You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

1

Saturday, December 2nd 2017, 2:14pm

Frage zum Lobophytum

Hallo zusammen,

mein Lobophytum fällt immer um. Hat jemand eine Idee warum sich die Koralle immer umlegt? Sie lässt den Kopf mal in die eine und dann wieder in die andere Richtung hängen. Das Polypenbild ist meiner Meinung nach ok. Es kann ihr also nicht schlecht gehen, oder? Aktuell ist sie mal wieder Richtung scheibe umgelegt.
Ich hatte auch schon Tage an denen sie aufrecht stand.

VG
Nico
DerNiggo has attached the following image:
  • IMG_0815.jpg

Matthias S.

Moderator

Posts: 4,830

Location: Ravensburg (am Bodensee)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1104

  • Send private message

2

Sunday, December 3rd 2017, 8:51am

Hallo Nico,

versuche sie doch mal irgendwo anders zu platzieren. Evt. gefällt ihr der aktuelle Standort nicht so gut.
Wie lang hast Du sie denn schon?
Wie und worauf hast Du sie befestigt?

Sieht in jedem Fall gesund aus. Daran liegt es sicher nicht.
Dass Weichkorallen gelegentlich mal etwas zur einen oder anderen Seite hängen ist grundsätzlich auch normal.

Gruß und schönen Sonntag,
Matthias

DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

3

Monday, December 4th 2017, 1:01am

Ich hab die Koralle so etwa 15 Monate.

War ein kleiner Ableger, den ich privat von jemand bekommen habe. Ein mit der Schere abgeschnittenes Stückchen, welches mit einem Gummi locker auf einem Stein aufgesetzt wurde.
Ist recht schnell festgewachsen und hat dann eine Art Stiel ausgebildet. Der ist vom Querschnitt her leider nicht rund sondern eher sehr flach. Wahrscheinlich liegt sie deswegen immer um. Hab sie schon an verschiedenen Stellen im Becken gehabt. Immer das Gleiche.

Ist ja jetzt auch nicht wirklich dramatisch. Ich hatte nur vermutet, das es vielleicht eine chemische Ursache gibt, dass vielleicht irgend ein Element fehlt oder so. Aber wenn die das generell tun, dann bin ich beruhigt.

EquinoX

Professional

Posts: 924

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 423

  • Send private message

4

Monday, December 4th 2017, 11:01am

Das ist normal und kommt immer mal wieder vor ;-) Mein Pilz liegt auch die ganze Zeit auf der Seite, allerdings in dem Fall eher Strömungsbedingt. Du brauchst dir da keine Sorgen machen.

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 25,244 Clicks today: 48,855
Average hits: 21,610.24 Clicks avarage: 50,940.22