Sie sind nicht angemeldet.

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Mai 2018, 15:25

Loch in Blasenanemone Fuss?

Hallo und einen schönen Montag,

meine Blasenanemone hat sich gestern plötzlich von Ihrem Platz wegbewegt und ist seither ganz schön unrund. Sie hatte einen festen Platz auf einem Stein. Dabei ist anzumerken, dass Sie Ihren Fuss über ein Loch im Gestein gespannt hatte, dieses Loch war nach unten hin offen und von dort von der anderen Seite frei zugänglich. Ich hatte jetzt den Eindruck, dass vielleicht ein Einsiedler etc. von unten an Ihrem Fuss gearbeitet hat? Ich sehe am Fuss in der Mitte auch ein Loch, bin mir aber nicht sicher ob das ohnehin so in Ordnung ist?

Im Anhang ein Foto vom Fuss von unten.

LG Markus
»Marcus7777777« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180521_151721.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 240

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88510

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 00:34

beobachte das einfach mal weiter.
sieht sie denn leidend aus? könnte sie sich teilen? wurde etwas verändert das sie sich gelöst hat?
-

-

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Mai 2018, 10:09

Mittlerweile sieht sie wieder ganz gut aus, ist jedoch noch auf Wanderschaft : )

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 240

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88510

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Mai 2018, 10:11

halte deine werte stabil...

nochmal, hattest du was verändert, dass den beginn des wanderns begünstigt haben könnte?
-

-

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Mai 2018, 12:45

Ich hatte versucht in mein ATO Kalzium mit dem destillierten Wasser zu mischen um das so beizumengen. Zusätzlich hatte ich noch Natron beigemischt. Dann habe ich am nächsten Tag bemerkt, dass sich das Kalzium im Behälter ausgefällt hatte und am Boden abgelagert wurde und von dort direkt über die Pumpe ins Aquarium. Das war in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit dem Beginn der Wanderschaft.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 240

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88510

Danksagungen: 3567

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Mai 2018, 13:10

okay, dann hat ihr damit vielleicht schon was nicht gefallen. sicher beruhigt sie sich wieder.
-

-

  • »Marcus7777777« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 775

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Mai 2018, 13:11

Ja sieht gut aus. War aber auch etwas unerwartet : )

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 737 Klicks heute: 24 700
Hits pro Tag: 19 555,42 Klicks pro Tag: 47 633,2