You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Angela

Professional

  • "Angela" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, September 18th 2015, 11:05pm

Vernesselung von Korallen, welche ist stärker?

Hallo,
meine Korallen wachsen sehr gut, jedoch so langsam wird es eng und sie fangen an, sich zu vernesseln. ;( Nun bin ich am überlegen, ob ich eventuell die eine oder andere Koralle umsetzen muss. Wobei die Weichkorallen richtig am Riff festgewachsen sind und die anderen mit Riffmörtel auch fest sind. :S Meine SPS berühren sich auch schon, aber da ist es nicht so schlimm, oder?
Sehr dicht steht jedoch mittlerweile die Fingerlederkoralle (Lobophytum sp.02) an der LPS (Pavona decussata). Auch von der Pilzlederkoralle (Sarcophyton sp.05) zu der Acanthastrea lordhowensis sind Fäden zu sehen. Ebenso wächst das Briareum dicht an der Rhodactis.
Welche Koralle wird da welche vernesseln, bzw. welche wird stärker sein? Muss ich da einschreiten oder kann es so bleiben? :hmm:
Gruß
Angela
Angela has attached the following images:
  • IMG_5404a.jpg
  • IMG_5395a.jpg
  • IMG_5349a.jpg
  • IMG_5430b.jpg
  • IMG_4726a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Meerwasserfan

SPS-Liebhaber

    info.dtcms.flags.de

Posts: 822

Location: Trier

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 288

  • Send private message

2

Saturday, September 19th 2015, 12:41am

Hallo Angela,

Ich habe hauptsächlich sps im Becken. Natürlich werden manche langsam so groß, dass sie zum Teil gegenseitig vernesseln.
Es ist jedoch ganz natürlich, ist aber Geschmackssache.

Ich denke Acros können Montis vernesseln.
Röhrenkorallen können sps (acros und montis) vernesseln.
lps können sps vernesseln.
lps können Weichkorallen vernesseln.

Du kannst die Sache jedoch beobachten und wenn es dir nicht gefällt ausdünnen oder umsiedeln.

Viel Spaß beim beobachten :EV790A~137:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,455

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

3

Saturday, September 19th 2015, 7:14am

Im Prinzip können alle Korallen alles vernesseln. Das ist aber, wie Sven schon sagte, alles natürlich. Wenn Raumbedarf da ist, dann wird dieser auch versucht durchzusetzen.
Dabei kann es auch zu Vernesselungen innerhalb der selben Art kommen. Acropora unterereinander vernesseln sich gerne mal wenn es nicht die gleiche Art ist. Genauso Montipora untereinander wie auch andere SPS.
Vorsichtig muss man mit einigen LPS Arten sein. Diese können ihren Verdauungsapparat durch ihr Gewebe strecken und diesen wie ein Netz über ander artfremde Korallen werfen. Diese werden dann in kürzester Zeit irreparabel geschädigt. Das ist selbst über einige Zentimeter möglich. Auch Acanthastreas können das.

Man sollte versuchen immer ein wenig Platz zu lassen. Ist dieses nicht mehr möglich, muss man der Natur ihren Lauf lassen, oder aber Korallen entfernen bzw zurückstutzen oder gar ein grösseres Becken anschaffen.

Bei dir wird sich früher oder später das Briareum alles holen. Ob die Scheibe sich erstmal dagegen zur Wehr setzt musst du beobachten. Das sieht man recht zeitig.

Ansonsten... lass wachsen und beobachte. :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Angela

Professional

  • "Angela" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Saturday, September 19th 2015, 10:22pm

Hallo,

zunächst danke für die Antworten. ^^

...und diesen wie ein Netz über ander artfremde Korallen werfen. ... Auch Acanthastreas können das....

Dann vernesselt auf Bild 2 die Acanthastrea die Pilzlederkoralle?

Was ich auch nicht verstehe, warum die kleine Fingerlederkoralle sich förmlich zu der LPS (Pavona decussata) zuneigt und diese dadurch fast berührt. Rechts daneben ist genug freier Platz, sie könnte sich doch zu der anderen Seite neigen? Gerade wenn die LPS sie vernesseln wird?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

5

Saturday, September 19th 2015, 10:31pm

Vielleicht sind die Lichtverhältnisse oder die Strömungsverhältnisse so, dass sie sich lieber in diese Richtung neigt. Du wirst ja beobachten können, was passiert und kannst sie gegebenenfalls ein wenig wegsetzen.

Liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Angela

Professional

  • "Angela" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Thursday, September 24th 2015, 11:13pm

...Du wirst ja beobachten können, was passiert und kannst sie gegebenenfalls ein wenig wegsetzen...

Hallo,
ich hatte das Gefühl, das die kleine Fingerlederkoralle zunehmend von der LPS geschädigt wird, deshalb habe ich sie heute abend abgeschnitten und mittels Zahnstocher und Gummi an einer neuen Stelle fixiert.
Nun hoffe ich nur, dass sie sich wieder erholt und dort festwächst. 8)
Gruß
Angela
Angela has attached the following image:
  • IMG_5496a.jpg
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,958 Clicks today: 55,024
Average hits: 21,639.09 Clicks avarage: 50,981.3