You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Zenon

Beginner

  • "Zenon" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Tuesday, July 21st 2015, 8:17pm

SPS werden Braun / Gewebe löst sich von unten ab

Hallo Meerwasserfreunde,

nach anfänglichen schwierigkeiten hatte sich mein Becken gefangen und die Korallen wuchsen bestens.Leider sind jetzt einige Korallen braun geworden z.B meine Montiplatte und mein Enzmann,beide waren bisher giftgrün ?( Polypen sind voll ausgefahren.Wasserwerte sind soweit in Ordnunng , kann mir keinen reim darauf machen...... Bei meiner Hystrix und meinen Astförmigen Montis löst sich langsam das Gewebe von unten. Cyanos sind auch im Becken vorhanden.

Filter jetzt erstmal über Kohle, außerdem wurde ein Wasserwechsel von 40% durchgeführt.

KH 8

PO4 0,07

CA 460

MG 1400

NO3 5

Beleuchtung ATI Hybrid

Es wurde am Becken nichts verändert,fütter allerdings in letzter Zeit viel Löwenzahn:thumbsup:
Ich verwende die Triton Methode.Werde wohl eine Wasseranalyse machen müssen.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß Zen
Zenon has attached the following images:
  • 123.jpg
  • 123456789.jpg
  • 12345.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Zenon" (Jul 21st 2015, 8:19pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,458

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

2

Wednesday, July 22nd 2015, 3:45am

bei der hystrix müsstest du mal näher ran.

ich finde die korallen sehen eigentlich sehr gut aus.

mal versucht die montiporas näher ans licht zu bringen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Zenon

Beginner

  • "Zenon" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

3

Wednesday, July 22nd 2015, 8:48am

Werde heut Mittag bessere Bilder einstellen, aber warum ist das Gewebe vom Enzmann braun ?( Hab auch schon die Korallen höher gesetzt allerdings ohne Erfolg.



Gruß Zen

Posts: 2,044

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

4

Wednesday, July 22nd 2015, 8:56am

moin,

braune enzmann deutet m. e. auf schwermetallüberschuss hin.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Zenon

Beginner

  • "Zenon" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

5

Wednesday, July 22nd 2015, 9:24am

Hallo Joe,

wie kann es dazu kommen und wie sollte ich jetzt am besten vorgehen. Größere Wasserwechsel ?

Gruß Zen

Posts: 2,044

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

6

Wednesday, July 22nd 2015, 1:24pm

hi zen,

wir hatten vor jahren einen ähnlichen effekt - tumidas und eine andere grüngelbe wurden schmutziggraugrünbraun - so in etwas.

nach durchführung einiger ww`s besserte sich das ganze in kürzester zeit.

wir hatten seinerzeit günstiges cakciumchlorid verwand (die kügelchen), die etliches an schwermetallen einbrachten.

seit nutzung einer qualitativ hochwertigen marke kommt das nicht mehr vor.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Zenon

Beginner

  • "Zenon" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

7

Wednesday, July 22nd 2015, 10:44pm

Hallo Zusammen,

heute ist mir innerhalb von 2 Wochen meine 2 Putzergarnele verstorben ;( Beide waren über 1 Jahr in meinem Becken, gestern hat sich die Putzergarnele kaum bewegt. Ich habe heute nochmals einen Wasserwechsel von 20% durchgeführt.

Gruß Zen

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

8

Wednesday, July 22nd 2015, 11:30pm

Ich habe gelesen, dass sie im Durchschnitt 2-3 Jahre alt werden. Hast Du beide zusammen gekauft? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Händler sehen, wie alt die Tiere schon sind. Vielleicht hatten sie ihre Zeit erreicht oder hast Du etwas geändert?

Liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

9

Thursday, July 23rd 2015, 7:38am

...oder Joe's These mit den Schwermetallen stimmt, denn darauf reagieren wirbellose ja am empfindlichsten.
Ich würde mal dringend eine Wasseranalyse bei Triton anraten, damit Du weißt, was jetzt nun dahingehend Sache ist.

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Zenon

Beginner

  • "Zenon" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

10

Thursday, July 23rd 2015, 7:50am

Das die Tiere an Altersschwäche gestorben sind bezweifle ich, beide wurden unabhängig voneinander gekauft und waren damals sehr klein. Denke das Joe´s Vermutung da schon näher liegt. Werde eine Wasseranalyse machen, die einzigen Optionen die ich jetzt habe sind Wasserwechsel und Aktivkohle?! Was könnte aber die Ursache davon sein, bis auf Triton wird nichts ins Becken gekippt. ?( Wie kann ich in Zukunft einen Überschuss von Schwermetallen vermeiden? ?(



Gruß Zen

Darkforce

Acroanarchy

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,602

Location: Ludwigshafen a.B.

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 526

  • Send private message

11

Thursday, July 23rd 2015, 8:20am

...mach doch erstmal die Analyse, dann muss man nicht weiter spekulieren !

Grüße

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

maexit

Korallinator

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

12

Thursday, July 23rd 2015, 3:49pm

Hi,

tut mir leid das muss ich mal richtig stellen - Korallen sterben nicht an Altersschwäche - sondern durch Krankheit oder Umwelteinflüsse.

Gruß Max

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,904

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1922

  • Send private message

13

Thursday, July 23rd 2015, 4:14pm

Immo meint die Garnelen...nicht die Korallen :7_small27: und dann lese ich,Du fütterst Löwenzahn...wo nimmst Du den denn her ? kann der evtl belastet sein mit Schwermetallen ???
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

This post has been edited 1 times, last edit by "anemonenkrabbe" (Jul 23rd 2015, 4:17pm)


maexit

Korallinator

Posts: 255

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

14

Thursday, July 23rd 2015, 8:37pm

whoops, my bad - ich dachte es ginge um Korallen :D

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

15

Thursday, July 23rd 2015, 9:28pm

Stimmt ja auch, die Frage ist sozusagen ein Mehrteiler ;-)) :3_small30:

Lieben Gruß,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Zenon

Beginner

  • "Zenon" started this thread

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

16

Friday, July 24th 2015, 8:50am

Der Löwenzahn ist von einer großen Wiese, ob dieser mit Schwermetallen belastet ist, ist ne gute Frage ?( Werden wohl die Auswertung abwarten müssen....

Capri

Trainee

Posts: 128

Location: bei Hildesheim

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Friday, July 24th 2015, 2:34pm

Hi Zen,

Wenn in der Nähe der Wiese eine vielbefahrene Straße ist, ohne Abschirmung von großen Hecken oder so ä., dann sind vermutlich Blei und Kupfer im Löwenzahn! Bei Schiffen oder Flugzeugen in der Nähe natürlich auch! ;(

Ciao Christine

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 335 Clicks today: 674
Average hits: 21,639.05 Clicks avarage: 50,983