You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

svox

Sebastian

  • "svox" started this thread

Posts: 634

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

1

Tuesday, April 24th 2012, 5:50pm

Hilfe - Anemone in Strömungspumpe geraten

Hallo,

ich komme gerade nach Hause und schaue in das Becken, da muss ich leider das sehen:

Die Pumpe habe ich gleich ausgestellt, nur was mache ich nun? Sollte ich versuchen die Anemone da runter zu kriegen? Oder einfach warten bis sie wegwandert?
Im Becken selbst sehe ich keine Trübung oder sonstige Schlechte Anzeichen.

Gibt es sonst etwas das ich tun sollte?

Ich hoffe ihr könnt mir und der Anemone weiterhelfen.
svox has attached the following image:
  • P1070334.jpg

Doris

Freigeist

    info.dtcms.flags.ch

Posts: 3,829

Location: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Occupation: Lebenskünstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

2

Tuesday, April 24th 2012, 6:01pm

würd die Pumpe aufmachen und im Riff an eine dünklere Stelle legen . Da die Anemone ins licht will, wird sie wieder rauskriechen .. (hoff ich)
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


Mjoellnir

Unregistered

3

Tuesday, April 24th 2012, 6:33pm

Hallo...

vorsichtig aus der pumpe fummeln, die strömungspumpen abstellen, die ane in ne ruhige ecke legen und abwarten bis sie sich fest macht. wenn der fuss nicht abbekommen hat, sollte sie in ein paar tagen wieder fit sein. hatte das problem auch schon. meine hat sich danach erst einmal für ein paar tage in ner dunklen ecke verkrochen, doch dann kam sie wieder raus und war so schön wie vorher.

svox

Sebastian

  • "svox" started this thread

Posts: 634

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

4

Tuesday, April 24th 2012, 6:54pm

Hallo Doris, Hallo Markus,

danke für Eure Antworten.

Puh ich habe echt Glück gehabt. Sie hat sich von ganz alleine befreit und scheinbar ist sie nicht verletzt.

Kann man eine Anemone eigentlich generell umsetzen? Meine läuft immer nur unten lang und wenn sie mal nach oben geht, dann immer nur über die Scheiben. Ich habe das Gefühl mein Aufbau ist der zu kompliziert und sie findet keinen anderen Weg nach oben. Ich würde sie deswegen gerne einfach mal nach oben setzen und schauen wie es ihr gefällt. Was meint ihr, geht das?
svox has attached the following image:
  • P1070335.jpg

wassernixe

Chefin des Hauses

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, April 24th 2012, 7:23pm

Mensch, da hat die Moni ja noch mal Glück gehabt!

Du kannst es zwar versuchen, sie an einen anderen Ort zu setzen, aber wenn es ihr dort nicht gefällt, dann wird sie wieder wandern!

Versuche es vielleicht mal mir nem kleinen Tontopf! Vielleicht findet sie ja Gefallen daran.

Gruß
Nicole

svox

Sebastian

  • "svox" started this thread

Posts: 634

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

6

Tuesday, April 24th 2012, 9:14pm

Die Moni? Ne der Sebastian ;)

Danke, jetzt hat sie sich erst mal nach unten in die Ecke verzogen. Werde sie wohl doch erst mal in Ruhe lassen.

wassernixe

Chefin des Hauses

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Tuesday, April 24th 2012, 9:26pm

Mensch, da hat die Moni ja noch mal Glück gehabt!

Mit MOni meine ich doch die ANEMONE ! grin

Spielkind

oder Marc

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,019

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

8

Tuesday, April 24th 2012, 9:50pm

Na solang dein Wasser nicht eingetrübt wurde durch zerschredderte MONI XD wir schon alles gut gehen.

Mhm, wenn sie zur Strömung will, würde das dann nicht bedeuten das sie Strömung haben will?
Setz sie doch mal an einen Ort wo sagen wir mal 3/4 Strömung von einer Strömungspumpe ankommt und beobachte ob sie nen "Wanderfuß" macht oder sich in ne Ritze "krallt".
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Tuesday, April 24th 2012, 9:51pm

hallo sebastian, wenn du zur hand hast wuerde ich noch über aktivkohle filtern um die nesselgifte aus dem wasser zu bekommen.

netter gruss
lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

svox

Sebastian

  • "svox" started this thread

Posts: 634

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

10

Tuesday, April 24th 2012, 10:20pm

@Nicole
Oh grin

@Marc
Ich hatte echt Glück. Die scheint auch überhaupt nicht verletzt zu sein. Obwohl einiges von ihr bereits in der Pumpe war. :sweating:
Momentan hat sie sich in eine Ecke an einem Stein festgesaugt. Ich werde gleich mal schauen ob man sie davon lösen kann. Sollte man dazu eigentlich auch einen Handschuh anziehen oder ist das Nesselgift für Menschen völlig ungefährlich? - auch mit offener Wunde?

@Lutz
Aktivkohle hatte ich gerade vor ein paar Tagen rein gemacht und ist noch im TB. Wusste aber nicht das dies auch gegen Nesselgifte hilft. Danke für die Info!

wassernixe

Chefin des Hauses

Posts: 1,752

Location: Meerbusch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Tuesday, April 24th 2012, 10:31pm

Hallo Sebastian,

ich würde die "Moni" erst mal an der Stelle in Ruhe lassen. Sie hat für heute schon genug Streß gehabt! Mit Sicherheit muss sie sich erholen und ihre wunden Stellen müssen sich regenerieren!

Zu Deiner Frage mit den Handschuhen!
Ich persönlich würde dabei Handschuhe tragen, da ich nicht weiß, ob ich auf das Nesselgift allergisch reagiere! Ich möchte das ehrlich gesagt auch gar nicht wissen! Vorallem wenn man eine offene Wunde hat!

Grundsätzlich sollte man mit allen Tieren behutsam vorgehen!
Jedes Tier versucht sich zu wehren!
Das soll hier keine Panikmache sein!
Nimm nur den Bienenstich als Beispiel!


Gruß
Nicole

svox

Sebastian

  • "svox" started this thread

Posts: 634

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

12

Tuesday, April 24th 2012, 10:39pm

Hallo Nicole,

vielen Dank. Dann lasse ich die Moni grin mal in Ruhe. Evtl. schau ich am Wochenende ob ich sie nach oben setze.
... bis heute morgen war sie nun 1-2 Wochen wieder am gleichen Platz. Was die Moni nun schon wieder hatte!?

3gor

Intermediate

Posts: 314

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

13

Wednesday, July 16th 2014, 10:41pm

Hi allerseits,
ist gerade bei mir fast das gleiche....komme gerade von der Spätschicht, Licht schon aus und Anemone dicht an der strömungspumpe.....hat nur bisschen eingesaugt....-.-
Habe direkt die Pumpe ausgestellt und versucht die Anemone da wegzutun.....allerdings bekomme ich die gar nicht gegriffen -.-
Lasse sie jetzt einfach mit ausgeschaltet er Pumpe und schaue das die olle wegwandert.

Wenn ich das Licht anschalte, dann scheint so aus zuschauen das sie sich bewegt. Ist doch ein gutes Zeichen oder?

Bei mir ist die schon ungefähr ein Monat im Becken und wandert immer noch -.-

Gruss Egor

Toshiru

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 344

Location: Balingen

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Wednesday, July 16th 2014, 10:49pm

Bin mittlerweile kein Fan mehr von Anemonen und werde meine Quadricolor auch weggeben. Für ein Tier ist mir das Becken zu schade. Als Arten Becken mit Clowns gern aber sonst nicht.

Gruss Daniel
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

saddevil

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,438

Location: Genthin

Occupation: Entwickler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

15

Wednesday, July 16th 2014, 11:28pm

Bin da auch geheilt was quadricolor angeht...

Hab jetzt ein paar crassa .. das ist überschaubar
Dirk

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,479

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7368

  • Send private message

16

Wednesday, July 16th 2014, 11:46pm

meine war auch schon in der pumpe. war dann noch 5 cm und wollte anschliessend nicht mehr aufhören zu wachsen :D
flog mit 30 cm durchmesser auch raus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 32,293 Clicks today: 59,710
Average hits: 21,695.46 Clicks avarage: 51,050.81