You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Arthuro1388" started this thread

Posts: 118

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

1

Thursday, September 27th 2018, 7:43pm

Euphyllia ancora problem

Hallo zusammen,
Ich habe seit dem Anfang dem einbringen der ancora Probleme. Sie war nur die erste Woche auf und ist dann immer weiter eingezogen. Seit 3 Monaten ist sie fast dauernd in dem folgenden Zustand siehe Bilder.
Wasserwerte:
Po4: 0.02
Ca 420
Kh 7.8
Sal 34.5
Mg 1500
Nitrat 0.01 laut ati labor

Habt ihr Tipps was ich hier Unternehmen kann?
Habe auch seit 2 Wochen mit der Etablierung von Sangokai angefangen aber ohne Verbesserung der Situation. Vllt brauch das System noch um die nährstoffzufuhr anzunehmen.
Danke schonmal für die Tipps und Mühe
Arthuro1388 has attached the following images:
  • 20180927_182427-816x612.jpg
  • 20180927_182444-816x612.jpg
  • 20180927_182503-816x612.jpg
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

2

Thursday, September 27th 2018, 8:38pm

Hi,

leider kann ich dir nicht helfen, aber ich habe wahrscheinlich ein ähnliches Problem wie du :(
Deshalb bin ich gespannt was hier für Antworten folgen.

Ich habe in meinem nun 21/2 Jahre altem Becken leider auch kein Glück mit Ancora Euphyllias 2 wunderschöne Tiere sind bei mir eingegangen... ich kann mir keinen Reim draus bilden. Alles andere wächst und gedeiht.

Stattdessen "wuchert" meine Glabrescenz, die habe ich von anfang an und die hat noch nie ihre Köppe eingezogen! Und das obwohl auf ihr Plattwürmer hausen welche ich gelegentlich wegdippe
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

EquinoX

Professional

Posts: 924

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 423

  • Send private message

3

Thursday, September 27th 2018, 8:41pm

Hi Arthuro,

es ist natürlich oft schwierig komplexe Probleme auf simple Ursachen zu reduzieren, aber so wie du es hier darstellst könnte es an den niedrigen Nährstoffwerten liegen. Gerade Euphylilias mögen es eher etwas "schmutzig" und sollten nicht zu Nährstoffarm gehalten werden.

Nitrat 0,01 ist schon arg dünn, wenn der Wert korrekt bestimmt wurde. Ich erinnere mich gerade nicht ob ATI den Gesamtstickstoff misst oder einen Ionenchromatographie macht, aber wenn er nur mittels ICP bestimmt wurde, wäre es auch nur ein grober Wert.

Mein Vorschlag wäre die Nährstoffmenge etwas anzuheben. Entweder fütterst du etwas mehr, oder du dosierst eine Nitratquelle. Anpeilen würde ich einen Nitratwert im Bereich 3-5 ppm.

Viel Erfolg,
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

4

Thursday, September 27th 2018, 8:47pm

Für zu wenig Nährstoffe, stehen aber die Acans komischerweise recht gut :hmm: die haben das bei mir immer Angezeigt, aber das kann hier ja anders sein
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

  • "Arthuro1388" started this thread

Posts: 118

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

5

Thursday, September 27th 2018, 9:02pm

Danke schonma für die Rückmeldung.
Ich werde jetzt mal versuchen Nitrat anzuheben. Muss auch ehrlich sagen dass die zu Hause Test von Red sea bzgl nitrat mehr raten sind als ein zuverlässiges Ergebnis. Werde es nommal in 2 Monaten ne icp machen.
Habe mal noch n Screenshot von den Nährstoffen.
Arthuro1388 has attached the following image:
  • Screenshot_20180927-210056.png
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 881

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 549

  • Send private message

6

Thursday, September 27th 2018, 9:06pm

Hallo,
Karbonathärte nicht (nie) unter 6 abrutschen lassen, das mögen die gar nicht. Auch am Besten keine starken Schwankungen, logisch.
Nährstoffe für die LPS (fast alle) etwas höher. Auch brauchen die meisten LPS auch gar nicht so viel Licht, weniger als man denkt, eher blaues Licht und das wirkt auf uns ja auch noch zusätzlich dunkler.
Zwischen 5 und 10 mg Nitrat, Phosphat als Grenze 0,1 mg anpeilen. dann paßt das auch in der Regel noch mit den SPS (Ausnahmen bestätigen die Regel)...
So beobachte ich das. Zu niedrige Werte von Phosphat und Nitrat mögen die nicht, denke, anders als in Natura, aber da bekommen die ja aber ständig Plankton. So ernähren die sich im Aqua halt "flüssig"...
Also, wenn Du das kontrollieren kannst, ruhig etwas mehr Füttern (allgemein).
Gruß
Thomas

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

7

Thursday, September 27th 2018, 9:07pm

Bzgl. Nitrattest- versuch mal den von Fauna mit dem bin ich recht zufrieden
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

  • "Arthuro1388" started this thread

Posts: 118

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

8

Thursday, September 27th 2018, 9:16pm

Was mich halt stutzig macht ist dass die yayemaensis neben der amcora gut steht. Die ist stehts gut aufgepumpt.
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

9

Thursday, September 27th 2018, 9:21pm

Ist das eine mit einzelnen Köpfchen oder gleicher Wuchsform?
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

  • "Arthuro1388" started this thread

Posts: 118

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

10

Thursday, September 27th 2018, 9:24pm

Nene ist keine para ist ein großer kopf
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,435

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

11

Thursday, September 27th 2018, 10:01pm

biete ihr doch mal nen anderen standort... verstehen sie sich grundsätzlich untereinander? manchmal hat man da auch unverträglichkeiten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "Arthuro1388" started this thread

Posts: 118

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

12

Wednesday, October 3rd 2018, 12:52pm

Also bis jetzt ist der Zustand unverändert. Hat jetzt nen anderen Standort mit bissl weniger Licht und keine LPS/SPS neben dran.
Kann mir einer sagen was die braunen kleinen Schirmchen sind auf dem Bild ganz oben von mir. Da wo die Acans zu sehen sind.
Die werden mehr und mehr. Sauge da immer nen Teil ab aber irgendwie gehen die nichts zurück.
150L Becken
Sangokai Versorgung
Deko: LS 8Kg

"Alex"

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,349

Occupation: Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 562

  • Send private message

13

Wednesday, October 3rd 2018, 1:39pm

Evtl handelt es sich dabei um sowat? https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ctinia_sp01.htm
Gruß und Dank
Alex

Bisher:
Alex Reefer 350

Neu:
Das WohnzimMeer

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Arthuro1388 (03.10.2018)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,586 Clicks today: 18,156
Average hits: 21,613.36 Clicks avarage: 50,945.52