach kann man gegen diese nichts ausrichten, ich lasse mich aber auch gern eines besseren belehren. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

nachoman

Fortgeschrittener

Beiträge: 520

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 2660

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2019, 09:48

Wie sieht es denn mit den Nährstoffen im Becken aus. Nitrat und PO4 im nachweisbaren Bereich. Euphyllias reagieren mit absterben auch sehr gerne auf Nährstoffmangel. Siehst du manchmal auf dem Bodengrund kleine Reste der Polypen?
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Februar 2019, 10:14

Ja genau. Hin und wieder liegen dann auch Teile von der Euphyllia am Boden : /

michael 68

Master of desaster

    Deutschland

Beiträge: 3 110

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16890

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Februar 2019, 10:20

Hi,vielleicht hast du Glück wenn du aus dem restlichen Stock,Ableger machst,so werden dann mit etwas Glück ein paar überleben.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Februar 2019, 10:25

Danke für den Tipp. Also doch ein Parasit der sich innen durchfrisst?

nachoman

Fortgeschrittener

Beiträge: 520

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 2660

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Februar 2019, 10:52

Ich kann dir nur raten dringlich deinen PO4 und NO3 Werte zu messen. Gewebeabwurf bei Euphyllia ist meist ein Zeichen einer Nährstoffmangelsituation und spricht weniger für einen Parasiten.

Euphyllias mögen es überhaupt nicht, wenn besonders NO3 zu niedrig ist. Heißt, alles unter 2mg/l kann zu den bei dir sichtbaren Absterben führen. Besonders paradivisa und yaeyamaensis sind da sehr empfindlich. Und so wie ich das auf deinem Foto sehe, scheint es eine der beiden zu sein.


Für mich spricht da wenig für einen Parasiten .
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

wilro

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Wohnort: Dülmen

Aktivitätspunkte: 1870

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Februar 2019, 13:49

Also ich gehe auch davon aus, dass hier ein Mangel an Nährstoffen vorliegt. Parasiten würde ich ausschließen.

Rolf

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 626

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 34240

Danksagungen: 1995

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:02

Bohralgen kannst du ja sehen, wenn du dir die Stämme der kaputten Köpfe mal ansiehst ggf. aufsägst. Bzw. du müsstest von außen schon Löcher in den Stämmen sehen.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (10. Februar 2019, 15:05)


lovetildeath

Anfänger

Beiträge: 32

Beruf: Chemielaborant

Aktivitätspunkte: 175

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Februar 2019, 04:21

Habe den spaß gerade selbst hinter mir. 4 von 5 köpfen verloren. Einer hat überlebt. es war bei mir der nicht nachweisbare PO4 wert. hab nachdosiert und gebe zusätzlich noch futter ins becken für korallen. Viel glück mit deiner.

    Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Februar 2019, 08:17

Hi,

Nährstoffmangel ist meiner Meinung nach eventuell nicht der Grund, hatte das Problem gerade selber auch. 1 verlor Ihre Köpfe...
Bei mir auch so gut wie nix nachweisbar.

Weil:
Ich hatte vorher ein Nano in meiner "alten" Wohnung, da waren auch schon 3 Euphylias drinnen.
No3 laut Test: 0
Po4 laut Test 0,04 wobei die beiden Ergebnisse für mich nicht plausibel sind, da der Gehalt so extrem niedrig ist um es privat noch richtig zu messen.
Diese 3 Korallen zogen ins Xenia mit um, 2 neue dazu gekauft, alle waren voll offen, dann zickte 1 rum.
Alle anderen stehen super und werden immer größer.
Ist meine Erfahrung!!

Lg

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Aktivitätspunkte: 815

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Februar 2019, 20:15

Habe das Problem, dass ich über einen Wert von 1mg bis 2mg/l bei NO3 nie drüber komme, obwohl ich keinen Eiweißabschäumer habe. Gibt es außer einer Überfütterung andere Möglichkeiten den NO3 Wert zu heben?

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 626

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 34240

Danksagungen: 1995

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Februar 2019, 20:18

------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (11. Februar 2019, 20:21)


michael 68

Master of desaster

    Deutschland

Beiträge: 3 110

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16890

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Februar 2019, 20:21

Wenn es dann doch keine Bohralgen sind,kannst ja damit Deinen Nitrat anheben.
»michael 68« hat folgendes Bild angehängt:
  • A3FC113C-765C-4B1C-AECB-63B4EB12C257.png
Gruß Micha
:EV02A9~123:

    Österreich

Beiträge: 178

Wohnort: Linz

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 1070

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Februar 2019, 20:26

Enthalten diese Produkte Nitrat oder Ammonium- Salze?

michael 68

Master of desaster

    Deutschland

Beiträge: 3 110

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16890

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

16

Montag, 11. Februar 2019, 20:35

Hmm,kann ich im Moment gar nicht sagen,bin grade nicht zuhause,hab es nämlich selber auch,schau nachher mal nach.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

nachoman

Fortgeschrittener

Beiträge: 520

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 2660

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

17

Montag, 11. Februar 2019, 22:22

Habe das Problem, dass ich über einen Wert von 1mg bis 2mg/l bei NO3 nie drüber komme, obwohl ich keinen Eiweißabschäumer habe. Gibt es außer einer Überfütterung andere Möglichkeiten den NO3 Wert zu heben?
Euphyllias in Nährstoffmangelsituationen reagieren meiner Erfahrung nach sehr gut auf Sangokai Nutricomplete. Das würde ich mal versuchen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

michael 68

Master of desaster

    Deutschland

Beiträge: 3 110

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16890

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Februar 2019, 20:55

Und wie sieht es aus,haben sich noch mehr Köpfe verabschiedet???
Im Nitrat +von Colombo soll nur eine reine Nitratquelle drin sein,mehr steht da auch nicht drauf.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 19 140

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 98045

Danksagungen: 5964

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. Februar 2019, 21:04

aber welche bindung...? ammonium, natrium, barium, kalzium...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

michael 68

Master of desaster

    Deutschland

Beiträge: 3 110

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16890

Danksagungen: 360

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. Februar 2019, 21:52

Ganz ehrlich Micha,ich habe nichts gefunden,weder auf der Flasche,noch auf der Internetseite von Colombo,vielleicht findet ja noch jemand anderes was im Internet? :EVC471~119:
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 23 997 Klicks heute: 55 111
Hits pro Tag: 20 377,94 Klicks pro Tag: 49 146,34