You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Andre1985

Board Grafiker

  • "Andre1985" started this thread

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

1

Tuesday, June 10th 2014, 7:56pm

Kaputt?

Hi.
Hab die fingerlederkoralle samstag gekauft.
Bis jetzt hat sie sich extrem zusammen gekümmert und es laifen so flache hautfarbige kleine dinger drauf rum.werte passen alle.
Ist die koralle hinüber?



Die dunkele stelle ziemlich weit oben ist so ein toer.
Und ich hunderte kleiner weißer tierchen im becken, ca. 0,5 mm groß.

This post has been edited 1 times, last edit by "Andre1985" (Jun 10th 2014, 7:58pm)


Makina

Jochen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 118

Location: Hannover

Occupation: Webdesigner, Fotograf, Mediengestalter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

2

Tuesday, June 10th 2014, 8:30pm

Andre,

Du bist doch Mediengestalter...
Dann schreibe doch bitte auch wie einer. Ich kann teilweise nicht nachvollziehen was du schreibst.

Gruß
Jochen

Andre1985

Board Grafiker

  • "Andre1985" started this thread

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

3

Tuesday, June 10th 2014, 8:39pm

Halloo???
Ich habe Samstag eine Fingerlederkoralle gekauft.Siehe FOTO
Seitdem hat sie sich nur weiter zusammengezogen und richtung weiß verfärbt.
Zudem kriechen flache kleine Tierchen auf der Koralle.Sind eher Hautfarbent und sehen aus wie flache Schnecken.

Die Wasserwerte passen alle.
Ist die Koralle nun hinüber oder nicht?




Ist diese Schriftweise ausreichend um es zu verstehen Makina???? :huh:

der_neue37

Comandante

Posts: 687

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

4

Tuesday, June 10th 2014, 8:45pm

Wir haben alle Verständnis für die Nutzer mobiler Geräte, auf denen Rechtsschreibfehler häufiger passieren als auf einem Desktop-PC. Aber einmal Korrekturlesen vor dem Posten wird ja aber wohl drin sein.

Zur Sache:

Die Koralle sieht mir ziemlich tot aus. Riech mal dran, um ganz sicher zu gehen. Bei penetrant süßlichem Geruch das Tier bitte entsorgen.

Die Tierchen klingen nach Copepoden. Hier würde ich keinen Zusammenhang mit der eingehenden Koralle sehen.

Andre1985

Board Grafiker

  • "Andre1985" started this thread

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

5

Tuesday, June 10th 2014, 8:51pm

Ich kann nur den normalen Meergeruch wahrnehmen.
Aber denke auch das sie tot ist, die Koralle war fast 3x so groß.

Mali

Professional

Posts: 967

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Tuesday, June 10th 2014, 9:05pm

Hört sich für mich nach Tubellarien an.
Ich würde ein Süsswasserbad oder ein Jodbad machen um die Viecher zu entfernen.
Bein Süsswasserbad, einfach die Koralle samt Stein für ein 10-20 Sekunden in das Wasser geben und beim raus nehmen leicht schütteln , die Viecher fallen dann von alleine ab. Wenn du Glück hast ist bis jetzt nur die Fingelederkoralle betroffen, da du sie erst gestern geholt hast.

Mit Jodbädern kenne ich mich leider nicht so gut aus, vielleicht kann dir da noch jemand etwas zu sagen. Manche Korallen sind nach Jodbädern nicht ganz so lange gestresst und beleidigt wie nach Süßwasser Bädern.


Ich Drücke die Daumen, das die Koralle sich erholt,
Gruß Mali
Alter Hase

Mali

Professional

Posts: 967

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Tuesday, June 10th 2014, 9:07pm

Ich glaube nicht das sie tot ist, Grade Lederkorallen haben ein erstaunliches Regenerations vermögen, da reicht oft schon ein kleiner Zellrest am Stein um sich zu erholen.
Also solange sie nicht nur noch aus Glibber besteht hast du noch Chancen
Alter Hase

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

8

Tuesday, June 10th 2014, 9:08pm

Sawasdee, hallo
frisch eingesetzte Lederkorallen häuten sich meistens erstmal.
also Ruhe bewahren und abwarten !
ich bin mir nicht 100% sicher aber ich glaube auf deinem Bild sind Turbellarien zu sehen :hmm:
LG
Dueanchai
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Tuesday, June 10th 2014, 9:09pm

Hallo Andre,

lasse die Koralle drin. Es ist normal, dass Weichkorallen erst einmal ganz zusammengeschrumpelt sind, wenn sie aus einem anderen Wasser kommen. Insbesondere, wenn Du sie ein oder zwei Minuten an der Luft hast stehen lassen.
Sie macht jetzt erst einen kompletten Wasserwechsel und passt sich langsam an das Wasser bei Dir im Becken ein. Dieser Prozess kann bis zu einer Woche dauern, wenn das Wasser von der Zusammensetzung und Salinität stark unterschiedlich ist!

Gib der Koralle ruhig etwas Strömung, das hilft dabei. Die flachen Teile, die auf der Koralle rumwandern sind wahrscheinlich Strudelwürmer. Auf Lederkorallen sind häufig Waminoa-Strudelwürmer. Die können echt zur Plage werden. Wie groß sind diese flachen Dinger denn?

Gruß
Sandy

der_neue37

Comandante

Posts: 687

Location: Göttingen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

10

Tuesday, June 10th 2014, 9:14pm

Muss mich korrigieren und meinen Vorrednern recht geben. Klingt in der Tat eher nach Strudelwürmern.

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

11

Tuesday, June 10th 2014, 9:17pm

Hallo André,hast du dich mal etwas eingelesen bezüglich Weichkorallen?Bei manchen Weichen kann es vorkommen das sie sich Häuten oder einen Wassertausch machen dann ziehen sie sich zusammen das dauert dann mal ein paar Tage oder auch länger,also gib ihr etwas Zeit,rausholen kannst du sie dann immer noch wenn falls sie doch hinüber sein sollte.

Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

12

Tuesday, June 10th 2014, 9:18pm

Da war der Sandy schneller :thumbsup:

Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Andre1985

Board Grafiker

  • "Andre1985" started this thread

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

13

Tuesday, June 10th 2014, 9:32pm

Also das sich besonders die Art (Lobophyton) die ich im Becken habe sich nach Wasserwechsel häutet wusste ich.
Allerdings ist mir der vorgang nicht bekannt.
Haben wir schon Meerwasserlektüre besorgt.

Diese "Schnecken" sind ca2-3 mm Lang und 1-2 mm Breit.

Den Bildern aus dem MW_Lexikon nach zu urteilen sind es Waminoa-Strudelwürmer.

Soll ich ein Süsswasser,-Jodbad machen um die Plagegeister loszu werden?


Da ich anfänger bin macht mir das schon sorgen.
Aber zum Glück habe ich ein paar Weise Köpfe die ich um Rat fragen darf :thumbsup:

Biker 181

Professional

Posts: 1,055

Location: 47906 Kempen

Occupation: Groß- und Außenhandelskaufmann

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 107

  • Send private message

14

Tuesday, June 10th 2014, 9:46pm

Sofort ab ins Süsswasserbad. Für 20-30 Sekunden, schau, dass die Temperatur einigermaßen stimmt und vor Allem, dass keine Würmer beim rausholen ins Becken abfallen. Meine Wei gen und Zoas bekommen IMMER 20-30'SekundenSüsswasser, bevor sie ins Becken kommen...LG Chris

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.th

Posts: 617

Location: Münsterland

Occupation: Pflegedienst / ehrenamtlich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 103

  • Send private message

15

Tuesday, June 10th 2014, 9:49pm

Sawasdee,hallo
so wie ich das erkennen kann sind da schon recht viele auf dem Stein rund um und nicht nur auf der Koralle.
und wenn sie dort sind, dann sehr wahrscheinlich auch im ganzen Becken.
nehme den Stein mal raus und schwenke den Stein in Süßwasser...deine Lederkoralle macht die nächsten Tage sowieso nicht auf
nach 10 Sekunden wirst du sehen wieviele davon auf dem Stein waren
LG
Dueanchai
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

Andre1985

Board Grafiker

  • "Andre1985" started this thread

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

16

Tuesday, June 10th 2014, 9:57pm

kann ich als auch leitungswasser verwenden oder doch lieber osmosewasser?

Mali

Professional

Posts: 967

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

17

Tuesday, June 10th 2014, 10:05pm

Du solltest Leitungswasser nehmen, wie Chris schon sagte : Schau das die Temperatur mit der aus dem Becken übereinstimmt und das beim herausnehmen keine Tubellarien von der Koralle abfallen.

Wenn es Korallenstrudelwürmer sind werden sie in der Nähe der Koralle geblieben sein und du hast sie schnell im Griff.
Aber Schau dir sicherheitshalber alle deine anderen Korallen auch mal an ob diese evtl befallen sind.


Gruß Mali
Alter Hase

Andre1985

Board Grafiker

  • "Andre1985" started this thread

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

18

Tuesday, June 10th 2014, 10:07pm

Das gute ist das ich erst 2 Korallen drin hab.
Die oben genannte Lobophytum und eine Sinularia.

Beide Korallen sind zusammengezogen aber diese Würmer sind nur auf der Lobo.

ok dann mache ich erstmal ein Süsswasserbad.

Andre1985

Board Grafiker

  • "Andre1985" started this thread

Posts: 536

Location: Extertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 49

  • Send private message

19

Tuesday, June 10th 2014, 10:17pm

So wirklich viele Würmer sind nicht abgefallen.
Jedenfals konnte ich keine identifizieren.
Sind die Würmer in der mitte "aufgeplatz" nachdem sie im Süsswasserbad waren?

Mali

Professional

Posts: 967

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

20

Tuesday, June 10th 2014, 10:36pm

So genau habe ich mir die Tubellarien nach dem Bad noch nie angeguckt. Sahen irgendwie immer verschrumpelt aus nach dem Bad :hmm:
Jedenfalls kannst du mit dem Süßwasserbad nichts falsch machen, daher ist das schon mal eine gute erst Maßnahme.

Wenn du schreibst, du hast erst 2 Korallen im Becken, dann gehe ich richtig in der Annahme, das du das Becken erst kurz am laufen hast, oder irre ich da ?
Auch wenn ich nach dem Foto zu urteilen weiter glaube, das es auf jeden Fall Tubellarien waren auf deiner Koralle,wären vielleicht mal deine aktuellen Wasserwerte und ein Bild von deinem Becken interessant. Auch wenn Lederkorallen ein guter und genügsamer Erstbesatz sind, kann es doch sein das das etwas anderes als die Viecher mit Schuld an dem Zustand deiner Koralle ist.

Gruß Mali
Alter Hase

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 43,064 Clicks today: 73,305
Average hits: 21,687.32 Clicks avarage: 51,040.29