You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

1

Saturday, November 19th 2016, 10:27am

Rätselraten

Hallo,
irgendwie bekomme ich nicht so richtig raus was das sein könnte, sieht etwas nach Schnecke aus, aber ist recht Standorttreu.
Was meint ihr zu den Scheiben, haben die eine Zukunft?
Chris77 has attached the following images:
  • schnecke-oder-was.jpg
  • scheibenanemonen.jpg
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

2

Saturday, November 19th 2016, 10:46am

Schnecke könnte eine Art Furchenschnecke sein oder dieser hier (Allerdings ist das bild zu schlecht):
http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/7…is.htm#katID140
Bei den Furchenschnecken bitte genau lesen, welcher Typ in Frage kommt und welche Nahrung :EVERYD~16:
Zu den Scheiben... sie sind robust. Allerdings würde ich die Algen drumherum mal entfernen. Vorsicht bei der Kugelalge
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

sebastian6488

Intermediate

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

3

Saturday, November 19th 2016, 2:47pm

Die scheiben bekommst du nicht kaputt bei mir wachsen die wie unkraut ......

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

4

Saturday, November 19th 2016, 2:53pm

Kaputt nicht, aber meine Zicken auch wenn genügend Algen drumherum wachsen.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

5

Sunday, November 20th 2016, 9:39am

Sorry, das mit dem Foto habe ich mit dem Handy nicht besser hin bekommen, werde versuchen noch ein neues zu machen.
Die Algen um die Scheiben haben sich erst gebildet nachdem ich mit dem füttern der Grundeln begonnen habe, aber auch diese versuche ich einzudämmen. Ist aber recht schwierig da sie so kurz sind zart sind. Was ist mit dieser Kugelalge zu beachten? Hatte ich noch nie. ^^
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Posts: 2,048

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

6

Sunday, November 20th 2016, 9:54am

hi,

sieht für mich wie das "kopfstück" einer wurmschneckenröhre aus.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

the voice

Intermediate

Posts: 364

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 97

  • Send private message

7

Sunday, November 20th 2016, 10:09am

Hallo,

also Kugelalgen habe ich auch im Becken, mal mehr mal weniger
Vorsichtig lösen und dann absaugen sollte funktionieren.

Zur Schnecke , wenn es eine ist,
Ich würde das Gebilde beobachten, wenn es keinen Schaden anrichtet einfach in Ruhe lassen.

Aber über die Scheiben würde ich mir gedanken machen,
ich hatte mal eine richtige Plage mit ihnen.
Sie vermehrten sich explosionsartig auf einem Stein und versuchten
auf andere Steine zu siedeln.
So das ich gezwungen war den Stein mit den Scheiben zu entfernen.
Gruß

:search:

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

8

Sunday, November 20th 2016, 11:03am

Danke für den Tip mit dem Ablösen/Absaugen der Kugelalge.
Die Scheiben sehe ich nicht als "Plage" mir wäre es sogar lieber sie würden etwas besser wachsen. :crazy:
Aber wie es scheint brauche ich etwas mehr Phosphat, da ich absolut nichts messen kann.

Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

ATB-80

Professional

Posts: 1,454

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 461

  • Send private message

9

Sunday, November 20th 2016, 11:31am

Aber wie es scheint brauche ich etwas mehr Phosphat, da ich absolut nichts messen kann.


Chris mit Phosphat dosieren muss du wirklich vorsichtig sein .Phosphat nicht nachweisbar heißt noch lange nicht das keiner vorhanden ist.
Ich jedenfalls rate dir davon ab. Welchen Po4 Test nutzt du?
LG Andre

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

10

Sunday, November 20th 2016, 12:48pm

ich nutze den Salifert PO4 Test. Auch denke ich das ich Wassertechnisch wieder etwas vom Osmosewasser weg gehe und das "gute" Leitungswasser zum nachfüllen des verdunsteten Wassers nehmen werde.
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

11

Sunday, November 20th 2016, 12:58pm

Das würde ich mal ehr nicht tun, ist ja nicht nur Phosphat was rausgefiltert wird :EV48CE~136:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

ATB-80

Professional

Posts: 1,454

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 461

  • Send private message

12

Sunday, November 20th 2016, 1:00pm

Also eins muss man dir lassen ,auf jeder Antwort kommt wieder was neues was du nicht tun solltest.

Wenn der Salifert test kein Po4 anzeigt,glaube mir dann ist genug Po4 vorhanden.

Auch denke ich das ich Wassertechnisch wieder etwas vom Osmosewasser weg gehe und das "gute" Leitungswasser zum nachfüllen des verdunsteten Wassers nehmen werde.


Auch das solltest du tunlichst vermeiden , mit Leitungswasser sei es auch noch so gut holst du dir zuviele unerwünschte Substanzen ins Becken. Nitrat Silikat usw.
Da ist das nächste Problem schon vorprogrammiert.
LG Andre

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

13

Sunday, November 20th 2016, 2:24pm

Ja bitte, das ist aber doch nicht böse gemeint, nur eine gewisse skepsis und unsicherheit, da man oft hier das hört und in einem anderen Forum wieder etwas gegenteiliges. Ich versuche doch nur den besten weg für mein "noch" kleines Riff zu finden.
Ist doch irgendwie komisch das die meisten Ratschläge oft nicht zum angeblichen Erfolg geführt haben und ich dann doch etwas gespalten bin mit meinen Einstellungen. Aber da ich dieses Forum eigentlich als sehr kompetent ansehe, gebe ich meine Hoffnung noch nicht auf. :118243~111:

Sind diese "Wurmschnecken" eigentlich eher Plagegeister und sollten entfernt werden oder kann ich die im AQ lassen? Habe jetzt noch eine gefunden, also derzeit 2.
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

14

Sunday, November 20th 2016, 2:27pm

Schau erst mal ob es eine ist. die Röhre sollte massiv sein, das was oben rausschauht verschwindet in die Höhle bei Kontakt. Hatte viele von diesen Schnecken ohne folgen, wenn die mit den Fäden zum Nahrung angeln keine Korallen besonders ärgern passiert eigentlich nichts. :EV6CC5~125:
Edit: bei deinen Algen würde ich den PO4-wert nochmals prüfen mit Referenz
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Nov 20th 2016, 2:29pm)


Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

15

Sunday, November 20th 2016, 2:47pm

Ja, hatte eh vor mal beim Händler einen kompletten Wassertest machen zu lassen. Dann wird sich der PO4 ja auch zeigen, oder nicht.
Die Algen sind aber erst gekommen nachdem ich mir Grundeln zugelegt und diese gefüttert habe.
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

16

Sunday, November 20th 2016, 2:52pm

Dann hast du dir doch gerade selbst beantwortet, dass PO4 ehr nicht n.n. ist
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 444

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

17

Sunday, November 20th 2016, 3:06pm

Sorry aber jetzt stehe ich etwas auf dem Schlauch, verstehe nicht ganz .....
?(

???
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

18

Sunday, November 20th 2016, 4:42pm

Naja, Algen wachsen nicht ohne Nährstoffe im Becken. :EV6CC5~125:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,492

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7370

  • Send private message

19

Sunday, November 20th 2016, 6:32pm

die wurmschnecken können schon die korallen sehr stören wenn ihr fangnetz direkt über oder an die tiere gerät bzw. dort dann verbleibt.
ich musste neulich 2 der schnecken von einer montipora entfernen, weil sie diese massiv behindert haben.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 44,253 Clicks today: 65,383
Average hits: 21,715.18 Clicks avarage: 51,070.56