You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "tischuel1981" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Sunday, March 2nd 2014, 4:49pm

Anfängertipps

Hallo allerseits,

in unser Becken (30L Nanocube) haben nun zwei Korallen den Weg gefunden: eine Hornkoralle und eine kleine Steinkoralle.

Könnt Ihr mir dabei helfen, die beiden einerseits ein wenig genauer zu identifizieren und andererseits Tipps zu den beiden Korallen geben. Bisher weiß ich das die Steinkoralle seeehr viel Licht und seeehr viel Strömung braucht, weshalb sie auch am höchsten Punkt und mitten in der Strömung sitzt.
Was habt ihr sonst noch für Tips, was die Haltung betrifft?

Vielen Dank schon einmal


Timo
tischuel1981 has attached the following images:
  • koralleA.jpg
  • KoralleB.jpg

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

2

Sunday, March 2nd 2014, 4:57pm

Hallo,also erstmal braucht nicht jede Steinkoralle sehr viel Licht und zweitens mögen es die meisten auch nicht wenn sie in voller Strömung stehen.
Zu Bild 1 dürfte es sich um eine Acropora handeln denke ich,verbessert mich falls ich falsch liege,und das andere sieht mir nach einer Krustenanemone aus.
Also nix mit Hornkoralle,und Viel Licht brauchen wenn dann SPS Steinkorallen und auch gute Strömung.

Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

    info.dtcms.flags.de

Posts: 50

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Sunday, March 2nd 2014, 5:00pm

Hallo!

Bild 1, ist eine sogenannte SPS Koralle, ich würde sagen dass das eine Montipora gaimardi

Link http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/3…ra_gaimardi.htm

Bild 2 ist keine Koralle,, das ist eine Kolonie der Krustenanemonen, schlecht genau zu bestimmen da die Köpfe zu sind

http://www.meerwasser-lexikon.de/kategorie/61.html

Im Meerwasserlexikon kann man auch die Haltungsbedingungen nachlesen

Gruß Andreas

  • "tischuel1981" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Sunday, March 2nd 2014, 5:00pm

Danke schonmal. Ich schaue auch immer zuerst im Meerwasser-Lexikon, aber ohne Erfahrung ist schwierig sich darin zurecht zu finden bzw. die richtigen Organismen zu finden.
Der Verkäufer (der wirklich sehr kompetent wirkte) hatte auch nur zu dieser SPS gesagt, dass sie viel Strömung braucht. Sie liegt auch quasi neben dem Strömungsausgang, so dass sie nur per Bernoullie Strömung mitbekommt.

Ja, Krustenanemone ist logischer. Da hab ich wohl eben was verwechselt. ^^

This post has been edited 1 times, last edit by "tischuel1981" (Mar 2nd 2014, 5:01pm)


    info.dtcms.flags.de

Posts: 50

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, March 2nd 2014, 5:06pm

Viel Strömung aber keine direkte... Sonst zeigt sie keine Polypen... korrigiert mich wenn ich falsch liege..

LG Andreas

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,459

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 433

  • Send private message

6

Sunday, March 2nd 2014, 5:17pm

Liegst da schon richtig,gut erklärt Andreas :thumbsup:

Gruß Micha
Gruß Micha
:EV02A9~123:

DerMichl

Moderator

Posts: 3,226

Location: Rosstal (nähe Nürnberg)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 390

  • Send private message

7

Sunday, March 2nd 2014, 5:22pm

Hey,

also für mich ist die Koralle auf Bild 1 eine Seriatopora:

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/5…_caliendrum.htm
Grüße

Michl

  • "tischuel1981" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, March 2nd 2014, 5:29pm

Nochmals vielen Dank!!Seriatopora war mein erster Tipp, den ich im Buch gefunden habe, zumindest von der reinen Beschreibung her. Bilder hab ich bisher keine gefunden, aber das angegebene Bild im Meerwasserlexikon sieht schon sehr danach aus. Die kleinen weißen Polypen sind immer in 6-8er Kreisen angeordnet, die wiederum in Reihen angeordnet sind.
Wie sehe ich den beiden den insgesamt am besten an, dass es Ihnen gut geht. Zum einen die Farbe (sie verblasst, wenn es ihr schlecht geht, oder?). Was gibt es noch?

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

9

Sunday, March 2nd 2014, 9:12pm

Hi Timo!
Das erste Bild zeigt eine Seriatopora, wie du es schon erkannt hast; das zweite Bild scheint eine Protopalythoas zu sein.
Den Tieren geht es gut, wenn die Polypen schön expandiert sind. Farbliche Veränderungen können durch wechselnde Nährstoffwerte hervorgerufen werden, was aber noch keinen Aufschluss auf den Zustand der Tiere gibt.
Die Seriatopora braucht übrigens nicht sooo viel Licht, d.h. in der mittleren Beckenzone kommt sie, je nach Beleuchtung, meistens besser klar und sieht dort auch besser aus.

Guido

Unregistered

10

Sunday, March 2nd 2014, 11:24pm

Hallo Timo,

nachdem du ja nun, nach deinem Kauf, weißt welche Tiere du dir gekauft hast, wäre es schön wenn du dich in Zukunft erst informierst bevor du dir weitere Tiere ins Becken setzt.

Das spart dir Geld und rettet den Tieren unter Umständen das Leben...

Viel Erfolg mit deinem Cube.

Gruß Guido

  • "tischuel1981" started this thread

Posts: 16

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Monday, March 3rd 2014, 9:20am



Danke! Ich hoffe auch das Beste.Bisher fühlen sich meine paar Bewohner in meinem Becken denke ich ziemlich wohl. Die Polypen der Korallen sind geöffnet (immer wieder faszinierend!), meiner Cleaning Crew geht es gut und von den Wasserwerten her hab ich bisher noch gar keine Probleme gehabt. Toi, toi, toi, dass das so bleibt.


Ich hab mich vorher gründlich bzw. so gut es geht drüber informiert. Mir ging es hier eher um Tipps von erfahreneren Leuten. Vielleicht gibt es ja gerade zu dieser oder jener Koralle kleine Tricks und Tipps, die das Leben der Koralle noch verbessern. Wenn ich mir drei verschiedene Bücher nehme, finde ich meistens oder zumindest sehr häufig auch drei verschiedene Meinungen. Gerade was die Position, Strömung oder auch die Lichtverhältnisse angeht. "Original"-Erfahrungen sind dann finde ich doch immer die Besten. Abgesehen davon, dass es bei der Artenvielfalt der Tiere mehr als schwer ist, die angebotenen Korallen mit den Korallen in den Büchern zur Deckung zu bringen.

Die Tiere hab ich mir auch erst nach gründlicher und langer Beratung von unserem Verkäufer geholt, der auch zunächst nach Aufbau, Besatz, Wasserwerten usw. gefragt hat und nicht einfach mir ein paar Korallen in die Hand gedrückt hat (solche Verkäufer sind mir aber auch schon begegnet).


Wie gesagt, vielen Dank für die prima Antworten. Ich hoffe, ich sehe auch irgendwann auf den ersten oder zweiten Blick, welche Korallenart ich vor mir habe!

Viele Grüße

Timo

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 349 Clicks today: 705
Average hits: 21,639.05 Clicks avarage: 50,983.01