You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Kazalla

Beginner

  • "Kazalla" started this thread

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Monday, May 21st 2012, 8:47pm

Einsteigerfragen zu Koralle und Einsiedler

Nabend zusammen,
Ich konnte heute im Nano beobachten wie zwei Clibanarius gekämpft haben. Ich vermute das es um die Schneckenhäuschen geht. Das unterlegene Tier flüchtet nun panisch durchs Becken sobald es den Angreifer entdeckt ;( . Nun hab ich recherchiert von wo ich günstig an unbehandelte Schneckenhäuschen dran komme. Dabei bin ich auf Schneckenhäuschen aus der Deko Abteilung des Dänischen Bettenlagers gestoßen die man nehmen kann laut Inet. Auskochen sollte man die Dinger trotzdem. Nun stelle ich an euch die Frage welche Erfahrungen ihr gemacht habt und welche Schneckenhäuser ihr kauft. Würde dann morgen mal losziehen und passende kaufen :D .
Meine Korallenfrage bezieht sich auf einen Ableger von Briareum. Der Ableger ist noch recht klein, flach, länglich und besitzt keinen Ablegerstein auf dem er platziert ist. Sowohl auf der Vorder als auch auf der Rückseite befinden sich die Polypen. Da der Ableger zurzeit flach auf dem Korallenbruch aufliegt ist eine Seite dem Licht zugewandt und die andere Seite nicht, schadet dass den Polypen auf der Unterseite? Gut, die Einsiedler im Becken wenden den Ableger öfters mal. Die Koralle zieht sich dann komplett ein und es dauert Stunden bis diese wieder komplett aufgeht :whistling: . Schadet dies der Koralle auf Dauer gesehen?
Über eure Antworten würde ich mich freuen.

Grüße Dennis

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Monday, May 21st 2012, 9:01pm

Hallo dennis,

Bezueglich der korallenfrage:

Binde den ableger mit einem gummi auf einen stein, dort wird er sich recht zuegig festmachen dann koennen die einis auch nicht mehr so rumrandalieren-))

Netter gruss lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Kazalla

Beginner

  • "Kazalla" started this thread

Posts: 45

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Monday, May 21st 2012, 9:08pm

Hallo Lutz, danke für die Antwort! Nimmt man dafür die stinknormalen Gummibänder? Geben die keine schädlichen Stoffe ins Nano ab?
Grüße Dennis

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,287

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1376

  • Send private message

4

Monday, May 21st 2012, 9:13pm

Hallo Dennis,

nein, kannst die ganz normalen Gummis nehmen. Die nutze ich auch immer beim Ableger machen !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,315

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 163

  • Send private message

5

Monday, May 21st 2012, 9:32pm

Ich habe meine Häuschen bei steinartig.de gekauft, die geben auch die Lochgröße an.
Grüße,
Stef

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,470 Clicks today: 45,449
Average hits: 20,191.12 Clicks avarage: 49,363.29