You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

labmaster

Professional

  • "labmaster" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

1

Thursday, April 26th 2018, 9:55pm

Abgestoßener Euphyllia-Kopf

Hallo,

ich habe vor ca. 8 Wochen einen kleinen Euphyllia-Kopf, der aus dem Korallenskelett abgestoßen wurde, erhalten. Der Polyp erfreut sich bester Gesundheit, expandiert tagsüber schön. Besteht die Möglichkeit, das der Polyp ein neues Kalkskelett bildet?
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

2

Friday, April 27th 2018, 10:41am

Hallo Christian,

ja, da sollte sich ein normales Kalkskelett bilden. Hatte ich auch mal. Ist damals eine gesunde und schöne Euphyllia geworden.
Die wächst dann ganz normal.

Wo befindet sich denn der Kopf momentan?
Auf welcher Oberfläche?

Gruß,
Matthias

labmaster

Professional

  • "labmaster" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

3

Friday, April 27th 2018, 3:18pm

Hallo Matthias,

erst einmal Danke für deine Antwort. Der Kopf befindet sich in einem kleinen Becher, in den ich lauter Löcher gebohrt habe, damit er genügend Strömung abbekommt.
Der Becher ist mit einem Tunze Magneten an der Seitenscheibe befestigt. Wollte vermeiden, dass der Kopf durchs Becken treibt bzw. in die Pumpe gerät.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

the voice

Intermediate

Posts: 364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

4

Saturday, April 28th 2018, 5:56am

Guten Morgen Christian,
du kannst den Kopf auch mit Sekundenkleber auf
einen Ablegerstein kleben, hat bei mir schon ein Dutzend mal funktioniert.
Gruß

:search:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 2,587 Clicks today: 4,980
Average hits: 21,697.64 Clicks avarage: 51,053.82