Sie sind nicht angemeldet.

paba

Anfänger

  • »paba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Münster

Beruf: Prozessmanager

Aktivitätspunkte: 180

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2012, 21:55

Temperatur gesteuerte Lüfter

Hallo zusammen!

Da es in unserem Wohnzimmer immer recht warm wird, dachte ich an eine Temperaturgesteuerte Kühlung.

Zur Steuerung habe ich mir folgendes Gerät herausgesucht.

Habt Ihr Erfahrungen mit sowas? Ich hab in einem PC Forum gelesen, dass diese Steuerung tatsächlich auf die Temperatur reagiert.
Mach sowas Sinn, oder ist es besser einen Lüfter dauerhaft auf das Wasser zu richten.

Wie macht Ihr das im Sommer?
Beste Grüße

Paul

Mark

Administrator

    Deutschland

Beiträge: 11 153

Wohnort: Meerbusch

Beruf: Reef Builder

Aktivitätspunkte: 61240

Danksagungen: 1145

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2012, 22:11

Hallo Paul,

da kannst Du Dir auch lieber so eine fertige Batterie kaufen !
http://www.meerwasser-bartelt.de/index.p…8_Kuehlung.html
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

paba

Anfänger

  • »paba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Münster

Beruf: Prozessmanager

Aktivitätspunkte: 180

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2012, 20:14

Hallo Mark!

Danke für die Antwort!

Das doofe ist, dass ich diese Batterien bzw. deren Leistung nicht anhand der Temperatur steuern kann.
Ich kann zwar die Spannung regeln, aber das für einen ganzen Tag. Ich fände das temperaturgesteuert besser.
Beste Grüße

Paul

*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • »*Peter« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 314

Wohnort: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

Aktivitätspunkte: 17405

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2012, 20:44

Hallo Paul,
die Temperatursteuerung könntest Du auch über einen Aquael Thermostab TS 500 (z.B. nur Heizer oder Lüfter) oder TS 500 Dual (Heizung und Lüfter) sicherstellen.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

paba

Anfänger

  • »paba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Münster

Beruf: Prozessmanager

Aktivitätspunkte: 180

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Mai 2012, 22:30

Hallo Peter!

Ich hab eben einen Prospekt überflogen. Da steht, dass Kühlung nur mit dem DUO geht, der Andere kann nur heizen.

Aber interessant ist das Teil schon und ggs. günstiger als selber zu bauen.

Danke für den Tipp!
Beste Grüße

Paul

Doris

Freigeist

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 3 829

Wohnort: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Beruf: Lebenskünstler

Aktivitätspunkte: 20115

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Mai 2012, 23:40

LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • »*Peter« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 314

Wohnort: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

Aktivitätspunkte: 17405

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Mai 2012, 09:02

Da steht, dass Kühlung nur mit dem DUO geht, der Andere kann nur heizen.

Hallo Paul,

ich hatte mir aus Sicherheitsgründen (der Dennerle-Heizer ging auf 32° hoch) das kleinere Modell bestellt, aber bis vorhin noch nicht angeschlossen. Du hast aber recht. Es kann nur eine Temperatur eingestellt werden. Unterhalb der Temperatur läuft der Strom, oberhalb wird unterbrochen und es ertönt ein Summer. Für Lüfter ist dann wirklich nur das Duo geeignet.

Sorry, aber ich hatte bisher dazu nur diese Anleitung in schlechter Übersetzung gelesen. Der abgebildete Halter ist übrigens, zumindest bei dem kleinen Modell, nicht dabei.

@ Doris,
kennst Du zufällig jemanden, der so eine Selbstbaulösung betreibt. Könnte mir gut vorstellen, dass bei leichten Temperaturschwankungen im Schaltbereich die Lüfter ständig an- und ausgeschaltet werden. Das könnte auf Dauer ein wenig verven. Ob sich die Aquael auch so verhält, kann ich noch nicht sagen.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »*Peter« (17. Mai 2012, 09:11)


Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Mai 2012, 10:22

Sorry, aber ich hatte bisher dazu nur diese Anleitung in schlechter Übersetzung gelesen. Der abgebildete Halter ist übrigens, zumindest bei dem kleinen Modell, nicht dabei.
Peter falls du den Halter (Nr.2) meinst und brauchst, ich hab den.
Hab die die Duo Steuerung und brauche den Halter nicht ...
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • »*Peter« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 314

Wohnort: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

Aktivitätspunkte: 17405

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Mai 2012, 11:56

Hi Marc,

die Steuereinheit bei dem Basisgerät ist ja direkt am Stecker und den Fühler kann ich so ohne Halter besser hinter dem Aufbau verstecken.
Trotzdem vielen Dank für Dein Angebot :thumbup:
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Mai 2012, 12:10

Jo deswegen liegt der Klotz ja auch irgendwo im Karton^^

Controlleinheit aufgehangen und Temp.Sensor nur mit Saughalter im TB.
Ist ja nur für Leute die die den am Glas haben wollen, sozusagen Magnetischer Gegenhalter mit Sensorkabelführung.
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • »*Peter« wurde gesperrt
  • Deutschland

Beiträge: 3 314

Wohnort: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

Aktivitätspunkte: 17405

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. Mai 2012, 12:16

Naja, wer sowas braucht :D

Wie sind denn Deine Erfahrungen bei leichten Temperaturschwankungen im Becken? Hat der Thermostat einen Pufferzone, so dass nicht ständig Heizung oder Lüfter an und aus gehen?
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Mai 2012, 12:56

Nun die leichten Temp Schwankungen fangen ja jetzt mit den ersten Sonnentagen erst an.
Mom noch keine Lüfter angeschlossen weil Beckentemps relativ korrekt laufen.
Den Controller bei 25,1 eingestellt, heizt er nur zwischendurch, das aber relativ hektisch ...
Also Pufferzone gleich null, leider ...
Da wären die Controller von Dennerle und Biotherm wohl besser geeignet, allerdings kosten die auch ein vielfaches mehr ...

Um Lüfter mach ich mir in den nächsten Tagen Gedanken.
Die ersten Sonnentage brachten 25,6 Grad, also noch kein Grund um einzugreifen, dank offenen Beckens mit LED.
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

Beiträge: 1 057

Wohnort: 47906 Kempen

Beruf: Groß- und Außenhandelskaufmann

Aktivitätspunkte: 5455

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Mai 2012, 12:57

Alos, ich habe mir den Titan 150 bei Zajac gekauft und was nettes fest gestellt: LIstenpreis 421€, im Internet bei Zooroyal nur 338€.Also die Seite kurz ausgedruckt, zu Zajac und siehe da-338€ und ich habe ihn abholen können(ist mir wegen des Ansprechpartners und der regionalen Nähe lieber, falls mal was ist!Ich hoffe zwar, dass er nicht zu oft laufen muss, aber sicher ist sicher....LG Chris

paba

Anfänger

  • »paba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Münster

Beruf: Prozessmanager

Aktivitätspunkte: 180

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. Mai 2012, 16:45

Hallo zusammen!


Also 340€ möchte ich nicht ausgeben, da lass ich lieber dauerhaft einen Lüfter aufs Becken pusten.

Die Bastelanleitung von Doris guck ich mir die Tage noch mal an.

Danke!
Beste Grüße

Paul

Lukas1991

Aus der Doublestadt

Beiträge: 404

Wohnort: Dortmund

Beruf: Anlagenmechaniker S-H-K

Aktivitätspunkte: 2320

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Mai 2012, 16:43

So ich werde jetzt auch mal was zu dazu sagen die Lösung ist einfach und kostet nicht viel.Denn das zuaber Produkt kommt aus der Terraristik und kann Heizen sowie Kühlen.Da ich auch bei mir das Temperatur Problem hbe werde ich es mir auch besorgen in kombination mit Lüftern.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…id=345859004684
Lukas
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

Nano-Freak

Meister

Beiträge: 2 277

Aktivitätspunkte: 12330

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Mai 2012, 17:56

Hallo Lukas,
wenn die den Fühler nicht geändert haben, kannst Du den so nicht verwenden. Der ist nämlich mit Metall umzogen.
Ich hatte das Vorgängermodell für mein Süßwasserbecken und muss sagen, dass die Qualität sehr bescheiden war, hat auch nicht lange gehalten. Bleibt zu hoffen, dass die Firma nachgebessert hat.
lg
Beate

Lukas1991

Aus der Doublestadt

Beiträge: 404

Wohnort: Dortmund

Beruf: Anlagenmechaniker S-H-K

Aktivitätspunkte: 2320

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Mai 2012, 18:08

Ich habe jetzt mal eine Mail geschrieben und werde dann hier berichten .
Besten Gruß
Lukas


Becken: 75x75X60 mit 55 TB/160 maxspect/ bubble magus 5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lukas1991« (23. Mai 2012, 18:13)


Beiträge: 36

Wohnort: Köln

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 195

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Mai 2012, 21:24

Hallo,

ich habe den hier, damit kannst Du sowohl die Heizung als auch den Kühler automatisch regeln. Läuft bei mir seit 1,5 Jahren ohne Probleme. Außerdem bleiben die gespeicherten Daten bei Stromausfall erhalten.

http://www.dohse-aquaristik.de/de/p/1089…ler-fr-Aquarien

Gruss

Uwe

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 799 Klicks heute: 3 730
Hits pro Tag: 20 167,39 Klicks pro Tag: 48 578,68