You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Werner F.

Intermediate

  • "Werner F." started this thread
  • info.dtcms.flags.bs

Posts: 695

Location: AC Land

Occupation: Freiberuflicher Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 209

  • Send private message

1

Tuesday, December 19th 2017, 10:13pm

Kümmerliche Zoanthus

Tach Zoanthuskenner,

mir gefallen Zoanthus sehr gut, vor allem in Anderleuts Becken. Bei mir wollen sie nicht so recht. Farben verblassen, allmählich werden sie immer kümmernder, jedenfalls nie vermehrend.

Nun gibt die Literatur alles her - von wenig bis viel Strömung, von viel bis wenig Licht.

Meine sind teils oben, teil unten, teils in der Strömung, teils daneben.

Dennoch, die Farben sind blass, Vermehrung ist destruktiv.

Die WW sind stabil und in Ordnung.

Gibt es irgendwelche wirklichen Vorlieben, die in meinem Becken fehlen? Wer hat Prachtexemplare?
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Jackie

Sangokai

    info.dtcms.flags.de

Posts: 291

Location: Geretsried

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

2

Tuesday, December 19th 2017, 11:39pm

Ich habe sie auch nicht! Einzig Radioactiv steht Bombe, alle anderen ähnlich wie bei dir!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Reefer 170
AI Hydra 26
2 x Tunze 6040 Strömungspumpen
Bubble Magus Typ Curve 5 Abschäumer
Nyos Viper 2.0 RFP
Eheim Jäger Heizer 150W
Aqua Medic Platinum Line Plus Osmoseanlage
Aqua Medic pH Monitor
Aqua Medic t controller twin
Knepo Fließbettfilter Intern Easy 0,7 Liter double
gestartet am 25.09.2017

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
stay always teadrunk :thumbsup:
Lg
Volkan

Werner F.

Intermediate

  • "Werner F." started this thread
  • info.dtcms.flags.bs

Posts: 695

Location: AC Land

Occupation: Freiberuflicher Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 209

  • Send private message

3

Tuesday, December 19th 2017, 11:47pm

N'Abend Volkan,

kannst Du freundlicherweise mal ein Bild von der "Bombigen" zeigen? Damit die jeweiligen Anforderungen erkennbar werden?

Interessanterweise waren die Zoanthus in meinem gammeligen Dennerle 30 deutlich fröhlicher. Dieses technikarme und wenig versorgte Becken mußte ich jedoch wegen unbeherrschbarer Glasrosenpest aufgeben.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Jackie

Sangokai

    info.dtcms.flags.de

Posts: 291

Location: Geretsried

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

4

Wednesday, December 20th 2017, 12:06am

Werde ich morgen machen Werner!! ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Reefer 170
AI Hydra 26
2 x Tunze 6040 Strömungspumpen
Bubble Magus Typ Curve 5 Abschäumer
Nyos Viper 2.0 RFP
Eheim Jäger Heizer 150W
Aqua Medic Platinum Line Plus Osmoseanlage
Aqua Medic pH Monitor
Aqua Medic t controller twin
Knepo Fließbettfilter Intern Easy 0,7 Liter double
gestartet am 25.09.2017

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
stay always teadrunk :thumbsup:
Lg
Volkan

shocki

Intermediate

Posts: 392

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 271

  • Send private message

5

Wednesday, December 20th 2017, 5:49am

Bei mir wachsen die ebenfalls nicht. Ich schiebe es auf die geringen Nährstoffe im Wasser. Die mögen es wohl etwas dreckiger.

Aki

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 182

Location: Salzbergen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

6

Wednesday, December 20th 2017, 8:00am

Moin

ich mag die Zoanthus auch sehr gerne. Am liebsten überall im Becken in allen möglichen Farben.
Das sie es "dreckiger" lieben kann ich bestätigen. Zu Anfang wollten sie sich bei mir im Nano nicht wirklich öffnen, waren immer nur so halb auf. Dann hab ich Nitrat zudosiert auf 5 ... seit dem platzen die förmlich. Der Ablegerstein ist in kürzester Zeit überwuchert.

Bei mir im Nano sitzen sie unter einer Dennerle Reef Light, seitlich am Riff (wenn man in einem Nano davon sprechen kann ) auf halber Höhe.
Gruß

Stefan

Fluval M90 inkl. Abschäumer und LED
Jebao OW-10
ATI-Essentials

https://www.dropbox.com/sh/pdnrqyboty8u1…T7iSfOiOFa?dl=0

DargorHSK

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 410

Location: Aalen

Occupation: Systemingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 116

  • Send private message

7

Wednesday, December 20th 2017, 8:29am

Meine Zoanthus und Palythoa Candy Apple Pink wachsen auch wie bescheuert in meinem 20er Becken.
Kaum Technik, kaum Zudosierung, lediglich Wasserwechsel und täglich Shrimp Sticks und eine Prise Ultra Zoanthus Futter.

Halbe Höhe, mittig unter der Lampe (Zetlight ZN1701 Nano) Bin schon am Überlegen, meine Mary Jane ein wenig zurückzustutzen, weil Sie teilweise an die Blueberry Pie geht...
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

This post has been edited 1 times, last edit by "DargorHSK" (Dec 20th 2017, 8:31am)


Jackie

Sangokai

    info.dtcms.flags.de

Posts: 291

Location: Geretsried

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

8

Wednesday, December 20th 2017, 8:39am

Wollte eigentlich auch noch paar Zoas, ist mir deswegen die Lust vergangen. Aktuell habe ich Radioactiv, Blueberry Pie , Alien Explosion, Watermelon und zwei andere von denen ich die Namen nicht kenne! Werde versuchen paar Fotos machen später...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Reefer 170
AI Hydra 26
2 x Tunze 6040 Strömungspumpen
Bubble Magus Typ Curve 5 Abschäumer
Nyos Viper 2.0 RFP
Eheim Jäger Heizer 150W
Aqua Medic Platinum Line Plus Osmoseanlage
Aqua Medic pH Monitor
Aqua Medic t controller twin
Knepo Fließbettfilter Intern Easy 0,7 Liter double
gestartet am 25.09.2017

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
stay always teadrunk :thumbsup:
Lg
Volkan

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,215

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1585

  • Send private message

9

Wednesday, December 20th 2017, 8:56am

Zoanthus sind manchmal wohl eine kleine Wissenschaft für sich.
Es scheint auch nicht jede (Farb-)Art die gleichen Präferenzen zu haben.
Nach meinen Erkenntnissen bevorzugen sie es aber etwas schummeriger. Gerne auch im Schatten. Bei hoher Lichtintensität werden die Polypen oft recht klein.
"Erhöhte" Nährstoffe werden bevorzugt. Zumindest kein Ultra Low Nutrient.
Und den Rest würde ich auf probieren schieben. In Sachen Strömung achte ich kaum auf etwas. Da wo sie stehen, da stehen sie halt. Scheint bisher auch allen egal, solange sie nicht förmlich wegepustet werden.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

EquinoX

Professional

Posts: 924

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 423

  • Send private message

10

Wednesday, December 20th 2017, 11:03am

ALso mein Tipp geht auch ganz klar in Richtung Wasser... in meinem Becken wachsen meine Zoas wie bescheuert.... und das unabhängig vom Standort... z.T. wachsen sie sogar im Schatten unter einer Montiplatte (da allerdings schlecht). Mein Becken fahre ich (unfreiweillig) aber auch bei relativ hohen Nährstoffwerten im Bereich von 0,05 PO4 und 25-30 mg/L NO3....

Also scheinen sie es wirklich etwas schmutziger zu mögen ;-)

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Jackie

Sangokai

    info.dtcms.flags.de

Posts: 291

Location: Geretsried

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

11

Wednesday, December 20th 2017, 2:39pm

Tach Werner,

;)











Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Reefer 170
AI Hydra 26
2 x Tunze 6040 Strömungspumpen
Bubble Magus Typ Curve 5 Abschäumer
Nyos Viper 2.0 RFP
Eheim Jäger Heizer 150W
Aqua Medic Platinum Line Plus Osmoseanlage
Aqua Medic pH Monitor
Aqua Medic t controller twin
Knepo Fließbettfilter Intern Easy 0,7 Liter double
gestartet am 25.09.2017

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
stay always teadrunk :thumbsup:
Lg
Volkan

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

12

Wednesday, December 20th 2017, 2:42pm

Also was ich sagen kann und Zoas, Pallys gar nicht mögen sind Algen zwischen den Polypen. :EVERYD~16:
Edit: schau mal hier wegen der roten Algen https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ragopsis_sp.htm
Zu der Alien-Explosion, meine hat solch gewölbte Köpfe nur wenn ihr Licht fehlt. :EV48CE~136:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 2 times, last edit by "Wassermaus" (Dec 20th 2017, 2:47pm)


Bugbear

Intermediate

Posts: 293

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

13

Wednesday, December 20th 2017, 2:54pm

Wachsen bei mir auch extrem gut. Po4 0.03 mg und No3 ca 2mg.
Sogar im Schatten breiten sie sich immer weiter aus.
Gruß
Tom

Josaphat

~Realist~

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

14

Wednesday, December 20th 2017, 7:55pm

Hallo zusammen. ^^

Ich weiss nicht, ob und wie ich das mache, aber bei mir "wuchern" meine Zoas gradezu.



Das Foto ist jetzt eine Stunde vor Sonnenuntergang. Am "prächtigsten" sehen die immer Nachmittags aus.


Es sind zwei Sorten auf einem Stein, wobei ich nicht genau weiss welche. Das da eine zweite Sorte bei ist, habe ich erst nach dem Wachstum entdeckt. In 3 Monaten kam da etwa 1/4 an Volumen zu. Dabei war ich lange bei Nitrat 0 und jetzt dosiere ich auf 2 mg/l. Ich merke bei den Zoas kein Unterschied.
Mittlere Strömung, Mitte vom Becken.
LG, Dennis

xxDomi25xx

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,094

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

15

Wednesday, December 20th 2017, 8:29pm

ich habe meine Zoas von einem privaten Züchter gekauft und dieser hat mir bestätigt, dass sie i.d.R. deutlich besser in Becken mit höheren Nährstoffen wachsen. Aber auch er hat Zoas, die langsamer wachsen als andere. Und er ist ein Zoa-Sammler mit ca. 80-100 verschiedenen Arten. Der Meinung kann man wohl vertrauen. ;-) Er füttert aber auch zu.
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

Werner F.

Intermediate

  • "Werner F." started this thread
  • info.dtcms.flags.bs

Posts: 695

Location: AC Land

Occupation: Freiberuflicher Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 209

  • Send private message

16

Wednesday, December 20th 2017, 8:35pm

Tach Zoanthusfreunde,

tja, bei mir wollen sie nicht. Keine von ehemals zehn. Wie gesagt, oben, unten mit oder ohne Strömung. Wasserparameter stimmig, Belastung mit 22 mg NO3 und 0,6 mg PO4 keineswegs zu sauber. Täglich frisches Phytoplankton, neuerdings gelegentlich auch etwas RotoBomb.

Bilder von heute, Standzeit <1 Jahr.

Schade!
Werner F. has attached the following images:
  • P1060586.JPG
  • P1060585.JPG
  • P1060584.JPG
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

17

Wednesday, December 20th 2017, 8:45pm

Also, bis auf die ersten Zoas sehen die doch gar nicht so schlecht aus. Was denen fehlt ist Farbe! Die erste würde ich mal weiter weg von der Euphy setzen. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

DargorHSK

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 410

Location: Aalen

Occupation: Systemingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 116

  • Send private message

18

Thursday, December 21st 2017, 6:20pm

Und hier meine kleinen mit Position (ja, der Blueberry pie wächst langsam...)









Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Die Leiden des nicht mehr so jungen Noobs und seines ersten Nudeleimers (mittlerweile eingestellt):
Beckenvorstellung
Der Neue Blenny ist HIER!

go2car

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 14

Location: Ilsede

Occupation: System Techniker IT

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

19

Monday, February 19th 2018, 1:00pm

Hallo Werner,

dein Problem sind kleine Asterinas Seesterne, die fressen Krusenanemonen.
Siehe hier: http://www.korallenriff.de/artikel/39_We…rden.......html

Auf deinem 3. Bild habe ich welche entdeckt.
Gruß Carsten
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
AQ 120x70x60, ATI Hybrid WiFi 6x54W T5 / 3x75 LED, EM Vectra M1, Coral Box D700, 2x Jebao RW8, Dosierpumpe Kamoer X4, Dupla Multireaktor 1.500, ATI Essentials
Standzeit seit 06-2017

Werner F.

Intermediate

  • "Werner F." started this thread
  • info.dtcms.flags.bs

Posts: 695

Location: AC Land

Occupation: Freiberuflicher Journalist

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 209

  • Send private message

20

Monday, February 19th 2018, 7:02pm

Hallo Carsten,

danke schön für Deinen Hinweis. Das ist eine Täuschung; das was so ausschaut, sind keine der unbeliebten "Entenfuß"-Seesterne.

Das Problem lag woanders: Per Versand hier eingetroffen, hatte ich meine Korallen sofort auf Magnetsteine oder sonstige Fundamente geklebt. Das war zusätzlicher Streß, der nicht gut bekam. Inzwischen lasse ich die Neuankömmlinge ein paar Tage im Becken Kraft sammeln, dann geht es.

Desweiteren stellte ich fest: Je kleiner die Ableger sind, umso geringer die Überlebenschance.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 28,180 Clicks today: 55,127
Average hits: 21,610.62 Clicks avarage: 50,940.82