Sie sind nicht angemeldet.

Mickus

Muschelschuppser

  • »Mickus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: Nds

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. August 2014, 19:04

Rücklaufleitung höhe im Ablaufschacht

Moin
ich weis es ist ein leidigesThema, aber ich habe schon alle im Netz gelesen und bin immer noch nicht schlauer... Zur Lage, Ich habe einen Zulauf von 32 mm "Jebao DC 5000" einen Notablauf von 40mm "die höhe habe ich 1 cm über Kammanfang gesetzt" und einen Ablauf von 40mm. Ich habe den Ablauf jetzt 17 cm unterhalb vom Kammanfang* enden lassen um noch ein Schlitzrohr drauf zu setzen. Kann ich jetzt noch das Wasser bis zum Kamm anstauen oder bin ich mit dem Ablauf zu tief gegangen?
* Dan wo das Wasser in den Ablaufschat läuft
Danke Euch für die Hilfe.
Lg Michael
Wenn alles schläft, nur einer Spricht, den Zustand nennt man Unterricht.
Wilhelm Busch


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 911

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91880

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. August 2014, 19:13

die tiefe des ablaufes ist fürs anstauen nicht entscheidend.
kannste auch ganz nach unten verlegen.

ist der ablauf aber zu hoch und der wasserstand sinkt soweit, dass luft angesaugt wird, gurgelts.
-

-

Mickus

Muschelschuppser

  • »Mickus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: Nds

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. August 2014, 19:20

Hi CeiBaer
danke für die Antwort, das heist ich staue die 17 cm mit dem Absperrhahn an? Kann es dann auch sein das die Rückförderpumpe zu wenig Wasser im TB lässt weil ich zu wenig Wasser über den Rücklauf in Tb laufen lasse?
Lg Michael
Wenn alles schläft, nur einer Spricht, den Zustand nennt man Unterricht.
Wilhelm Busch


meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. August 2014, 19:26

Hallo Mickus. Das kannst du doch mit dem Absperrhahn regulieren.Das anstauen mit dem Hahn ist ne Millimeterarbeit.Gruß Akki

Mickus

Muschelschuppser

  • »Mickus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: Nds

Aktivitätspunkte: 520

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. August 2014, 19:29

Hi Akki
danke Dir, dann werde ich noch ein wenig warten müssen bis der Abschäumer kommt :S .
Lg Michael
Wenn alles schläft, nur einer Spricht, den Zustand nennt man Unterricht.
Wilhelm Busch


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 911

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91880

Danksagungen: 4058

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. August 2014, 19:36

ablauf leicht zudrehen. wasser staut sich an. mit absperrhahn der rückförderpumpe den wasserstand feinregulieren. wenn das alles stimmt, das kann ein wenig dauern, dann den wasserstand im technikbecken angleichen mit frischen salzwasser
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 17 052 Klicks heute: 44 898
Hits pro Tag: 19 801,48 Klicks pro Tag: 48 226,55