You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

1

Thursday, January 29th 2015, 9:02am

Fütterung von LPS, Erfahrung, Notwendigkeit, Möglichkeiten?

Guten Morgen Leute,

da ich nun meinen LPS Bestand was aufgestockt habe möchte ich gerne von euch wissen:
--> Füttert ihr eure LPS, ich spreche nur von Zooxanthellen LPS ?
--> Bringt es was könnt ihr was beobachten, ist es Notwendig, oder einfach eine Luxusgabe ?
--> Womit Füttert ihr?
--> Muß es gezielte Fütterung sein, oder reicht eine allgemeine Beckenfütterung?
--> Wäre das JBL Korallfluid eine Möglichkeit der Fütterung?

In meinem Becken sind folgende LPS eingezogen : Goniopora, Favia, Fungia, Acanthastrea und Blastomussa
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

BORN TO FISH

Unregistered

2

Thursday, January 29th 2015, 10:38am

Hallo, ich betreibe normale Beckenfütterung, habe hierfür Pulver von Fauna Marin, Nyos und Microbee Lift. Insgesamt klappt das ganz gut, ob nun sich dadurch was verbessert hat mag ich nicht zu sagen. Habe diese Produkte von Anfang an genommen. Zudem fütter ich flüssig mit Nyos und Fauna Marin und wer jetzt was genau mehr mag und aufnimmt ist schwer zu sagen. JBL-Fluid kenne ich nicht, würde ich persönlich nicht nehmen da ich kein JBL- Fan bin, soll aber nicht heißen das es schlecht ist. Hab es weder angeschaut noch ausprobiert.

Nagi

Trainee

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ca

Posts: 53

Location: München

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 22

  • Send private message

3

Thursday, January 29th 2015, 11:31am

Hallo Daniel,
ja, ich füttere LPS i.d.R. mit Fauna Marin Ultra LPS Grow. Ich vermische ganz wenig mit etwas Beckenwasser und verteile es bei ausgeschaltetet Strömung mit einer Futterpipette über den Tieren. In meinem Fall sind das Euphyillia, Arcanthastrea und Blastomussa wellsi. Ich habe auch noch Duncanopsammia axifuga, die auch größeres vertragen. Denen gebe ich ganz selten eine halbe verendete Süßwasserzwerggarnele (Neocaridina davidi) aus meinem Süßwasserbecken. Einmal hat die Duncanopsammia diese aber fallen gelassen und sie ist auf die Blastomussa gefallen. Noch bevor ich die halbe Garnele (ca. 5 mm groß) entfernen konnte hat sich die Blastomussa darübergestülpt und es sich schmecken lassen. Seitdem bekommt sie auch ab und an was ab. Sie wachsen, teilen sich und zeigen sich sehr farbenprächtig in ihrem rot und mintgrün.

Staubfutter eimal die Woche, so einen Shrimpsnack vielleicht einmal im Monat, wenn vorhanden.

Aber es zeigt, wenn sie was angeboten bekommen, nehmen sie es sehr gerne an. Von daher müssen meine nicht nur von Licht und dem was mal so verbeischwimmt leben.

LG Stefan

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,435

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

4

Thursday, January 29th 2015, 12:08pm

ich füttere nicht mehr direkt.

goniopora und co nehmen wieso nichts grobes auf. ob sie überhaupt was aufnehmen ist nicht zu erkennen. vielleicht sind sie mehr so die vitamin und aminosäure verbraucher. keine ahnung.

blastomussa, favia, acanthastrea und weitere lps nehmen aktiv futter an. ob es ihnen was bringt? keine ahnung.

ich füttere hauptsächlich nachts, oder wenn eben das licht aus ist, wenn die lps expandiert sind. tagsüber bringt ihnen das wohl nicht viel. kost auch wieder energie sich umzukrempeln :D

futter ist reefpepper von nyos und zwei verschiedene planktonkonzentrate von meinem händler. sehr selten fauna marin lps grow color m.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

BORN TO FISH

Unregistered

5

Thursday, January 29th 2015, 1:24pm

Manchmal glaube ich aber, dass von den Pulvern sich in Form von braunen Schleier am Glas und auf dem Gestein niederlässt. Beobachtet das auch jemand?

marty213

Abschäumer-Verweigerer

Posts: 267

Location: Reutlingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

6

Thursday, January 29th 2015, 1:44pm

Manchmal glaube ich aber, dass von den Pulvern sich in Form von braunen Schleier am Glas und auf dem Gestein niederlässt. Beobachtet das auch jemand?


Ja, ich. Ich dachte bisher, dass sich durch das Füttern der gelösten Stoffe kurzzeitig die Algen darüber freuen, und das mit explosionsartiger Vermehrung danken.
Gruß,
Martin
Dennerle NanoCube 60l (38x38x43 cm), Technik: AI Prime, Eheim Skim350, Koralia 900+1600. ATI DP-6 Dosieranlage & ATI Essentials. Kein Abschäumer. Bilder im Profil

BORN TO FISH

Unregistered

7

Thursday, January 29th 2015, 3:07pm

Hallo Marty,



ja hab ich auch so bemerkt, hmmmm auch nicht der Hit ;)

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,902

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1921

  • Send private message

8

Thursday, January 29th 2015, 3:44pm

Meine LPS freuen sich auch über einen extra Leckerbissen...ob es was bringt,weiß ich genau so wenig,wie die Reefer vor mir auch...Acan,Euphy Caula und Co nehmen aber sehr gern Frostartemien und Fauna Marin LPS...entweder beim Füttern von Fisch,Garnele und Co oder mit der Pipette auch mal gezielt ab und an...die Bartkoralle will definitiv nicht nur Licht,obwohl sie damit sicher auch zurecht käme...die nimmt richtig dicke Brocken wie eine Tubastrea
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Coral Box RN1 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung Triton Core7...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Basnano

Intermediate

Posts: 359

Location: Krefeld

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 53

  • Send private message

9

Thursday, January 29th 2015, 4:30pm

Regelmäßig füttere ich nachts Nyos Reef Pepper. Denke schon dass es was bringt. Falls es den Korallen letzendlich wumpe ist, dann profitiert zumindest die Mikrofauna definitiv davon, und das ist ja auch was wert.
FM Ultra Color & Grow sowie FroFu füttere ich auch, aber eher unregelmäßig und nur die Korallen, die Futter annehmen wollen. Mach ich zum Teil aber auch für mich, finds immer interessant und schaden wirds schon nicht.
Gruß, Basti

diskus

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 340

Location: Nürnberg

Occupation: Koch

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 128

  • Send private message

10

Thursday, January 29th 2015, 7:43pm

Hallo,
ich habe auch ein reines LPs Becken mit Euphyllia,Acan´s,Goniopora,Fungia & Co..
Ich setze das komplette Sangokai-System ein und damit wird der Hauptumsatz gemacht,da gelöste Nahrstoffe gezielt dosiert werden.Die Korallen werden nicht extra gefüttert sondern bekommen halt was ab wenn ich die Fische & Garnelen mit Artemia ,Lobstereiern o.ä. füttere.

Lars

Angela

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,372

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Thursday, January 29th 2015, 8:15pm

Hallo,
ich führe auch Sangokai zu und füttere nicht extra, auch nicht meinen Röhrenwurm. Allerdings fressen meine Fische unter anderem gerne zerdrücktes Granulat-Futter, das ist dann sehr fein, außerdem oft Lobster-Eier, da wirbelt sicherlich noch etwas im Becken umher, wenn ich die Pumpen wieder anstelle.
Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

12

Thursday, January 29th 2015, 8:24pm

Hi,ich füttere hin und wieder FM Ultra Lps Grow Color und NYOS Goldpods,ab und an Staubfutter und auch Phytoplankton.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

13

Friday, January 30th 2015, 8:26am

Hey guten Morgen Leute,

vielen Dank für eure zahlreichen Antworten, also ziehe ich mal ein Resümee:
-->Da ich immer ein FroFu Mix gebe, mit Lobstereegs und vielen klein Teilchen bekommen die
LPS schonmal den ein oder andern Brocken ab.
--> Da ich Sangokai benutze und außerdem das JBL Korallfluid gebe, sind auch viele gelöste Nährstoffe im Becken.
--> Bei meinem 14 Tägigen Wasserwechsel (sprich alle Pumpen aus) werde ich dann die LPS mit der Pipette und
Coral Food etwas beifüttern, da ich dieses Granulat geschenkt bekommen habe (danke Christian).

Und dann mögen die Tierchen wachsen und gedeihen.
:EVERYD~313:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,631 Clicks today: 25,970
Average hits: 21,613.55 Clicks avarage: 50,946.27