You are not logged in.

Chelmon

Intermediate

  • "Chelmon" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 844

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

1

Tuesday, July 23rd 2019, 3:54pm

Dosierbehälter selbst bauen

Hallo zusammen,

wer hat sich Dosierbehälter schon selbst gebaut?
Wie habt ihr die Verbindung durch den Deckel eines Behälters gelöst?
Wo gibt es dünnes, starres Rohr für innen im Behälter?
Leider finde ich über die Tapatalk Suche nicht wirklich was.....

Anbei ein Bild meiner Behälter (4L) die ich gerne verwenden möchte.

Grüße Lars



Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 20,706

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6804

  • Send private message

2

Tuesday, July 23rd 2019, 4:26pm

ich habe diese relativ festen osmoseschläuche oben durchgeführt. einfach 5,5 gebohrt und den 6er schlauch durchgeführt. in diesen oben dann diese kleinen 4/6er schlauchverbinder dran. man kann auch john guest verbinder oben dran machen.



oder du nimmst plexiglasröhrchen. gibt es auch in unterschiedlichen stärken.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

NanoCube

Trainee

Posts: 259

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Tuesday, July 23rd 2019, 4:30pm

Schlauch finde ich persönlich etwas suboptimal, um auch wirklich sicher bis unten zu entleeren. Ich nehme dafür gerne 6mm PVC Rohr. Winziges Entlüftungsloch im Deckel nicht vergessen... ;-)

Gruss, Florian - Tapatalk -

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 7,111 Clicks today: 16,052
Average hits: 20,189.77 Clicks avarage: 49,366.28