Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. November 2014, 13:32

Was darf neben eine Entacmaea quadricolor gesetzt werden?

Hallo zusammen! :EVERYD~16:

Ich habe eine Entacmaea quadricolor in meinem Becken. Sie hat sich auch schon ein schönes Plätzchen ausgesucht. Nun stelle ich mir die Frage, was neben einer solchen schönen Koralle alles hingesetzt werden darf.

Sie macht einen etwas längeren, ca. 5 cm langen Hals nach oben. Links herum wäre aber noch sehr viel Platz für weitere Korallen.

Gibt es folglich Besatzvorschläge eurerseits, welche Korallen neben ihr haußen dürfen, ohne vernesselt zu werden? Ansonsten sieht der Stein nähmlich etwas kahl aus.

Dankeschön! :)

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 228

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17155

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. November 2014, 13:45

Hey, kannst alles neben ihr stellen. Nur wird auch alles vernesselt ;-)

Also grade SPS würde ich nicht in die Nähe stellen. Was vielleicht geht sind Scheibenanemonen oder Ricordeas, eben auch Anemonen.

Aber lasse genug Platz, Deine Quadri wird auch noch (und das manchmal schnell) größer.

:EVERYD~16:
Grüße

Michl

3

Samstag, 22. November 2014, 13:54

Scheibenanemonen und Ricordeas würden tatsächlich gehen, ja? Das heißt auch Zoanthus? Diese hatte ich nämlich eigentlich geplant an jenen Stein anzubringen. Man kann sich ja aber nicht aussuchen, wohin meine Blasenanemone wandert. Wenn es ihr dort gefällt: Gut. Soll sie da bleiben. Möchte sie nur ungern "umsetzen" und damit unter stress versetzen.

Deshalb frage ich bewusst nach, weil ich meine Planung schon vorher im Kopf hatte... doch die Blasenanemone interessiert das scheinbar nicht :D

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 228

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17155

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. November 2014, 14:03

Naja gefallen wird es Rics, Scheiben und Zoas auch nicht wenn Sie von der Quadri berührt werden. Ich hatte Zoas neben meiner Quadri, die haben sich nach Berührung geschlossen, gingen bisher aber auch immer wieder auf. Anders bei SPS, was da meine Quadri erwischt hat stirbt ab, manchmal erholen Sie sich, manchmal nicht.


Aber warte mal ab was sonst noch an Tips kommt, das sind ja imo nur meine Erfahrungen.

:EVERYD~16:
Grüße

Michl

5

Samstag, 22. November 2014, 14:08

Danke aber auf jeden Fall schon einmal dafür, Michl :)

Raffo

Acroholiker.de

Beiträge: 2 304

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 12030

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. November 2014, 14:27

Damit die chance hoch bleibt, solltest du die strömung nicht verändern, damit die quadri den platz beibehält...sicher sein kann man aber nie..
VG
Raffo


7

Samstag, 22. November 2014, 14:34

Naja... sie macht immer einen etwas längeren Hals von ihrer Position aus. Auf so manchen Bildern hier im Forum liegt die Koralle eher Flach auf dem Stein und breitet dort ihre "Ärmchen" nach oben hin aus.

Seitdem ich sie aber dort hingesetzt habe, bewegt sie sich kein Stück. Sie ist also etwas in Bodennähe platziert.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 641

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90525

Danksagungen: 3925

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. November 2014, 14:42

und der hals wird, wenn konkurenz nebenan steht, noch länger werden.

auch scheibenanemonen und zoanthus werden vernesselt. ich würde nichts in die nähere nachbarschaft stellen.
-

-

9

Samstag, 22. November 2014, 15:52

Hier auch noch einmal ein Bild zu der aktuellen Situation.

Ist es also wirklich so, dass die Quadricolor nur so einen langen hals macht, weil die Euphyllia in unmittelbarer nähe ist und die Blasenanemone diese vernesseln möchte?

Oder liegt es vielleicht eher daran, dass die Quadricolor zu wenig licht bekommt und sich deshalb zu dem Licht streckt?

Genauere Daten zum Aquarium können hier entnommen werden: Eikju's Unterwasserwelt (120 Liter)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 641

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90525

Danksagungen: 3925

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. November 2014, 16:02

natürlich reckt sie sich auch gen licht. wenn es ihr dort aber zu dunkel wäre, würde sie wandern. schönen breiten fuss hat sie. scheint sich wohl zu fühlen, wird sehr schnell wachsen und dann angewachsene korallen bekämpfen. immer das wachstum mitbedenken. innerhalb eines jahres kann sie doppelt so gross sein, der "hals" automatisch doppelt so lang.
-

-

11

Samstag, 22. November 2014, 16:37

natürlich reckt sie sich auch gen licht. wenn es ihr dort aber zu dunkel wäre, würde sie wandern. schönen breiten fuss hat sie. scheint sich wohl zu fühlen, wird sehr schnell wachsen und dann angewachsene korallen bekämpfen. immer das wachstum mitbedenken. innerhalb eines jahres kann sie doppelt so gross sein, der "hals" automatisch doppelt so lang.

Vielen Dank für die Super Hilfestellung. Habe die Euphyllia nun an eine andere Position befördert. Sie ist zwar noch ein wenig "sauer" auf mich und hatte mich auch versucht mit ihren Kampftentakeln anzugreifen, aber ich denke, dass sie an ihrem neuen Standort ebenfalls prächtig aufgehen wird.

Lediglich die Blastomussa merleti kann ich nicht umsetzen, da ich diese mit einem Riffmörtel befestigt hatte. Entweder wird sie überleben, oder sie wird mir eingehen.

Lektion gelernt würde ich sagen. :6_small28:

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. November 2014, 18:21

Eikju, schonmal überlegt die Quadri wieder abzugeben :EVC471~119: Wenn du noch andere Korallen halten willst und die Quadri nicht die 1. Geige spielt, würde ich das überlegen. Du mußt immer auf der hut sein wenn sie anfängt zu wandern. Bist du dann immer zu Hause?

Gruß Akki

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 556

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. November 2014, 18:30

Gibt es denn eine bessere Lösung nemos zu halten?
hatte mir überlegt lps als ersatz zu nehmen, aber angst das die sich getresst für immer einziehen.
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 641

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90525

Danksagungen: 3925

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. November 2014, 19:02

nö, wenn du halbwegs artgerecht bleiben willst, kommste um ne richtige anemone nicht herum.

andere lps werden das nicht lange mitmachen.
-

-

MrTunze

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 556

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 3595

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. November 2014, 19:50

Also muss die anemone bleiben und ich muss mir wohl eine zulegen, wenn nemos einziehen sollten.
Gruß Norman

Red Sea Reefer XL 425 in Weiß
Pacific Sun Pandora Hyperion S2 3x75w LED 4x54w T5 2x Shallow Water 2x Spectra+
Bubble Magus Curve 5
AquaBee UP8000 electronic 24V läuft auf 15w
2x Tunze 6020 2x Jebao RW4 im W2 Modus
AM Helix Max UV Klärer 11w mit einer Tunze Silence 1073.008

16

Sonntag, 23. November 2014, 02:07

Eikju, schonmal überlegt die Quadri wieder abzugeben :EVC471~119: Wenn du noch andere Korallen halten willst und die Quadri nicht die 1. Geige spielt, würde ich das überlegen. Du mußt immer auf der hut sein wenn sie anfängt zu wandern. Bist du dann immer zu Hause?

Gruß Akki
Werde die Quadricolor nicht abgeben, da ich recht wenig Bedenken habe. Beispiele gibts genügend dafür, dass auch ne Quadri in nem vollbepacktem 60 l Becken von Dennerle sehr gut ihren Platz finden kann.

Es ist die kleinste Anemone (jedenfalls nach meinen Infos), die für die Symbiose von Amphiprion Percula in Frage kommt. Habe mir die Anemonen FAQ bereits durchgelesen. Deshalb fiel unter anderem auch die Entscheidung auf die Quadricolor.

Andererseits hatte ich ebenfalls oft gelesen, dass die Anemonenfische nicht immer die Anemone ansteuern, sondern sich auch eine Euphyllia oder eine Pilzlederkoralle zum "kuscheln" suchen. aus diesem Grund habe ich diese Korallen auch in meinem Becken untergebracht. Mehr kann ich dann auch nicht für die Fischlein tun und habe versucht, alle Eventualitäten abzudecken :7_small27:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Eikju« (23. November 2014, 02:11)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 641

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90525

Danksagungen: 3925

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 23. November 2014, 05:00

Die Anemone kann aber deutlich über 30cm gross werden. Das darf nicht ausser acht gelassen werden.
-

-

michael 68

Punks not Dead

    Deutschland

Beiträge: 3 085

Wohnort: Ratingen

Beruf: Handwerker

Aktivitätspunkte: 16760

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 23. November 2014, 10:25

Tja was soll man sagen,er wird es schon selber merken,wenn die Tentakeln sich mal auf 10-20 cm Länge sich ausfahren,und in dem Bereich alles vernesseln.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

shovel

Sniper

Beiträge: 269

Aktivitätspunkte: 1460

  • Nachricht senden

19

Montag, 24. November 2014, 15:56

es gibt da so nette schatztruhen die mit blubberblasen aufgehen :4_small16:

Beiträge: 1 057

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5455

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

20

Montag, 24. November 2014, 20:55

Klein bleiben sie leider meist nicht lange

Meine war vor 2 Monaten auch mal so eine kleine, niedliche Ane...und jetzt?Immer den Platzbedarf bedenken...LG Chris[img]webkit-fake-url://D595AC43-F6F7-4EC2-B6FB-84672F0B0B99/imagejpeg[/img]

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 535 Klicks heute: 29 714
Hits pro Tag: 19 690,13 Klicks pro Tag: 48 086,89