You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

1

Sunday, November 9th 2014, 6:52pm

Große LPS stirbt ab , Strömung?! Futter? Fressfeind?

Hallo, habe seit 6 Tagen die Koralle von den Bildern drinn, leider weiss ich den Namen nicht.


Sie war super schön aufgeplustert und stand vom ersten tag an super da.

Heute komme ich vonnem Ausflug und die Koralle ist total eingezogen, das schon den ganzen Tag, sieht aus als würde sie sterben bzw ihr Gewebe auflösen.


Sie war teuer und mir wurde gesagt sie sei sehr gut haltbar.


Kann es sein das sie zuviel Strömung abbekommen hat? Oder Licht? Volles Licht und volle Strömung hatte ich auch die letzten Tage.


Kann mir einer sagen welche Gattung die Koralle angehörig ist?


Alles anderen Korallen stehen super , Werte sind super.
Danke


Bilder sind von eben, das Gesamtbild zeigt sie vorne links wie sie noch aufeplustert war , gestern Morgen.

Die Mundscheide kann man auf Bild drei schon deutlich erkennen.

:(


lg
Sebastian
greend has attached the following images:
  • 015.JPG
  • 016.JPG
  • 001.JPG

Hypnotize

Trainee

Posts: 117

Location: Darmstadt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

2

Sunday, November 9th 2014, 7:20pm

Diese Acanthophyllia ist in einem grausamen Zustand. Stell sie etwas schattiger und mit ganz schwacher Strömung. Mit viel glück und Geduld wird sie wieder.
Gruß
Corey

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

3

Sunday, November 9th 2014, 8:08pm

Danke Hypnotize !!!!


Sch....

ich habe im MeWa Lex geschaut, ich habe ihr wohl den Tod bereitet indem ich sie ganz vorne im Riff stehen hatte wo die Strömung ihr unten rein drückte, das blähte sie die ersten tage noch schön auf , jetzt weiss ich es besser .. das sie überhaupt so lange durchgehalten hat ..

Auszug Lexikon :

"Bei zu großer Strömung besteht die Gefahr, dass das Gewebe durch die scharfen Septen einreißt."

Sie steht jetzt möglichst strömungsarm und das Licht ist schon gedämmt, ich hoffe sie überlebt die Nacht und hat nicht zuviel Gewebe verloren.


Kann ich ihr ansonsten noch etwas Gutes tuun?

Wenn sie in 3 Tagen nicht ihr Gewebe abgeschmissen hat und völlig eingeht, sollte ich zufüttern?

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

4

Sunday, November 9th 2014, 8:45pm

Hi,

das ist kein untypisches Verhalten. Du hast einen sehr hohen (in meinen Augen übertrieben hohen) Blauanteil in der Beleuchtung und damit gibst Du sehr viel Energie ins Becken und auf die Koralle, die sich nun erst einmal daran akklimatisieren muss.

Umgebraucht hast Du sie jetzt nicht durch zu viel Strömung und einen gravierenden Gewebeschaden sehe ich auch nicht.

Warte mal ab, wenn Du die nicht so stark beleuchtest, wird die auch wieder Farbe bekommen.

Dosierst Du Iod? Gerade bei so viel Strahlungsstress kann es schnell zu einem Iodmangel kommen, bzw. ein Iod-Defizit hat entsprechend negativen Einfluss auf die Strahlungsabwehr.

Liebe Grüße
Jörg

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

5

Monday, November 10th 2014, 6:50am

Hi,

das ist kein untypisches Verhalten. Du hast einen sehr hohen (in meinen Augen übertrieben hohen) Blauanteil in der Beleuchtung und damit gibst Du sehr viel Energie ins Becken und auf die Koralle, die sich nun erst einmal daran akklimatisieren muss.

Umgebraucht hast Du sie jetzt nicht durch zu viel Strömung und einen gravierenden Gewebeschaden sehe ich auch nicht.

Warte mal ab, wenn Du die nicht so stark beleuchtest, wird die auch wieder Farbe bekommen.

Dosierst Du Iod? Gerade bei so viel Strahlungsstress kann es schnell zu einem Iodmangel kommen, bzw. ein Iod-Defizit hat entsprechend negativen Einfluss auf die Strahlungsabwehr.

Liebe Grüße
Jörg


Danke Jörg.

Ich habe bereits auf deinen Rat in meiner Vorstellung den Channel Kaltweiß mit erhöhtem Anteil zum Channel Blau laufen.

Alle anderen Korallen zeigen sehr gut die Polypen und fühlen sich anscheinlich wohl.


Heute Morgen sieht die Acanthophyllia viel besser aus, sie hat zwar seitlich anscheinend etwas Gewebe verloren aber sie hat sich über Nacht wieder etwas aufgeplustert. Sieht gesünder aus.

Ich wundere mich deshalb da sie fast 1 Woche voll aufgeplusert war und super stand.

Beim Händler stand sie unter starker ausschließlich blauer Beleuchtung, vielleicht packt sie die krasse Umstellung wirklich im Nachhinein nicht.

Iod dosiere ich täglich von Tropic Marine.


lg Sebastian

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

6

Wednesday, November 12th 2014, 9:53am

Leider sieht sie seit gestern Mittag wieder schlecht aus. Sie bläst sich nicht auf. Farbe hat sie. Strömungsärmer oder noch schattiger geht nicht.
Der Mund ist vollständig offen und zu sehen ( das war für mich immer ein schlechtes Zeichen )
Man sieht überall das Skelett.

Kann ich noch irgendetwas tuun oder sie sogar aus dem Becken nehmen und in ein ganz schwach beleuchtetes Becken ohne Strömung bzw in mein Technikbecken setzen in dem ich eine kleine schwache LED Lampe habe ( kaltweiß ) mit der ich sonst das technikbecken beleuchte???


Ich kann es mir nicht erklären, könnte es aber sein das ein Fisch ( Tangfeilenfisch oder Zwergkaiser ) an ihr herumknabbert?

Gestern ist mir aufgefallen wie der Tangfeilenfisch mysteriös die Acanthophyllia umkreiste , sich dann aber verzog als ich direkt an der Scheibe auftauchte.

lg

Sebastian
greend has attached the following image:
  • 013.JPG

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,450

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

7

Wednesday, November 12th 2014, 11:09am

gerade kaiserfische gehen schonmal gerne an korallen. war bei mir auch so. alles war zusammengezogen. kaiser raus und alles hat sich erholt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

IngridR

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,225

Location: Harrislee

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 244

  • Send private message

8

Wednesday, November 12th 2014, 11:33am

Moin!

Ich finde den Tangfeilenfisch nicht weniger verdächtig.

Grüße
Ingrid

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

9

Wednesday, November 12th 2014, 1:19pm

Mhhh den Tangfeilenfisch kann ich herausfangen, die Zwergkaiser wohl eher nicht.

Arghhh ...

Ich füttere seit einigen Tagen schon 3-4 mal am Tag somit konnte ich erreichen das er sich nicht an meinen übriggeblieben Krusten vergeht ( die anderen hat er in den ersten Tagen ohne viel Fütterung gefressen )


Meint ihr es macht Sinn den Tangfeilenfisch bzw die Koralle ins Technikbecken zu setzen und 3 Tage zu schauen?

Den Tangfeilenfisch wollte ich sowieso demnächst abgeben wenn ich meine neuen Fische abhole.

lg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,450

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

10

Friday, November 14th 2014, 10:11am

Das ist nicht die Lösung des Problems.
Entweder die Fische oder die Korallen halten. Entscheide selbst und handle danach.

Welcher Zwergkaiser ist es überhaupt?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

11

Saturday, November 15th 2014, 10:49am

Ich habe 3 von den Biestern.

Woodhead , Ebli , und einen dunklen mit Streifen in der Mitte...

Ich habe 50 Korallen im Becken und die Zwergkaiser kann ich wohl schlecht rausfangen aus dem rießigen Steinaufbau...

finsrfun

Total versalzen!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,176

Location: Liederbach am Taunus

Occupation: Airliner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

12

Saturday, November 15th 2014, 10:57am

Hi Sebastian,

besorge dir eine Fischfalle, damit kriegst du sie eigentlich alle. Nur Geduld muss man manchmal haben.
Nur in der Fischfalle füttern!

U.a. Centrophyge eibli ist bekannt dafür, dass er an Korallen geht, siehe letzte "Koralle". Es gibt leider nur wenige Zwergkaiser, die das Riff in Ruhe lassen.
Danke & Gruss,

Thomas
_________________________________

Finsrfun's Unterwassergarten - Tagebuch

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

13

Saturday, November 15th 2014, 11:08am

Ich habe wohl genau diesen Zwergkaiser ... ach wenn ich ehrlich bin habe ich alle 3 Zwerg Kaiser schon an so gut wie allem was in meinem Aquarium ist picken sehen und gestern ist mir aufgefallen das eine LPS Euyphillia die Tentakeln abgebissen bekommen hat, sie zog sich dann ein und heute ist das Gewebe aufgelöst. Auch an SPS wird rumgepickt, aber großartige Schädigungen wie bei der Acantrophilia konnte ich nicht sehen deswegen hat es mich auch nie sonderlich gestört.

Die Acanthophyllia kommt gar nicht mehr wirklich zu Gesundheit, sie ist dauerhaft eingezogen und nur nachts bzw. im Morgendlichen Licht sehe ich wie sie Nachts aufgeplustert war.

Nächste Woche sollen neue Fische dazu kommen, Doktor und Lippfisch, bis dahin könnte ich sie rausfangen und meinem Händler schenken.

Wo sehe bzw wie baue ich denn eine anständige Fischfalle?

Ich habe so ein rießiges Plastik Suppenlöffel artiges Ding vor nem Jahr gekauft, das ist z.B. leider totaler Müll und damit lässt sich gar nichts fangen.

lg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,450

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

14

Saturday, November 15th 2014, 11:44am

das klingt nicht gut. die werden auch nicht einfach so in die falle gehen. das wird dauern. ich habe ne handelsübliche fischfalle genommen und diese mit nem scheibenmagnet an der scheibe befestigt. der kaiser ging erst rein als ich ne turbinaria neu kaufte und diese in die falle setzte. da konnte er nicht widerstehen. dauerte alles fast 3 monate. der war sehr schlau :D

war auch ein eibli. der reisst richtige löcher in die lps. an sps sieht man helle flecken wo er dran war. man denkt erst an parasiten, wenn man die stellen sieht. acanthastreas hat er, nachdem ich sie gefüttert habe, die mundscheibe rausgefressen um ans futter zu gelangen. der ist ein dauerfresser und kaum zufrieden zu stellen. sieh bloss zu, das du den los wirst.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

15

Saturday, November 15th 2014, 4:16pm

arghhh 3 Monate..


Hast dun Link wo ich mich orintieren kann welche Fallen was taugen?

lg

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

16

Saturday, November 15th 2014, 5:26pm

Hi,ich hätte noch ne Fischfalle von Aqua Medic,die Größe wenn du Interesse hast kannst du dich ja melden.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,450

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7363

  • Send private message

17

Saturday, November 15th 2014, 7:43pm

arghhh 3 Monate..


Hast dun Link wo ich mich orintieren kann welche Fallen was taugen?

lg

nee, das inet ist voll damit. ich habe eine von hobby mit falltür genommen. passte von der grösse.

sowas in der art...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

greend

Intermediate

  • "greend" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 359

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 40

  • Send private message

18

Monday, November 17th 2014, 11:47am

Bin , dran, danke Leute.

Ich werde die Fische rausfangen!


Gestern hat es auch meine Golden Torch Euphillia getroffen ( ich hatte schon mal eine verloren aus unerklärlichen Gründen als ich im Urlaub war und sparsam gefüttert wurde , nun weiß ich sicher warum :cursing: )


Danach habe ich mal genau die Zwergkaiser 1h beobachtet am frühen Mittag ohne Fütterung.

Diese 3 kleinen Ratten picken , kratzen, beißen in 10 Sekunden abständen in mindestebns 1/3 meiner Korallenbestände sobald sie sich sicher fühlen.... 8|


Puhhh eine dem Tod bereits geweihte Eyphilia sitzt jetzt neben der Acanthophyillia im Technikbecken.

Die Acanthophylia sitzt dort schon 24h und ihr geht es bestens , sie hat ihr Gewebe wieder fast voll ausgefahren und ich beleuchte mitner schwachen kleinen LED Leuchte.

Ebenfalls konnte ich dabei gleich meinen Tangfeilenfisch einsacken und er sitzt nun ebenfalls im Technikbecken, jedoch im abgetrennten RFP Bereich.



Die Zwergkaiser ... bekomme ich wohl erst mit viel Geduld und einer Fischfalle heraus.

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

19

Tuesday, November 18th 2014, 10:00pm

Hey,

bei mir hat es rund drei Wochen gedauert und hat erst geklappt als ich Ihre Lieblingskorallen die Acans direkt in die Falle gestellt hab ;-)
Grüße

Michl

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

20

Tuesday, November 18th 2014, 10:21pm

Sawasdee, guten Abend
Klebe mal einen kleinen Spiegel in die Fischfalle!
Die "Dummies" greifen gerne ihr Spiegelbild an :D
ein Bekannter war damit sehr Erfolgreich
Petri Heil :whistling:
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 9,592 Clicks today: 19,291
Average hits: 21,636.6 Clicks avarage: 50,975.64