Sie sind nicht angemeldet.

Kuhkopfdoc

Anfänger

  • »Kuhkopfdoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 80

Wohnort: Viersen

Beruf: Industriemachaniker Erosionstechnik

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Januar 2014, 17:44

Kalkreaktor einstellen!Es klappt einfach nicht richtig!

Hiho
nachdem ich bereits die Problematik geschildert habe,mit dem hohen KH habe ich aktuell alle Werte im grünen Bereich!Habe am Sonntag einen KH von 8.4 gehabt.Habe dann den Reaktor wieder aktiviert und den Blasenzähler so eingestellt, das 3 Blasen alle 10 Sekunden und den Auslauf auch so reduziert,bis auf 3 Tropfen,pro 10 Sekunden!
Problem ist,bzw. das ich den Auslauf mit einem Hahn reduziert habe,was dann immer zur Folge hatte,das sich irgendwann Gas im Reaktor gesammelt hat,weil der einfach nicht weitergetropft hat.Hahn auf,Gas raus und weiter gehts!
Habe dann bei Aqua Medic angerufen,habe den KR1000,da sagte man mir,das der AUsaluf gar nicht reguliert werden soll,bzw. das über den Zulauf dann gemacht werden soll.Also den Auslauf voll aufgedreht!Die Blasen Einstellung ist gleich!Jetzt habe ich innerhalb eines Tages den Kh auf 11 angehoben! :& Wieder das Co2 abgestellt und heute KH gemessen wieder auf 9,8 gefallen!
Meine Frage ist nun.Wie kriege ich das Ding eingestellt,das ichda nicht immer dran rumspielen muss?Deswegen habe ich mir das ja gekauft,um genau sowas nicht mehr machen zu müßen!Aber iregdnwie egal wie ich das mache,der pumpt den Kh innerhalb kürzester Zeit so hoch,das ich alles wieder abdrehen muss!
Gemessen wurde mit Salifert und auf der Arebit im Labor.Werte sidn ziemlich gleich!

Jemand nen Tipp?
Gruss Sven

If you pay peanuts,you get monkeys!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kuhkopfdoc« (21. Januar 2014, 17:46)


simchen

Anfänger

    Deutschland Niederlande

Beiträge: 9

Wohnort: Ulmen

Beruf: Studentin Informatik

Aktivitätspunkte: 50

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Januar 2014, 17:59

Am besten kaufst du dir noch ein Ph Sonde und Messgerät plus Magnetventil mit dem du den Kalkreaktor einstellen kannst. Ich hab denn auch dran und hab den Durchfluss komplett auf und nur den Phwert im reaktor denn ich dan einstelle so das der bleibt und mir den Kalk löst einmal eingestellt nie wieder probleme.
GrussbNessi
grin

Becken:
2000l Mischbecken T5
240l Ablegerbecken Led

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »simchen« (21. Januar 2014, 18:02)


Kuhkopfdoc

Anfänger

  • »Kuhkopfdoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 80

Wohnort: Viersen

Beruf: Industriemachaniker Erosionstechnik

Aktivitätspunkte: 455

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Januar 2014, 19:55

Ich habe so eine PH Sonde!Die war ja dabei und angeschlossen ist Sie an einem Sera Seramic Ph Controller!Dort hatte ich das so eingestellt,das es auf PH 6.3 liegt!Aber iregndwie stimmt da trptzdem was nicht!
Gruss Sven

If you pay peanuts,you get monkeys!!

klabautermann17

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Wohnort: Jüchen

Beruf: prozesstechnik

Aktivitätspunkte: 2460

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Januar 2014, 20:36

kalki

hi ich hatte mit dem kr 1000 auch nur Probleme deshalb habe ich da jetzt eine Blumenvase draus gebastellt.habe einen neuen kalki von gralla dran der funktioniert vernünftig.der gralla ist auch selbstansaugend und hat eine co 2 Rückführung was der kr 1000 nicht hat.lg.klaus

simchen

Anfänger

    Deutschland Niederlande

Beiträge: 9

Wohnort: Ulmen

Beruf: Studentin Informatik

Aktivitätspunkte: 50

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Januar 2014, 23:29

Wieso hast du den denn auf 6.3 laufen ? ich würde dir raten ihn erst mal auf 7.5 zu stellen und zu schauen wie viel er dann an KH macht.
Wie es aus sieht braucht dein Becken noch nicht so viel CA. Wenn der Wert zu niedrig ist würde ich ihn langsam runter setzten und immer so nach 3 tagen messen. Ich würde dir auch empfehlen am Ende vom Schlauch was ins Aquarium geht eine Filmdose dran zu machen wo du den schlauch rein führst und unten in die dose noch 3-5 löcher zu machen und dort noch mal das selbe rein füllst wie im Kalkreaktor damit du restlichen CO2 filters und das Wasser PH neutraler machst.
GrussbNessi
grin

Becken:
2000l Mischbecken T5
240l Ablegerbecken Led

Ichemeiner

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. September 2014, 10:38

Hi, ich häng mich hier mal mit dran weil habe auch so meine Probleme den Kalki in den griff zu bekommen!!
Habe bei mir einen CO2 Controller dran der auf derzeit 6,8 eingestellt ist und trotzdem kommt zu viel KH und zu wenig Ca dabei raus!!! Soll ich den PH Wert noch mehr anheben????


Gruß Patrick

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 346 Klicks heute: 9 915
Hits pro Tag: 19 697,91 Klicks pro Tag: 48 157,52