Sie sind nicht angemeldet.

Nano-Freak

Meister

  • »Nano-Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Januar 2013, 16:47

Mein neuer genialer Helfer :-)

Hallo,
da mein Becken ja keine Bohrungen hat, muss ich zum Oberflächenabzug ein Zusatzgerät haben. Bisher hat das ein Dennerle Bio Circulator gemacht. Obwohl das Gerät gut funktioniert, gab es bei mir leider ein kleines Problem. Da ich den Brotkasten habe (die Wave Box Vision, die oben schmaler wird) ist recht wenig Platz an den Seiten. Da ich auch eine Rückwand aus Riffkeramik und die sperrigen Sicce Voyager- Pumpen habe passte der Circulator nicht so richtig. Der Schwimmer hakte immer wieder an der Rückwand fest. Also war ich auf der Suche nach etwas kleinerem.
Und ich wurde fündig. Seit kurzem gibt es von Eheim einen Oberflächenabzug mit intregierter Pumpe. Den Eheim Skim 350.
Er ist sehr schmal, nicht allzu lang und die Pumpe ist absolut unhörbar. Er macht einen hervorragenden Job. Der einzige Nachteil ist, dass der Schwimmer keinen Kamm hat, sondern nur 4 grobe Schlitze. Neugierige Tiere könnten leicht in den Schwimmer gelangen. Zwar passiert da nicht viel, da darunter direkt ein kleiner Filterschwamm ist, der die Tiere vor der Pumpe schützt, aber da im Meerwasser Filterschwamm verpönt ist, sollte man den Schimmer dann gegen Eindringen sichern.
Ich selber habe den Filterschwamm drin gelassen, da ich für jedes winzige mg Nitrat dankbar bin. ^^
Für mich ist dieses Gerät wirklich ein Segen, zumal man auch die Pumpenleistung stufenlos verstellen kann.

lg
Beate
Eheim Skim

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 302

Aktivitätspunkte: 27345

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:01

Hi Beate,
der ist ja knuffig! Und ist auch vom Preis her interessant! Noch läuft mein 4-in-1, aber der Eheim Skim ist echt eine Alternative.
Grüße,
Stef

Nano-Freak

Meister

  • »Nano-Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:07

Hallo Stef,
ja, der Preis ist wirklich nicht allzu hoch. Und das Gerät ist wirklich gut verarbeitet. Nur den Saugern traue ich nicht so ganz. Die sind recht klein. Könnte sein, dass die nicht so lange halten. Aber mal abwarten. ^^

lg
Beate

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 302

Aktivitätspunkte: 27345

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:13

Hi Beate,
der könnte sogar schon in mein flaches Tümpelchen passen :7_small27:
Ich habe eine kleine Eheim-Strömungspumpe und eine von JBL, die haben auch die winzigen Sauger, die haben bisher noch nicht schlapp gemacht.
Grüße,
Stef

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 302

Aktivitätspunkte: 27345

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Januar 2013, 15:34

Heute ist der kleine Eheim Skim hier eingetrudelt! Er paßt echt in das flache Algenbecken :thumbsup: Endlich ist auch das hinter-dem-Riffchen-sammelt-sich-der-Schmodder-Problem gelöst! Der kleine Eheim pustet das gnadenlos raus :D Nur mal gucken, was der Fangi davon hält :whistling: das gibt jetzt auch Durchzug in seiner Bude.
Das kleine Gerätchen saugt die Oberfläche wunderbar sauber.

Ich bin jetzt gespannt, wie er sich im Langzeit-Test bewährt.
Grüße,
Stef

Nano-Freak

Meister

  • »Nano-Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Januar 2013, 15:53

Hallo Stef.
ich habe den ja jetzt fast einen Monat im Einsatz. Ich möchte das Teil nicht mehr missen. Immer noch absolut lautlos und saugt gnadenlos alles ab, was sich so an der Oberfläche ansammelt. :D

lg
Beate

Smilp

Teppichliebhaber

Beiträge: 4 197

Beruf: ZTM

Aktivitätspunkte: 21845

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Januar 2013, 17:40

Hoi Stef

Das hört sich mal interessant an, werd ich mir auch mal angucken.

Der Fangi wird sich bestimmt ans Riff festketten , wenn da gleich son Tsunami durch dein Becken saust.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 302

Aktivitätspunkte: 27345

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:55

Die erste Futtergarnelen-Jagd hat die Eheim-Pumpe dem Fangi wohl schon durchkreuzt, jedenfalls hat's geknallt, Sekunden später trieb das Abendessen ziemlich benommen vorbei, ich habe sie ihm dann mal mit der Futterpinzette hingehalten :D Is' net so einfach mit der Strömung :lol:
Aber die Pumpe ist total leise! Herrlich. Echt sehr platzsparend.
Grüße,
Stef

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 153

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61240

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:18

Hallo,

also muss sagen das dieses gerät sehr Positiv aussieht. Da bin ich ebenfalls über kurze Test Berichte gespannt !
Ist ja eine gute Alternative zu anderen auf dem Markt befindlichen Geräten.....
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 302

Aktivitätspunkte: 27345

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:31

Das einzige K.O.-Kriterium wären m.M. nach neugierige kleine Garnelen. Ich habe momentan den Schwamm noch drin, aber wenn der raus ist und eine Garnele da reinkrabbelt, dürfte sie hinüber sein. In der Beziehung ist der Bio-Circulator besser, weil er einen feineren Kamm hat.
Dafür gurgelt der Skim nicht und ist einfacher einzustellen.
Grüße,
Stef

Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:46

Ja schönes kleines Gerät ...

Denke der wird meine kleine Strömungspumpe im Refugium gut ersetzen.
Durch die relativ ruhige Fließbewegung helfe ich da Nachts an der Oberfläche eh mit ner Pumpe aus.
Genial ist dann gleichzeitig ne Absaugung der Wasseroberfläche und das die Algen weiterhin Strömung um die Nase kriegen.

Brauche ich ...

Danke für die Empfehlung hier.
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

Stef

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 302

Aktivitätspunkte: 27345

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. März 2013, 14:38

Ich setze mittlerweile den kleinen Skim im Riff ein. Der Tunze Nanocleaner war von der Strömung her zu doll.


Die kleinen Garnelen turnen zwar öfter an dem Skim herum, lassen sich aber dich nicht einsaugen. Sicherheitshalber lasse ich aber das Schwämmchen drin.
Grüße,
Stef

dori54

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 467

Beruf: Selbständig

Aktivitätspunkte: 2550

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. März 2013, 16:18

Wow,da hast du ein Wirklich Sehr Schönes Becken :7_small27:

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 772 Klicks heute: 3 697
Hits pro Tag: 20 167,38 Klicks pro Tag: 48 578,67