You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Elliotgamer

Beginner

  • "Elliotgamer" started this thread

Posts: 35

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

1

Sunday, July 5th 2015, 3:37pm

grüne Montiporas werden braun

Hi

ich habe mal wieder eine Frage, wie die Überschrift schon verrät habe ich Probleme bei der Haltung grüner Montiporas, sowohl die Astförmigen als auch die Plattenförmigen varianten verlieren nach einigen Wochen zuverlässig ihre grüne Farbe und werden vom Gewebe her braun. Die Polypen bleiben grün. Zudem zeigen die Plattenförmigen Arten insgesamt weniger Polypen. Die Astförmige hingegen wird nur leicht braun und hat noch volle Polypen.
Die Rot farbvariante steht wunderbar. Wachstum ist bei allen super.

Meine Wasserwerte habe ich mehrfach überprüft und mit hilfe von etwas mehr futter habe ich meine Nährstoffwerte nun auf ein höheres Niveau gebracht, dei neu eingesetzte Monti verliert aber trozdem ihre Farbe.
Ich dosiere Täglich die drei Sangokai Basics und Nutri Complete, die Calciumversorgung läuft auch über Sangokai. Beleuchtet wird mit einer Zetlight ZT6500 mit 90W (läuft auf etwa 3/4). Bei dem Becken handelt es sich um den Aquamedic Cubicus CF.
Die Standzeit sind etwa 3 Monate.

Alle anderen Korallen (weiche, Gorgonien, und LPS) sowie die restlichen SPS (Seriatopora Hystrix und Caliendrum) stehen gut und wachsen auch.
Meine Werte sind alle mit Salifert und PO4 mit Reef Analytics ermittelt:

Ca: 430
Mg: 1300
No3: 2,5
No2:0
Po4: 0,05
KH: 7

Hier einmal die Gesamtansicht und die Montis im Detail. Die große ist seit über 2 Monaten im Becken und die kleine seit etwa 3 wochen.







Ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt !!

viele Grüße
Jojo

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,478

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

2

Sunday, July 5th 2015, 4:39pm

Bei mir reagieren die Grünen auch so wenn das Licht nicht reicht oder nicht stimmt.

Versuche sie mal weiter unten. Vielleicht ist die Lichtmischung dort oben nicht ideal.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Elliotgamer

Beginner

  • "Elliotgamer" started this thread

Posts: 35

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

3

Sunday, July 5th 2015, 6:54pm

danke für den Tipp, ich werde mal einer der Korallen weiter nach unten setzen und schauen ob diese Therapie hilft... Mich wundert nur, dass es den anderen Farben gut geht... die grünen Montiplatten zählen ja eigentlich nicht zu den anspruchsvollsten Korallen oder ?

Posts: 2,047

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

4

Sunday, July 5th 2015, 7:00pm

.. die grünen Montiplatten zählen ja eigentlich nicht zu den anspruchsvollsten Korallen oder ?
hi,

ja, aber das war bei t5-beleuchtung so.

bei led kann das schon anders ausschauen.

wobei eine farbveräbderung ohne späteres absterben ja nichts am nichtanspruchsvoll ändert;-)
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Elliotgamer

Beginner

  • "Elliotgamer" started this thread

Posts: 35

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 18

  • Send private message

5

Sunday, July 5th 2015, 7:24pm

okay, das stimmt natürlich, sie stirbt ja nicht ab...
Da beim Umräumen gleich noch zwei unfreiwillige Ableger der wirklich sehr zerbrechlichen, astförmigen, grünen Monti entstanden sind, teste ich deren Verhalten nun mal im Ableger/Technikbecken unter einer anderen Led und habe so gleich eine zweite Versuchsgruppe. :whistling:

wenn es was geholfen hat sage ich mal bescheid, wenn nicht muss es etwas anderes sein...

geierseth85

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,302

Location: Erkelenz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

6

Sunday, July 5th 2015, 8:03pm

Vielleicht ist es auch ein Mangel an Jod, habe bei mir gemerkt, dass insbesondere die Grünen Korallen sehr stark auf Jodmangel reagieren.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gruß Steffen :thumbsup:

Wünsche allzeit einen salzigen Daumen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,750 Clicks today: 29,618
Average hits: 21,692.2 Clicks avarage: 51,046.14