You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Monday, November 2nd 2015, 8:17pm

Meine Krustenanemonen sterben.....wieso?

Hallo Zusammen,
seit ca. 6-8 Monaten gehen bei mir die Krusten zurück bzw. verschwinden still und heimlich.
Ich habe schon versucht verschiedene Ableger neu einzubringen, aber auch diese sterben nach einiger Zeit; seltsamer Weise (Gott sei Dank) geht es den übrigen Tieren gut.
Meine Werte sind konstant bei:

ph: 8,2
kH: 7,7-8,2
Mg: 1350
Ca: 435
Nitrat: 2
Po4: nn

Das Becken steht seit 3.5 Jahren.
Ich hatte zuerst eine Krabbe in Verdacht, diese dann gefangen....aber sie war es wohl nicht; Asterias habe ich sehr wenige und nehme sie auch regelmäßig raus.
Dann hatte ich einige Einsiedler im Verdacht, die sitzen da aber eher selten. Meine Hummelschnecke sitzt da öfters, weiß aber nicht, ob sie der Schädling ist; Würmer konnte ich nachts keine entdecken.

Ich füttere mittels Pipette Staubfutter (nyos), um Verhungern auszuschließen.

Hat jemand eine Vermutung? Fressfeind oder Wegsterben? Ich bin ratlos.....

Danke für Eure Hilfe.

Christoph
Poffy has attached the following images:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

2

Monday, November 2nd 2015, 8:29pm

Krusten fressende Schnecken eingeschleppt?-Hast du die Krusten mal gebadet (falls dies möglich ist)? LG Chris

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

3

Monday, November 2nd 2015, 8:34pm

Wie sieht denn so eine Schnecke aus? Rausholen und baden geht leider nicht.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

4

Monday, November 2nd 2015, 8:43pm

Schau mal hier :
https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/955_Heliacus_areola.htm. Gruß Chris

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

fabofab (03.11.2015)

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

5

Monday, November 2nd 2015, 8:51pm

An die hatte ich auch schon gedacht, muss aber sagen, dass ich es nicht sagen kann. Ich habe, wenn das Licht ausgeht, sehr kleine, ähnlich aussehende Schnecken an der Scheibe. Die sind c.a.1-2mm gross.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

6

Monday, November 2nd 2015, 8:53pm

Dann befürchte ich es einmal...sorry, aber dann sind die Krusten bald Geschichte. Mein Beileid. LG Chris

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

7

Monday, November 2nd 2015, 8:57pm

Können es denn diese Schnecken sein, so klein? Gibt es denn keinen Fressfeind gegen diese Schnecken?

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

8

Monday, November 2nd 2015, 9:03pm

Fressfeind kenne ich leider keinen. Ja, die Schnecken können auch so klein sein, denke ich. LG Chris

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

9

Tuesday, November 3rd 2015, 12:15pm

Danke für die traurige Info. Stimmen denn die anderen mit dieser Meinung überein oder kennt eine Gegenmaßnahme?

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

10

Tuesday, November 3rd 2015, 1:35pm

Hallo Christoph,

es ist uns unmöglich zu sagen, ob du diese Schnecken im Becken hast. Die kleinen Schnecken an der Scheibe können auch eine völlig harmlose Art sein, z.B. Euplica.

Und dass Krustenanemonen von selbst zurückgehen, ist auch nicht so ungewöhnlich. Meistens sind die schicken, bunten langfristig am schwersten zu halten.

Grüße
Ingrid

Fotojäger

Naturbursche

    info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

11

Tuesday, November 3rd 2015, 1:43pm

Grüß dich Christoph,

es gibt leider Becken wo alles wächst und gedeiht aber Krusten nicht,warum auch immer.
Was mir in meinem Becken aufgefallen ist, wo die Krusten auch immer dahin vegetierten,
seit dem ich Iod dosiere geht es ihnen wesentlich besser.

Vielleicht kannst du das auch bei dir mal ausprobieren, wenn du die Schnecken ausschließen kannst.
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

MM_aus_OB

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 976

Location: Düsseldorf

Occupation: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 277

  • Send private message

12

Tuesday, November 3rd 2015, 1:49pm

Wie wäre es, wenn Du mal so ein Schneckchen rausholst und eine Aufnahme einstellst.
Ich hatte auch erst die Vermutung bei mir ... hat sich dann jedoch nicht als die Heliacus erwiesen!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Natas01

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 355

Location: Halver

Occupation: Fahrzeugaufbereiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 16

  • Send private message

13

Tuesday, November 3rd 2015, 1:52pm

Hallo,
PO4 nn.
mögen die auch nicht besonders .....
Meine Zoas sahen genauso aus, bei sehr niedrigen Nährstoffen
seit dem PO4 nachweißbar zwieschen 0,05 und 0,1 liegt haben
sich alle Zoas erhohlt und wachsen bzw. vermehren sich wie verrückt.
Deinen SPS wird das aber nicht so gut gefallen .....
Gruß Sascha
1.Becken: 160x60x60, TB:110x40x40, BK Mini 200,GHL Doser2, RFP:Red Dragon Speedy 80w
2xMP40QD mit ReefLink, ATI Hybrid, Maxspect RefugiumLED, 2x XAqua Zu-Ablauf
Tunze Osmolator....
2.Becken: 60x40x40, davon TB 60x10x40, BubbleMagus NacQQ, ATI Sirius X1
1X Jebao WP10, RFP Fluval.

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

14

Tuesday, November 3rd 2015, 7:55pm

Ich werde heute Nacht mal ne Schnecke rausnehmen und fotografieren. Tja, den PO4 verändere ich nicht, sonst streiken die LPS. Iod wäre vielleicht ne Idee.....manchmal macht das Hobby echt weniger Spass. Vorab danke für Eure Hilfe.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Basnano

Intermediate

Posts: 359

Location: Krefeld

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 53

  • Send private message

15

Tuesday, November 3rd 2015, 8:09pm

Sind die da unten denn schon mal ordentlich gewachsen? Find da kommt sehr wenig Licht hin und machen auch recht lange Hälse.
Gruß, Basti

Poffy

Trainee

  • "Poffy" started this thread

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Tuesday, November 3rd 2015, 8:37pm

Da waren mal überall Krusten und wuchsen wie Unkraut.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

17

Tuesday, November 3rd 2015, 8:50pm

Hallo Christoh,

Quoted

Asterias habe ich sehr wenige und nehme sie auch
regelmäßig raus.
wieviele sind denn sehr wenige? Asterina-Seesterne können ganze Kolonien auffressen. Du siehst vielleicht 3, hast aber 15, die sich nachts über deine Zoanthus hermachen. Sie sind so gut getarnt und selbst wenn sie sich über einen Zoa-Polypen stülpen, kaum zu erkennen.

Immer, wenn ich neue Zoas kaufe, bringe ich welche mit. Bei mir kann man sie gut aufspüren, weil sie weiße Fraßspuren auf den Kalkalgen hinterlassen.

Viele Grüße
Erika

labmaster

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 870

Location: Berlin

Occupation: Analytiker (Chemie)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 274

  • Send private message

18

Tuesday, November 3rd 2015, 9:01pm

Ich werde heute Nacht mal ne Schnecke rausnehmen und fotografieren. Tja, den PO4 verändere ich nicht, sonst streiken die LPS. Iod wäre vielleicht ne Idee.....manchmal macht das Hobby echt weniger Spass. Vorab danke für Eure Hilfe.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


Hi,
wieso streiken deine LPS wenn du PO4 von n.n. in einen nachweisbaren Bereich von ca. 0,05mg/L bringst? Auch LPS brauchen PO4.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 14,917 Clicks today: 26,379
Average hits: 21,691.77 Clicks avarage: 51,045.62