You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

CeiBaer

Korallensammler

  • "CeiBaer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 23,435

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

1

Tuesday, August 26th 2014, 1:19pm

Acanthastrea Polypenbild

kennt jemand das polypenbild der acanthastrea, wenn sie komplett auf links gestülpt ist? mache mir keine sorgen. will nur wissen warum sie dieses, vereinzelte, verhalten zeigen. hab ich schon öfter bei anderen gesehen, aber auch keine erklärung gefunden. der polyp in der mitte:

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

This post has been edited 1 times, last edit by "CeiBaer" (Aug 26th 2014, 1:23pm)


Toshiru

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 344

Location: Balingen

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Tuesday, August 26th 2014, 9:01pm

Sieht für mich aus wie ich wenn es Schweineländchen gibt xD....spass beiseite aber meine machen das bei fütterung mit Preis V-Power
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

CeiBaer

Korallensammler

  • "CeiBaer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 23,435

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

3

Tuesday, August 26th 2014, 9:47pm

Die ist immer so. Wenn es Futter gibt und sie fängt was ist sie annähernd normal. Sehr seltsam...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Toshiru

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 344

Location: Balingen

Occupation: Elektroinstallateur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, August 26th 2014, 10:49pm

Ich finde es generell etwa schade das es noch keine Datenbank oder so gibt in der die Polypenbilder verschiedener Korallen ausgewertet werden um ein besseres Verständnis zu bekommen.
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

5

Tuesday, August 26th 2014, 11:39pm

Hi,

ich finde da jetzt nicht unnatürliches an dem Bild?

Das "Polypenbild" unterliegt immer einem hydrostatischen Druck, und der ist variabel, in Abhängigkeit von Stress, Reproduktion, oder Futterreiz oder akutem osmotischen Stress. Über einen so hochgrad variablen und symptomatischen Parameter kann man schlecht eine Datenbank erstellen.

Ich finde da sieht alles normal aus.

Die Zugabe von Futter oder von Futterreiz auslösenden Wirkstoffen kann zum Aufblähen einzelner Polypen führen. Bei der Keimzellabgabe erhöhen die Polypen den hydrostatischen Druck, um die Keimzellen besser abgeben zu können. Oder es dient bei der Aufnahme gelöster Nährstoffe der Oberflächenvergrößerung bzw. der Vereinfachung der Futteraufnahme. Möglicherweise auch, um das Fressen partikulärer Nahrung zu vereinfachen, wenn ein Futterpartikel gefangen wird, der Polyp dann schrumpft und so der Partikel einfacher zur Gastralöffnung transportiert werden kann. Bei LPS ist das alles sehr variabel und schwer interpretierbar, es sei denn, man erkennt die Reaktion auf eine bestimmte Maßnahme, so dass man diese diskutieren könnte.

Jörg

CeiBaer

Korallensammler

  • "CeiBaer" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 23,435

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7361

  • Send private message

6

Wednesday, August 27th 2014, 12:25am

ok. dann gibts wohl keine eindeutige erklärung dafür.
aber wo du von reproduktion und fortpflanzung sprichst...
bei nem bekannten war es auch so in der art, bevor das tier anfing sich wie blöd zu vermehren. vielleicht ist das eine art anzeichen dafür. ich werds weiter beobachten.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Posts: 2,038

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 720

  • Send private message

7

Wednesday, August 27th 2014, 10:53am

Ich finde es generell etwa schade das es noch keine Datenbank oder so gibt in der die Polypenbilder verschiedener Korallen ausgewertet werden um ein besseres Verständnis zu bekommen.
jau, dann leg mal los und fang an :D

allerdings gibts da nicht wirklich etwas großartiges zu unterscheiden.

lps reagieren alle ähnlich.

bei futterzugabe weit geöffnet - wenns ihnen schlecht geht tief eingezogen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 16,602 Clicks today: 39,169
Average hits: 21,611.12 Clicks avarage: 50,941.91