You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

7Toto7

Beginner

  • "7Toto7" started this thread

Posts: 8

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

1

Sunday, January 6th 2019, 11:11am

Tipps zur Anordnung im Riff

Hallo zusammen,

Ich würde mich sehr über eure Tipps zur Anordnung meiner Korallen auf der Riffsäule freuen.
Zu schnell übersieht man etwas hilfreiches.

Welche Koralle setze ich auf eine tiefere Ebene, welche nicht? Gehört eine der Korallen gar nicht auf die Säule?
Gibt es "untereinander" etwas zu beachten?

Euphillia (vermutlich Divisa)
Pilzlederkoralle
Xenia
Keniabäumchen
Briareum asbestinum

Die Röhrenkoralle gehört beispielsweise eher nach unten, richtig?
Sollte ich sie auf den Aufbau oder gesondert setzen?

Vielen Dank an euch!

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 823

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 365

  • Send private message

2

Sunday, January 6th 2019, 12:04pm

Hi,
mach doch mal ein Foto vom AQ inklusive Lampe. Deine Korallen sind ja eher genügsam, da spielt es nicht so eine Rolle so lang deine Lampe nicht zu stark ist. Korallen vernesseln sich ggf gegenseitig, deshalb solltest du auf den Abstand zueinander achten.
Viele Grüße Johannes

martin.holzner

Intermediate

Posts: 338

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 152

  • Send private message

3

Sunday, January 6th 2019, 7:42pm

hey Du,

Xenia und die Röhrenkorallen sollten einen eigenen Stein bekommen, da sie sich gut und schnell vermehren können (flächig kann man im Riff schlecht eindämmen). Sie können unten bleiben. Die LPS je nach beleuchtung eher oben. Die Weichen werden schnell groß eher mitte.

So würde ich es machen.

Lg

Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

4

Sunday, January 6th 2019, 8:13pm

Das kann alles auf den Boden, nix davon ist anspruchsvoll an Licht oder Strömung, eher im Gegenteil. Bis auf die Pilzlederkoralle und die Euphyllia sollte der Rest sehr weit weg vom Riff positioniert werden da es sehr invasiv ist.
Gruss Lars

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 26,584 Clicks today: 46,012
Average hits: 21,721.51 Clicks avarage: 51,076.83