You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

anemönchen

Beginner

  • "anemönchen" started this thread

Posts: 72

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 25

  • Send private message

1

Friday, October 13th 2017, 6:40pm

pumpende Xenien restlos entfernen - mit Osmosewasser?

:winken:
ich habe folgendes Problem, in meinem Nanobecken vermehren sich die pumpenden Xenien wie Unkraut. Ich habe schon versucht, diese mit einem Hochdruckreiniger zu entfernen, aber trotzdem kommen immer wieder neue nach :wacko:

Wäre es möglich, die bewachsenen Steine ein paar Stunden in Osmosewasser zu legen, damit die Xenien absterben ?
Viele Grüße
Sylvia :winken:

MonaLisa3255

Unregistered

2

Friday, October 13th 2017, 7:34pm

Hallo,

die hübschen Biester wachsen aus einem kleinen Rest wieder neu. Selbst abkratzen mit einem Messer führte nicht zum Erfolg. Das kannst du wirklich nur ausprobieren.. :MALL_~34:

Josaphat

~Realist~

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,146

Location: Ruhrgebiet

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 567

  • Send private message

3

Friday, October 13th 2017, 7:42pm

Denk nur dran, wenn du den Stein in Osmosewasser einlegst, das du dann eine Nährstoffschleuder produzierst.
Auf diesem Stein wird dann nix mehr leben und somit wirds viel tote Biomasse geben.
LG, Dennis

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,484

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7368

  • Send private message

4

Friday, October 13th 2017, 10:15pm

eigentlich kann man sie gut mit ner gut greifenden pinzette vom stein abziehen.

klar können reste bleiben... da muss man dann später nochmal ran.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

reefmaker

läuft...

    info.dtcms.flags.dk

Posts: 697

Location: Bjerringbro

Occupation: Herr der Pumpen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 218

  • Send private message

5

Friday, October 13th 2017, 10:25pm

Ich schliesse mich dem Zupfen an.......da musst du dann halt immer mal wieder den "Rasen mähen" :rolleyes:

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

6

Friday, October 13th 2017, 10:29pm

Also Xenien finde ich nicht so schlimm wie Affenhaar oder Briareum. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,913 Clicks today: 3,578
Average hits: 21,697.57 Clicks avarage: 51,053.73