You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

1

Thursday, January 29th 2015, 8:52am

Fragmentieren LPS (Favia)

Guten Morgen zusammen,

ich habe einen schönen großen Stein mit einer Favia bekommen, nun würde ich den gerne
1-2 mal teilen um ihn an verschieden Positionen im Becken zu verteilen.

--> Kann ich den einfach mit Hammer und Meißel teilen, wie gehe ich da am besten vor,
worauf muss ich achten.
-->Ich verletze ja auf jeden Fall das Gewebe sollte ich irgendwelche Vorkehrungen treffen?
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,492

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7370

  • Send private message

2

Thursday, January 29th 2015, 11:30am

ich schneide bei sowas erst die koralle. dazu nehme ich ne kleine flex, oder besser tauchsäge, mit diamantscheibe.
dann kann man den stein entlang der schnittkanten gut mit hammer und meissel trennen.

wollte mir immer schonmal ne bandsäge zulegen... aber bin irgendwie zu geizig... :D
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Fotojäger

Naturbursche

  • "Fotojäger" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 863

Location: Zülpich

Occupation: Schichtleiter Elektrotechnik

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 138

  • Send private message

3

Saturday, January 31st 2015, 9:16am

Huhu,

nur eine kurze Rückmeldung,
habe das gute Stück gestern mal aus dem Becken geholt und bin ums Fragmentieren drumherum gekommen.
Habe den Stein mit der Flex ganz flach geschnitten, ohne ans Gewebe zu kommen, nun passt sie gut ins Becken
an die Rückwand.

Fotos folgen dann im Beckenthreat. :rolleyes:
Salzigen Gruß
Daniel


Mein WohnzimmerRiff

Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France

Xpiya

Wiedereinsteiger

    info.dtcms.flags.de

Posts: 603

Location: Umgebung Köln

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 86

  • Send private message

4

Saturday, January 31st 2015, 11:49am

Ich schneide alles im Becken soweit möglich mit so nem billig Dremel vom Aldi. Man muss sich nur ne Fieberglasscheibe besorgen dann kann man das Kalkgestein gut schneiden.

Das einzige was mal etwas "Probleme" macht sind die massiven weißen verdichteten Ablegersteine. Aber bei dem porösen Gestein ist das echt ne sehr bequeme Art.
Liebe Grüße

Micha

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 33,114 Clicks today: 48,023
Average hits: 21,712.15 Clicks avarage: 51,067.53