You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

farshad

Trainee

  • "farshad" started this thread

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, September 5th 2014, 6:14pm

probleme mit sps

hallo zusammen
ich habe seit paar wochen etwas probleme mit meine sps.
das becken ist überwigend mit lps besetzt und die werte sind
kh 8,5
ca 425
mg 1370
po4 0,018
no3 10
die werte sind mit referenzlösung korrigiert.
becken grösse ist 80x80x60
licht ist led ins gesammt 240w, ich hatte bis letzte woche 90°linsen auf der leds, dachte dass die sps zu sehr bestrahlt werden jetzt habe ich die linsen raus, also jetzt haben die leds 120°.
die sps stehen ca 10cm unter der wasserlinie.

gruss
farshad has attached the following image:
  • DSC_8431.jpg

Guido

Unregistered

2

Friday, September 5th 2014, 6:29pm

Hallo,

wie lange haben denn die Korallen vorher unter der LED-Beleuchtung gestanden und siehst du darin einen Zusammenhang?

Wenn es hier dran liegen sollte müßten die Korallen ja eigentlich an den am stärksten beleuchteten Stellen betroffen sein, was sie aber augenscheinlich nicht sind.

Ist denn nur dieses eine Tier betroffen oder zeigen andere die gleichen Symptome?

Bei Einzelfällen könnte z.B. auch Krabbe oder ähnliches für den Gewebeverlust verantwortlich sein.

Gruß Guido

Padox

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 10

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Friday, September 5th 2014, 6:49pm

So sieht meine MIlka auch an einem Flecken aus. Daran war aber die hier schuld:

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/3…anodactylus.htm


Hast du in letzter Zeit neue Korallen eingesetzt mit denen du dir Bewohner eingefangen haben könntest.

Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

4

Friday, September 5th 2014, 8:49pm

Hi

Ich vermisse leider in dem ersten posting eine beschreibung was jetzt genau das problem ist ?
Klar das bild hat man gesehen, ist es nur die SPS ? Wie viele SPS ? Wie äußert es sich konkret ?
Verdacht / Beobachtungen ?

Grüße
Michael

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,476

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

5

Friday, September 5th 2014, 9:04pm

Mit dem Licht das würde ich ausschließen.

Das sieht verdächtig nach Frassspuren aus.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Sascha L.

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 146

Location: Essen

Occupation: Strassenbahn und U-Bahnfahrer

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Friday, September 5th 2014, 9:04pm

Was für ein Fischbesatz hast du im Becken irgend wie sieht mir das nach knappern von Fischen aus ...........
Vorsicht Du walten lassen musst, wenn in die Zukunft du blickst

farshad

Trainee

  • "farshad" started this thread

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Friday, September 5th 2014, 9:42pm

hallo
die korallen sind alle ca min 3 monate im becken.( selbe beleuchtung)
alle sps zeigen mehr oder weniger diese symptome. 4-5 acropora sind schon kaputt. ich dachte dass, in meinem becken vielleicht die acropora nicht gedeihen können, aber dann die montipora und stylophora fingen auch an zu zicken!
beobachten könnte ich leider nichts, krabben kann ich ausschliessen, fische habe ich paar chromis, einen lippfisch, ein paar mandarin und 2 zebramosa.
das becken steht schon seit 2 jahre. die lps und weiche haben keine symptome.
die flecken sind erst sehr klein 1-3 polypen gross, dann werden die mehr und grösser. die montipora ist in ca 2 wochen soweit degeneriert.
die letzte korallen kamen vor ca 3 monate ins becken und die montipora war auch dabei!
gruss

Guido

Unregistered

8

Friday, September 5th 2014, 10:27pm

Hallo,

ich denke bei mehreren geschädigten Korallen hättest du bestimmt mal etwas beobachtet wenn es sich um Fraßspuren handeln würde.

Warte mal was der Joe (Korallenfarm) dazu sagt, zur Not schicke ihm mal eine PN.

Schau mal ob du Nachts etwas mit der Taschenlampe in den Stöcken beobachten kannst.

Möglicherweise liegt an Mangel vor, das kannst du mit einem Wassertest bei Triton klären (schadet nie!).

Gruß Guido

This post has been edited 1 times, last edit by "Guido" (Sep 5th 2014, 10:30pm)


farshad

Trainee

  • "farshad" started this thread

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Saturday, September 6th 2014, 2:43pm

hallo
ich habe heute nacht die eine koralle, die am meisten degeneriert ist fotogarfiert, da kann ich nicht tierisches erkennen!
ich werde dann mal joe fragen ob der sich den beitrag mal anschauen kann!
farshad has attached the following image:
  • DSC_8452.jpg

Dirk

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

10

Saturday, September 6th 2014, 3:03pm

Hi,
stell doch bitte mal eine Foto des Beckens und weitere betroffene Tiere ein...!!!

So die Ursache zu vermuten, ist schwierig. Naheliegend wären natürlich, bei deiner Beschreibung (alle SPS betroffen), die Werte.

Beschreibe doch mal, welche Tests du nutzt und wie du den Korrekturfaktor bestimmt hast.
Gruß Dirk

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,476

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

11

Saturday, September 6th 2014, 3:37pm

Was haste als letztes, bevor das los ging, am Becken gemacht?

Wasserwechsel, irgendwelche Mittelchen?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

farshad

Trainee

  • "farshad" started this thread

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Saturday, September 6th 2014, 8:40pm

hallo
die tests sind mg,ca,no3 salifert, kh tetra, po4 hanna. dichte wird mit tropic marine spindel gemessen. und alle test sind mit gilbers multireferenz korrigiert mit dem formel was auf der flasche steht. einzige was neu ist habe letzte sa ww gemacht und zwar mit fluval salz, wollte mal testen wie die salz ist. aber die korallen hatte auch davor die symptome! ich habe noch paar bilder und einen video hochgeladen hoffe dass man da etwas erkennen kann!
video habe ich nur mit dem handy gemacht dachte so erkennt man besser wie das becken ist!

gruss
farshad has attached the following images:
  • DSC_8455.jpg
  • DSC_8456.jpg
  • DSC_8457.jpg

Posts: 2,047

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 721

  • Send private message

13

Saturday, September 6th 2014, 11:49pm

hi,

da scheint das systhem als solches aus den fugen geraten zu sein.

bei leds stellt sich immer die frage nach der richtigen mischung . schattenbildung, intensität etc.

bei letzterem wäre die lichtzugewandte seite eher betroffen.

bin jetzt aber in sachen led-nutzung nicht recht bewandert....trotztdem sind 10cm unter der w-oberfläche schon knapp.

ist da das licht schon ausreichend "gemischt"?

machst du "balling" und mit welchem ca-salz?

steht unter der bläulichen monti ne euphyllia mit nächtlichem kampftentakelbesuch?

einzeln frisch aufgepflanzte acropinnchen sind nicht unbedingt aussagekräftig.

soweit erst mal...
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,476

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

14

Sunday, September 7th 2014, 3:08pm

sind denn nur sps betroffen, oder auch die lps? weil, die scheinen gut da zu stehen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

farshad

Trainee

  • "farshad" started this thread

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Sunday, September 7th 2014, 7:50pm

hallo
@ joe: ja ich mache balling, mit calciumchlorid-dihydrat!
vernesselung von der euphylia konnte ich bis jetzt nicht beobachten. auch gestern habe ich paar stunden in der nacht die koralle beobachtet.die euphylia wird eher kleiner und zieht sich zusammen wenn das licht aus ist! und die pumpen blasen von montipora weg!
@ceibaer: es sind nur sps.
die linsen habe ich deswegen entfernt, weil ich dachte dass, das licht sich so besser vermischt, und durch 120° winkel wird das licht besser gestreut und die indireckte beleuchtung also auch von der seite besser funktionieren kann!
gruss

Dirk

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

16

Tuesday, September 9th 2014, 7:07pm

Hi,
kann leider nicht hellsehen....aber würde vermuten, dass die Werte so wie oben angegeben nicht passen.

Überprüf doch vielleicht mal bei einem Bekannten deine Werte mit anderen Tests und berichte was raus gekommen ist.
Gruß Dirk

farshad

Trainee

  • "farshad" started this thread

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Tuesday, September 9th 2014, 10:25pm

hallo
@dirk, das hat doch auch keiner von dir erwartet!
ich dachte dass die referenzlösungen dafür da sind um messfehler aus zuschliessen! ich versuche dann mal etwas wasser zum triton zu schicken, das wäre glaube ich am sichersten, denn der händeler hier hat glaube ich nur tetra test.
gruss

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,219

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

18

Tuesday, September 9th 2014, 10:59pm

Ist für SPS NO3 mit 10 nicht ein bißchen hoch? Gruß Akki

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,476

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7367

  • Send private message

19

Tuesday, September 9th 2014, 11:09pm

Für optimale Farbausbildung und Wachstum nicht optimal, aber auch nicht tödlich.

Da steckt woanders der Wurm drin.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

farshad

Trainee

  • "farshad" started this thread

Posts: 71

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Wednesday, September 10th 2014, 3:13am

das denke ich auch! denn die andere korallen stehen schon ganz gut! aber ok, die andere( lps,weiche usw) reagieren auch nicht so empfindlich auf no3.
könnte vielleicht das verhältnis von po4 zu no3 schuld sein?
gruss

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 43,583 Clicks today: 74,362
Average hits: 21,687.41 Clicks avarage: 51,040.43