You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Nano95

Beginner

  • "Nano95" started this thread

Posts: 39

Location: Cloppenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

1

Tuesday, April 11th 2017, 5:36am

Hilfe! Capnella endgültig tot?

Hallo, ich melde mich leider aus einem nicht sehr erfreulichem Grund ;( . Vor 2 Tagen habe ich Lebend Gestein inklusive Korallenaufwuchs gekauft. Meinen Capnellas geht es aber sehr sehr schlecht bzw. sind tot. Das Wasser fängt auch schon an zustinken, die Ableger sind doch nicht mehr zuretten oder? Wie ist es mit der im Becken, der geht es auch gar nicht gut, sollte ich die jetzt auch seperieren um weitere Trübungen zu verhindern? Ich habe mir gestern schon alle möglichen Mittelchen im Zoohandel gekauft und bin total fertig mit den Nerven, was soll ich bloß tun?

Nano95

Beginner

  • "Nano95" started this thread

Posts: 39

Location: Cloppenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

2

Tuesday, April 11th 2017, 5:54am

Direkt nach dem Einsetzen






Nächster Tag Morgens




Mittags






Jetzt

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,103

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

3

Tuesday, April 11th 2017, 6:42am

Hi,

was ist da passiert? War das LG in Odnung? Hat es gut gerochen oder war das schon mussig?

Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Nano95

Beginner

  • "Nano95" started this thread

Posts: 39

Location: Cloppenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

4

Tuesday, April 11th 2017, 6:51am

Gut hat das Alles nicht gerochen :( , ich war mir aber auch nicht sicher in wie weit das normal ist. Beim Schnuppertest sind mir dann aber auch besonders die Capnellas aufgefallen. Das extra Becken kann ich jetzt doch abbauen oder, die Ableger sind sowas von aufgelöst, dass kann man auf den Bildern auch schlecht erkennen.
Die Ableger im seperaten Becke riechen auch noch um einiges übler als das "große" Becken.

Nano95

Beginner

  • "Nano95" started this thread

Posts: 39

Location: Cloppenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

5

Tuesday, April 11th 2017, 7:16am

Die Capnella im großen Becken kommt meiner Meinung auch leider nicht mehr wieder, wenn sie überhaupt nicht mehr auf Berührung reagiert und nur noch schlaff runter hängt ist es vermutlich auch das beste sie vom stein zu lösen und zu entsorgen oder? Durch diese Capnellageschichte ist auch meine eine Muschel vom alten Lebendgestein eingegangen, die habe ich schon entfernt. Was empfehlt ihr mir/ du mir ? Alles noch mal durch schnuppern um zu kontrollieren oder lieber nicht so viel im Becken rumfummeln?


Danke übrigens Frank, für deine Antwort.
LG Susi

Posts: 2,044

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

6

Tuesday, April 11th 2017, 9:37am

hi susi,

alles was stinkt, muss raus.

ggfls. großer ww, easy live.

hast du das ls aus einer beckeauflösung?

die kleinen anemonen sind bedenklich in bezug auf massenvermehrung.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Nano95

Beginner

  • "Nano95" started this thread

Posts: 39

Location: Cloppenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

7

Tuesday, April 11th 2017, 10:57am

Hey Joe danke für deine Nachricht!
Ich habe jetzt 15 von 60l mit eingefahrenem Wasser aus der Zoohandlung gewechselt und auch Easy live reingemacht. von den Ablegern hab ich die spitzen wieder ins Aquarium gelegt da diese fest und so wirkten als könnte daraus noch wieder was wachsen. Ja das mit der Feueranemone habe ich auch schon im Internet herausgefunden. Meine Lederkoralle wirft im Moment auch ihre Haut ab, ich hoffe das hat nur was mit der Selbstreinigung zutun. Von den Zoanthanos sind nur kurzzeitig mal welche aufgegangen und die grüne Röhrenkoralle ist komplett eingezogen. Ich bin mir noch sehr unsicher wegen der Strömung, wollen die lieber 400 l/h (Biocirculator filter) , 400l/h + Membranpumpe(Sprudelpumpe) oder gar 400l/h + 1800 l/h (Strömungspumpe)
Ja die 2 neuen Steine sind aus ner Beckenauflösung, ich habe aber auch noch Totgestein für die Ableger verwendet und zuvor hatte ich nur einen Brocken lebend Gestein aus der Zoohandlung drin.

LG Susi

This post has been edited 1 times, last edit by "Nano95" (Apr 11th 2017, 10:59am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7364

  • Send private message

8

Tuesday, April 11th 2017, 3:06pm

kleiner tipp, es gibt eigentlich kein eingefahrenes wasser. es ist einfach gebrauchtes wasser. im schlimmsten fall wäre es verbraucht und belastet. wenn dann kaufst du lieber frisch angesetztes wasser oder setzt selbst welches mit einem guten salz und osmosewasser an.

genauso gefährlich sind steine aus beckenauflösungen. auch diese könnten im schlimmsten fall belastet sein.

es sollte etwa der 10-30fache beckeninhalt als strömung umgewälzt werden. dabei soll nach möglichkeit die strömung so eingestellt sein, dass nirgens in den ecken etwas liegen bleiben kann.

interessant wären jetzt nochmal die wasserwerte gemessen mit für meerwasser tauglichen tests und mit referenz geprüft.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Nano95

Beginner

  • "Nano95" started this thread

Posts: 39

Location: Cloppenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

9

Wednesday, April 12th 2017, 9:03am

Vielen Dank für deine Antwort CeiBaer! Im Aquarium hat sich wieder alles beruhigt, Gott sei Dank! :rolleyes:
Aber trotzdem schade, dass die Keniabäumchen den Transport nicht überstanden haben.
Vielen Dank an alle Rückmeldungen!

LG Susi

Nano95

Beginner

  • "Nano95" started this thread

Posts: 39

Location: Cloppenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

10

Thursday, April 13th 2017, 10:48pm

Ursache herausgefunden

Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass die Tiere sich aufgelöst haben, da sie dem sogenannten "brown jelly" (Helicostoma) zum opfer gefallen sind. Miese Sache, da nun auch noch andere Korallen befallen sind. Abhilfe schaffen da Süßwasserbäder, Antibotika und Absaugen des Schleims mittels Spritze.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 27,896 Clicks today: 45,315
Average hits: 21,646.57 Clicks avarage: 50,991.27