You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

1

Sunday, October 25th 2015, 7:07pm

Probleme mit Zoas

Hallo
Ich hatte damals von meinem undichten Fluval M90 berichtet und das ich meine Korallen und Fische erstmal bei meinem Neffen untergebracht habe.Jetzt läuft mein neues Becken seid einem halben Jahr die Wasserwerte passen alle Korallen bis auf die Zoanthus expandieren. Ich stelle mal ein paar Fotos ein was aus meiner tollen Watermelon geworden ist erschreckend ( Fotos 1-3) . Ich habe täglich nach gründen gesucht Stundenlang das Becken auf eventuelle verantwortlichen Plagegeistern gesucht habe aber nichts gefunden bis auf die länglichen Erscheinungen auf Foto 4-6 . Kann mir jemand sagen was das für längliche Gebilde sind glaube auch manchmal kleine weiße Fäden zu sehen die aus den Gebilden kommen. Möchte mir gern neue Zoas einsetzen trau mich aber nicht wirklich .
GERRY10 has attached the following images:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

2

Sunday, October 25th 2015, 7:12pm

Schau mal, kommt das hin?

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…topterus_sp.htm

Liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

3

Sunday, October 25th 2015, 7:13pm

Edit: Da war Susi schneller.
Das ding mit den Fäden und der Sandröhre ist eine Muschelsammlerin.
https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…topterus_sp.htm
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 3 times, last edit by "Wassermaus" (Oct 25th 2015, 7:15pm)


GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

4

Sunday, October 25th 2015, 7:16pm

ja so sehen die aus glaube nicht das die verantwortlich sind für mein Zoa problem oder

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

5

Sunday, October 25th 2015, 7:21pm

Ich denke auch, dass bei den Zoas was anderes nicht stimmt.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

6

Sunday, October 25th 2015, 7:23pm

Tut mir leid, dass die schöne Zoa tot ist, aber die Muschelsammlerin als Verantwortliche, das kann ich mir nicht vorstellen. Ich hoffe, es liest ein Zoa-Spezialist mit. Wie sind denn die Wasserwerte im Augenblick?

Liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,762

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2148

  • Send private message

7

Sunday, October 25th 2015, 7:29pm

Asterinas und diese hier kannste aussschließen?
https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…diella_sp01.htm
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

8

Sunday, October 25th 2015, 7:47pm

habe nach den Schnecken gesucht nichts zu finden

MARKUSRPA

Trainee

Posts: 209

Location: Essen, NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

9

Sunday, October 25th 2015, 7:51pm

Hallo! Die Wasserwerte passsen, heißt genau was? Bitte in Zahlen ausdrücken.

Da du ja keine Schädlinge/Fressfeinde entdecken konntest, muß man ja das Problem woanders suchen.

Gruß

GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

10

Sunday, October 25th 2015, 7:57pm

KH 8
PH 7,8
PO4 0,05
CA 440
MG 1350
Nitrit n.n
Nitrat 4

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,490

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7370

  • Send private message

11

Sunday, October 25th 2015, 9:17pm

also so eine dezimierung kann eigentlich nur durch fressfeinde entstehen. betrifft es nur dieses tier?

es sind ja schnecken dran zu sehen. ob es jetzt welche sind die sie fressen weiss ich nicht.



wie und was ist für licht drüber?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

12

Sunday, October 25th 2015, 9:36pm

Hatte nur die eine große zoa. Beleuchtet wird mit der TM 900 ilumen Air V2 die zoa steht oder stand mittig im Becken alle anderen korallen stehen super

MARKUSRPA

Trainee

Posts: 209

Location: Essen, NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

13

Sunday, October 25th 2015, 11:18pm

Hi, die Wasserwerte sind durchaus in Ordnung. Einzig den PH-Wert würde noch mal zu unterschiedlichen Tageszeiten messen, da er schwankt. Ist dies der Höchstwert könnte man mal schauen woran es liegt. Aber solang es den Tieren gut geht braucht man keine Maßnahmen ergreifen. Erstrebenswert ist ein Wert größer 8. Wird aber nicht das Problem für die degenerierte Zoakolonie sein.

Bei den Schnecken dürfte es sich um kleine Collonista Arten(mini Turbos) handeln. Werden häufig mit Lebendgestein mit eingebracht, aber ansonsten harmlose Algenfresser- Habe davon auch welche im Becken. Eine größere Bildaufnahme der Schnecken, falls möglich, wäre trotzdem nicht schlecht.


Gruß

feinerlumpi

läuft...

    info.dtcms.flags.dk

Posts: 697

Location: Bjerringbro

Occupation: Herr der Pumpen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 218

  • Send private message

14

Monday, October 26th 2015, 7:39am

Moin,

du hast nicht rein zufällig etwas, was ein bisschen rostet? Ich hatte das gleiche Problem mit meinen Watermalon und konnte einfach keinerlei Grund für ihre Degeneretion feststellen. Allen anderen Bewohnern ging es gut.

Bei mir war es ein rostiger Pumpenmagnet. Nach entfernen dessen konnten sie sich wieder öffnen, doch waren sie schon zu sehr angegriffen.

Die kurz darauf eingesetzten atomic green, zeigten keinerlei Schwächen.

marty213

Abschäumer-Verweigerer

Posts: 267

Location: Reutlingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

15

Monday, October 26th 2015, 8:07am

Hi,

manchmal ist im Ablegerstein so ein Fadenwurm (mir fällt die Bezeichnung gerade nicht ein), den erkennst Du an einem kleinen Faden, der mit der Ströumg wie eine Peitsche hin und her schwenkt "um Futter zu fangen". Diese Peitsche stört die Zoas gern mal, so dass die sich immer wieder schließen. Hatte und habe ich auch, das nervt ziemlich, denn die Dinger sind je nach Lageort nicht so leicht wegzubekommen.

Gruß,
Martin
Gruß,
Martin
Dennerle NanoCube 60l (38x38x43 cm), Technik: AI Prime, Eheim Skim350, Koralia 900+1600. ATI DP-6 Dosieranlage & ATI Essentials. Kein Abschäumer. Bilder im Profil

GERRY10

Intermediate

  • "GERRY10" started this thread

Posts: 323

Location: Schönfließ bei Berlin

Occupation: BMW Motorrad Bau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

16

Monday, October 26th 2015, 4:08pm

Ich kann keinen Fadenwurm oder ähnliches entdecken. Wenn ein Magnet rosten würde nehme ich an das meine Acroporen nicht so gut stehen würden oder?

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 32,180 Clicks today: 46,621
Average hits: 21,711.87 Clicks avarage: 51,067.23