You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

1

Sunday, January 20th 2019, 7:34pm

Crassa Mini Anemone

Nabend zusammen,

ich habe in meinem Becken mitlerweile ein "Crassa-Plage"
Angefangen hatte ich mit einer Anemone. Jetzt haben sich mitlerweile Kolonien gebildet.
Also überall. Auf Schnecken, an Rüchwand....am Magnet Putzer....an Pumpen.... überall.
Denke mal so 30 Tiere. Wenn ich die jetzt nach und nach mit Joice Juice wegspritzen würde.... versaut mir das die Wasserwerte?
Also aufgrund sterbender Anemonen? Oder nen anderen Tipp? Mit kleinen Töpfen drüber ist nix zu machen.

Gruss
Kosta

ArsMachina

Minimalist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,437

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

2

Sunday, January 20th 2019, 8:03pm

Hi Kosta,

kannst Du mal ein Bild einstellen?

Ich vermute es handelt sich um was anderes, Crassas haben doch mindestens 50mm Durchmesser bevor sie sich teilen.
Meine hat sich in 8 Monaten nur ein einziges mal geteilt, das ist ziemlich überschaubar und von einer Plage weit entfernt.
Sind es vielleicht Manjanos?

Grüße Jochen

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

3

Sunday, January 20th 2019, 8:21pm

Hi....ich stelle mal ein Bild rein.
Also ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um die Crassa handelt.
In meinem alten Becken hatte sie einen Durchmesser von gut 7 cm. Nach einem Jahr hat sie sich geteilt.
Dann habe ich ein Exemplar einem Freund gegeben und eines habe ich selber behalten.
Und dann...naja..... ging es los.
cassiopeia1980 has attached the following image:
  • 20190120_200710.jpg

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,905

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1922

  • Send private message

4

Sunday, January 20th 2019, 8:37pm

Sind für mich Manjanos :MALL_~45:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

ArsMachina

Minimalist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,437

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

5

Sunday, January 20th 2019, 8:43pm

Für mich auch, Crassas haben blasige Tentakel:



Manjanos haben meist auch einen "hohen Fuss", so in der Art:



Wie sieht das denn bei Dir aus?

Manjanos bekommst Du mit einem Tangfeilenfisch gut in den Griff, auch starken Befall (dauert dann halt etwas...)

Grüße Jochen

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

6

Sunday, January 20th 2019, 9:05pm

sehr seltsam. hier mal ein Bild der Crassa wie ich sie hatte.....
Ganz soooo hohe Füße haben die nicht...glaube ich.

und gleich noch ein Bild.... leider schon im dunkeln
cassiopeia1980 has attached the following images:
  • Kenia.jpg
  • 20190120_204932.jpg

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

7

Sunday, January 20th 2019, 9:38pm

Hallo Kosta,

falls es diese sind, hast Du ein Problem.
Ich musste deswegen mein Becken komplett neu starten.
Bis auf einige Korallen habe ich alles entsorgt.

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…nia_manjano.htm
Gruß
Michael 8)

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

8

Sunday, January 20th 2019, 9:43pm

tja... ich weiß es leider nicht.
auf jeden fall sind sie überall. Aber so lange Hälse haben sie nicht.
denke ich werde es eventuell mal mit dem tangfeilen-fisch versuchen.
selbst wenn es die crassa ist, nerven die dinger. muss mal schauen wie umgäglich der fisch so ist!?
aber ich bin ehrlich.... die sehen eher so aus wie auf den Bildern hier.

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ntacmaea_sp.htm

Auch was die Zeichnung in der Mundscheibe betrifft.... also die weißen Striche.
Die Blasen an den Tentakeln sind mal meher mal weniger ausgeprägt. Und obwohl sie direkt um den Stamm der roten Montipora angesiedelt sind, keinerlei Vernesselung.
Bin PLANLOS :115E17~112:

herita

ist mit Spaß dabei!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 406

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 122

  • Send private message

9

Sunday, January 20th 2019, 9:52pm

Es handelt sich bei dir um die Feueranemonen (Manjanos).. diese haben wir auch zu Hauf im Becken.

Wir hoffen auch auf den Tangfeilenfisch, der sie auch fressen soll (wenn eben gerade dieser Fisch Bock drauf hat ;-)) Da wir ebenso Glasrosen haben, hätte er (neben der normalen Fütterung) ja auch genug zu fressen :_D

Crassas können aber ebenfalls zur "Plage" werden. Wir hatten in unserem ersten Becken auch einige. Sie vermehren sich gut ;-)

Was du als vermeintliche Crassa gepostet hast ist eine weiße Blasenanemone. Finde aber auf die schnelle nicht die richtige Bezeichnung im lexikon.
Aquarium:
Maße: 160 x 70 x 60 (LxTxH)
Beleuchtung: 4x AI Hydra 26er & Aquaticlife T5HO mit 4x54W (2 x BluePlus / 2 x CoralPlus)
Strömung: 2 x Gyre 350er
Abschäumer: Bubble Magus Hero 180
Versorgung: Balling Light

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

10

Sunday, January 20th 2019, 9:58pm

ersteinmal danke für alle antworten.
aber schau dir mal die bilder...speziell das 2te an im link
https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ntacmaea_sp.htm

die dinger haben die gleiche farbe....die gleichen weiße striche am mund und die gleiche form :EVC471~119:
werde es wohl mit der tangfeile versuchen müssen

Paladin

Happy Reefer

Posts: 402

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 242

  • Send private message

11

Sunday, January 20th 2019, 10:00pm

Also für mich sind das Crassas. Hab die auch im Becken.

Vermehren sich bei mir auch gut und nesseln sehr wenig im Gegensatz zur Manjano.
Viele Grüße

Martin

Technik
Beleuchtung 7 Stück Ecotech Radion G4 XR30W Pro
Rückförderpumpe RE Red Dragon 3 Speedy 18m³
Abschäumer RE BK Deluxe 250 mit RE Speedy 3
Dosierpumpe GHL Doser 2.1
Strömungspumpe 6 x Vortech MP 40w Qd, 2 x Tunze 6095 wideflow
Theiling Rollermat
Deltec 80 Watt UVC
Sander Ozon 100
Versorgung Fauna Marin Balling Light
Hier gehts zu meiner Beckenvorstellung :EVERYD~16:
Mein kleines Riff

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 881

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 549

  • Send private message

12

Sunday, January 20th 2019, 11:38pm

Hallo,
hm...
also ich glaube auch nicht, dass das Manjanos-Anemonen sind, doch eher wie Entacmaea sp.( Grüne Mini-Anemone) aus dem Meerwasserlex.
Die Manjanos sehen in der Tat schon etwas anders aus.
Wie stark Nesseln die denn?

Vielleicht auch ne noch nicht eindeutig identifizierte Art oder sonstwie angepaßte Morphe.
Wie auch immer, wenn Du kein Artenbecken mit dieser Art auf Dauer zulassen willst, mußt Du was unternehmen.
Bei Manjanos zumindest habe ich den kompletten befallenen Stein jedenfalls (is schon länger her) rausgenommen und vorsichtig die Anemonen als Ganzes mit einer scharfen Klinge (geht, ohne zu verletzen) entfernen können.
Vielleicht geht das bei einigen Steinen bei Dir. Bei dem Rohr oder der Deko sieht das anders aus.
Sonst vielleicht"Aiptasia-X" von Red Sea, wie bei den Glasrosen?
Nicht zuviele auf einmal dann vernichten.
Son Feilenfisch hat auch Nachteile, unter Umständen geht der auch an andere Korallen nach ner Zeit (kann, nicht muß).
Weiter Zuwarten würde ich jedenfalls nicht.
Gruß
Thomas

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

13

Monday, January 21st 2019, 6:37am

Also nesseln tun die nicht so stark. Ne Ricordea nesselt sehr viel stärker!

Ja mit der Feile lese ich auch mal so und so.
Aber wenn ich die weg spritze, habe ich die Befürchtung, mir meine WW zu versauen.
Ich hatte vor einem Jahr mal eine größere Menge mit Joes Juice vernichtet.
Habe dann eher zufällig ein paar Wochen später einen hohen NO3 Anstieg bemerkt!!!
Kann es bei einem "Massensterben" der Biester zu solchen Begleiterscheinungen dazu kommen?

Posts: 2,047

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

14

Monday, January 21st 2019, 9:13am

hi,

crassa bleibt crassa.

zumindest ist es keine manjano!
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 881

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 549

  • Send private message

15

Monday, January 21st 2019, 9:38am

Hallo nochmal...
is letztendlich auch nicht ganz so entscheidend, welche Art das jetzt genau ist, denn: die Anemönchen breiten sich unkontrollierbar aus.
Ich würde es mit dem Aiptasia - X oder eben Deinem Joes Juice probieren. Ganz gezielt Arbeiten, nur eine Spitze pro Durchgang, vielleicht verendende Anemonen versuchen Abzusaugen, wenn das denn geht. Mehrere "Sitzungen" dann halt.
Mußt halt in der nächsten Zeit öfter Wasser wechseln, um einen Nährstoffanstieg durch verendende Anemonen in Grenzen zu halten.
So würde ich das jedenfalls machen.
Kurzfristigere Nährstoffwerterhöhung (vielleicht bei gezielter Vernichtung und WW in Grenzen) oder eine weitere Ausbreitung der kleinen (zugegebener Maßen nicht ganz häßlichen) Anemonenart.
Und ich weiß jetzt, das diese (oder ähnliche) Arten nicht in mein Becken kommen. Mir reichen schon die teilungsfreudigen E. quadricolor, die ich jedoch in begrenzter Anzahl behalten will.
Vielleicht hat jemand jedoch noch ne andere, bessere Methode am Start hier.
Gruß
Thomas

This post has been edited 1 times, last edit by "sandanemone" (Jan 21st 2019, 9:39am)


cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

16

Monday, January 21st 2019, 9:52am

Ja häßlich nicht unbedingt.... aber nervig.
Also ich würde sie mir auch nicht wieder ins Becken holen.
Genauso wenig wie Xenien. Aber egal.... jetzt muss ich mir einen Plan machen, wie ich sie nach und nach dezimiere.
Einen Nährstoff-Anstieg kann ich jetzt NULL gebrauchen.

ArsMachina

Minimalist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,437

Location: Odenwald

Occupation: IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1183

  • Send private message

17

Monday, January 21st 2019, 10:08am

Hier ein Bild meiner grünen Minianemone Entacmaea sp.
Auch die hat Blasententakel wie eine crassa, genaugenokmmen unterscheiden sie sich nur durch die Größe.



Manjanos und auch die Tiere um die es in diesem Thread geht haben aber keine Blasententakel.
Mag sein, dass es keine Manjanos sind, crassas oder grüne Minianemonen sind es aber sicher auch nicht.

Grüße Jochen

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lupo (21.01.2019)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,905

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1922

  • Send private message

18

Monday, January 21st 2019, 10:10am

Sehe ich auch so Jochen :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

19

Monday, January 21st 2019, 10:11am

Also mir wurde mal gesagt, dass die Ausprägung der Blasen in Abhängigkeit zum Licht steht.

Gruß
Kosta

cassiopeia1980

Intermediate

  • "cassiopeia1980" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 350

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 52

  • Send private message

20

Monday, January 21st 2019, 10:49am

Auf dem etwas älteren Bild lassen sich die Blasen "etwas" erkennen

http://nanoriffe.de/index.php?page=Attac…51137e6e1b7df09

Früher sah die auch anders aus.... Ich "HOFFE" einfach mal, dass es eine crassa ist! :3_small30:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,478 Clicks today: 41,105
Average hits: 21,683.51 Clicks avarage: 51,034.5