Sie sind nicht angemeldet.

Leandri

Schüler

  • »Leandri« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 111

Wohnort: Köln

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Mai 2015, 10:18

Welche RF für 450L Becken

Hallo Zusammen,

habe schon gelesen, dass es so einige Faustregeln gibt. Jedoch nochmal die Frage an euch welche dieser RF für ein 450 L becken wäre die "best Choice"

http://royalexclusiv.net/Mini-Red-Dragon…pumpen:::4.html

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 901

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91830

Danksagungen: 4055

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Mai 2015, 11:04

wenn dann was regelbares... mini red dragon

vom prinzip her sollte das beckenvolumen 2-3 mal die stunde durchs technikbecken. bei triton sind es mehr. also sollte die pumpe bei 1m förderhöhe noch um die 1500 l schaffen.

die von dir angezeigten wäre die kleinste noch ausreichend, wenn man davon ausgeht, dass der fluss durch anstauen und biegungen noch gebremst wird.

aber wie gesagt, regelbar ist besser und du bist flexibler.

hier ein paar beispiele für unregelbare:

red dragon 2500

red dragon 6500

red dragon 6500

red dragon 5000
-

-

Andreas1984

unregistriert

3

Montag, 28. September 2015, 20:13

Da ich auch gerade noch am überlegen bin bei den Pumpen wie siehts den da mit dem Einzugsschutz aus.
Hat die Red Dragon da am Einzug ein Gitter oder ähnliches da ich das auf den Bildern auch nicht sehe ?(
Genauso bei der Tunze Silence PRO da seh ich da auch keines.

Flipper

Erleuchteter

Beiträge: 5 143

Wohnort: Düsseldorf

Aktivitätspunkte: 26215

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. September 2015, 20:18

Das gibt es bei der RD als Zubehör, aber nicht direkt mitgeliefert.

Gruß
Sandy

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 046 Klicks heute: 55 497
Hits pro Tag: 19 796,97 Klicks pro Tag: 48 212,95