Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 704

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3855

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Dezember 2017, 12:41

Guter Heizstab

Hallo Wasserkocher,

ich suche einen sehr guten Heizstab mit 250 +/- 50 Watt. Der vorhandene Eheim schaltet zu grob, ich habe Schwankungen von fast 2 °C.

Wer hat Langzeiterfahrungen mit welchem Markengerät? Primär zählen Ausfallsicherheit und Schaltgenauigkeit.

Was ist mit "Titan"-Heizern?

Dankeschön im Voraus vom Schneeeifelrand!
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

halamala

unregistriert

2

Samstag, 9. Dezember 2017, 13:01

Hi
Eheim thermopreset . Kann nur 25 Grad ;) (voreingestellt)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 245

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32305

Danksagungen: 1310

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Dezember 2017, 13:02

Also mein Eheim-Jäger-Heizer hat mich erstaunt, da er mein Reefer 250 bisher mit 150 Watt auf konstant 25°C hält. Allerdings hängt er bei mir solange bis der Computer kommt am Aquamedic-Twinkontroller. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 499

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 84780

Danksagungen: 3141

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Dezember 2017, 13:27

Der Heizer ist an sich gut. Normalerweise regeln sie, wenn man die korrekte Einstellung gefunden hat, relativ genau.

Vielleicht kommt für dich ja auch eine externe Lösung zur Regelung in Betracht.
-

-

Urquattro

LPS-Fanatiker

Beiträge: 134

Wohnort: 27721

Aktivitätspunkte: 695

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Dezember 2017, 20:57

Ist es nicht so, dass Titan Heizer immer extern geregelt werden müssen?
Red Sea Reefer 350

2 x AI Hydra 26 HD - Tunze 6095 - Tunze 6045 - Bubble Magus C5 - Royal Exclusiv Speedy

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 704

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3855

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Dezember 2017, 21:36

Hallo Heizer,

danke für die Hinweise! Wer kann denn bitte etwas zu Eheims Thermo-Preset sagen?
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Tizian

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 1680

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. Dezember 2017, 12:22

Ich finde eine externe Lösung am besten, läuft bei mir seit Jahren zum kühlen und heizen:
https://www.zooprofi.de/info/8285/Hobby_…r_Aquarien.html

Oder nur eine Steckdose/Funktion:
https://www.zooprofi.de/info/13322/Hobby…m_eco_Aqua.html
VG
Thomas

RonnyR

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 441

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 2510

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:51

Hallo Heizer,

danke für die Hinweise! Wer kann denn bitte etwas zu Eheims Thermo-Preset sagen?
Hatte den Heizer(200 W) an meinen Aqua Medic Thermocontroll dieser zeigte dauernd eine Temperatur von 24,1 C an und der Thermo preiset war aus. Wenn man jetzt Glauben schenkt sei dahin gestellt der jbl Thermostat zeigte 24,5C an ich hab schon länger für mich geklärt das ich dem Aqua Medic traue und dies auch als Referenz wert nehme zum dichte ablesen. Bin wieder auf einen normalen Eheim Jäger Heizstab zurück diesmal 250 w auch wegen der Vergrößerung von 300 auf 425 Liter.
Reefer 425 XL, Pacific Sun Pandora Hyperion R2+, Bubble Magus Curve 7, 2x Ecotech MP40 qd, Ecotech Vectra M RFP, Tunze Osmolator, GHL 2.1 Dosierpumpe, Vertex Puratek Deluxe 100. Versorgung Balling Light und Wasserwechsel.

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 704

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3855

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Dezember 2017, 19:47

N'Abend Mitheizer,

danke an Ronny, Tomas und Michael. Somit fällt der Eheim aus der Auswahl aus und ich werde die externe Variante mit Titanstab ins Auge fassen.

Wie sieht es denn bitte mit der Ein-Aus-Genauigkeit des Hobby Reglers aus?
Oder alternativ dem Regler von AquaMedic?

Dankeschön!
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Tizian

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 1680

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Dezember 2017, 20:23

Die Hysterese bei dem Hobby-Regler ist 0.2 Grad
VG
Thomas

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 704

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 3855

Danksagungen: 155

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Dezember 2017, 21:38

N'Abend Thomas,

wenn ich die Anleitung richtig interpretiere, stelle ich die Heizung und deren Nachtabsenkung auf Kanal/Steckdose 1 ein. Steckdose zwei kann ich dann für den getrennt einstellbaren Kühler nutzen ohne bei Bedarf umprogrammieren zu müssen?

Wenn ich richtige verstanden habe, ist das Gerät für Terrarien gedacht? Hast Du die beiden Temperaturfühler mit Silikon o. ä. versiegelt?

Danke für Deine freundliche Mühe!
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170.
Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055 mit Nachtabsenkung. Rückförder Tunze 1073.050, <500 l/h. 45 ' Futterstop-Automatik.
Knepo 0,7 mit 50 ml Kohle + 50 ml PO4 Adsorber (Fe).
AM Multireaktor M mit 150 ml Zeolith, 150 l/h im 3-Stunden-Rhythmus.
Abschäumer Bubble Magus C3.5.
Salz FaunaMarin pro; Salinität 34 PSU/ 52 mS.
KH und Ca Dosierung 'Balling light' je per GroTech TEC 1.
FM T-Control + 250 W Schego Titan.
5 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.

Täglich schlupffrische Artemia und Phytoplankton.

Spartakus

Fortgeschrittener

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 433

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 2200

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 10. Dezember 2017, 22:09

Ich hab den von Aqua Medic mit einem 300 Watt Titanheizer und bin sehr zufrieden damit.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech 2xMP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt ,Wirbelbettfilter Knepo 0,7 Double, Clarisea SK 3000 .

Gruß Christian :thumbsup:

Tizian

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 1680

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Dezember 2017, 07:15

Hallo Werner,

die blaue Version ist für Aquarien, also ohne Nachtabsenkung. Da brauchst auch nichts abdichten oder so. Kanal 2 habe ich meine Lüfter für´n Sommer dran.
Die rote Version ist für Terrarien, die haben eine Nachtabsenkung. Also nicht die falsche kaufen!
VG
Thomas

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 138

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5790

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Dezember 2017, 07:54

Moin Werner
Nutze ebenfalls den Twin Controller von AM mit einem Schego Titanheizer. Kann nichts negatives berichten. Und ist gerade recht günstig unter 60€ zu bekommen.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 729 Klicks heute: 5 286
Hits pro Tag: 19 421,05 Klicks pro Tag: 47 537,66