Sie sind nicht angemeldet.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 251

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93585

Danksagungen: 4332

  • Nachricht senden

21

Freitag, 9. November 2018, 09:17

Nimm dein Messequipment mal mit und messe das Wasser vor Ort. Insbesondere die Dichte und die Nährstoffe. Oder einfach mal ne Analyse von dem Wasser machen lassen. Dann weisst du ganz genau alle Werte und kannst eventuelle Belastungen ausschließen.

Grundsätzlich kann man es sicher verwenden, wenn die Hauptwerte stimmen oder sinnvoll nachreguliert werden können.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Dominik84

Anfänger

  • »Dominik84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

22

Freitag, 9. November 2018, 10:11

Danke für euere vielen Kommentare!

Es geht mir nicht darum ein paar Euros zu sparen... ich bin vor kurzem auf das natürliche Meerwasser aufmerksam geworden da mir Fauna Marin dazu geraten hat 20-30 % natürliches Meerwasser einzubringen um meine Beckenbiologie anzukurbeln.

Daraufhin habe ich recherchiert welche Erfahrungen die Leute mit diesem Wasser bisher gemacht haben. Im Zuge der Recherche habe ich gelesen dass dieses Wasser dem Atlantik entnommen wird. Der Atlantik ist relativ kalt - ich dachte dass kroatisches Wasser eventuell besser für unsere Riffaquarien geeignet sein könnte da die darin enthaltenen Organismen zwar nicht tropische Temperaturen gewohnt sind aber zumindest wärmere Temperaturen als im Atlantik.



Da ich relativ oft in Kroatien am Meer bin habe ich mir gedacht das wäre eine praktische Möglichkeit immer wieder natürliches Meerwasser einzubringen.

Falls rechtlich alles stimmt, und nur dann, werde ich darüber nachdenken eine Laboranalyse von diesem Wasser machen zu lassen damit ich auch weiß was ich da einbringe!! Ich werde der kroatischen Botschaft ein Mail schreiben und die Antwort dann hier posten!

Um nochmals auf das Thema Kornaten zu kommen. Ich habe in dem Thread bereits zwei Mal darauf hingewiesen dass ich das Wasser natürlich NICHT im Naturschutzgebiet Kornati entnehmen möchte sondern in der Nähe (zB. Molat oder Veli Rat). Nur nochmals zur Klarstellung da in der Zwischenzeit wieder jemand geschrieben hat dass es auf jeden Fall in den Kornaten verboten ist da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt!

Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 436

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 2220

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

23

Freitag, 9. November 2018, 10:23

Hallo,

es gibt auch heftige Erfahrungen. Ich habe einmal bei der Personenkontrolle in Ägypten hinter einem Mann gestanden, der ein paar Steine im Handgepäck hatte. Fazit: Handschellen und ab. Seine Frau und 2 Kinder mussten fliegen. Er blieb da. Das war wirklich heftig. Wenn die einen schlechten Tag haben, gehst Du auch für Sand in den Knast.

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 421

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23870

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

24

Freitag, 9. November 2018, 11:30

Da würde ich zunächst bei dem Grundproblem anfangen. Warum sollst Du Deine Beckenbiologie mit NSW in Schwung bringen?
Was für Symptome hast Du denn?
Natürliches Meerwasser selbst ist nicht unbedingt so der primäre Problemlöser….

Gruß,
Matthias

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Einsiedler (09.11.2018)

Dominik84

Anfänger

  • »Dominik84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 65

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Freitag, 9. November 2018, 12:06

Hallo!

Ich habe schon sehr viel probiert, mein Becken kommt nicht in Fahrt. Aber das wäre hier jetzt off-topic. Sollte ich nicht zu einer Lösung kommen melde ich mich sehr gerne nochmals in diesem freundlichen Forum! :6_small28:


Bis dahin warte ich jetzt mal auf die Antwort der Kroatischen Botschaft in Österreich! Und paste das Ergebnis dann hier!


Liebe Grüße

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 421

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23870

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

26

Samstag, 10. November 2018, 06:51

Ich habe schon sehr viel probiert, mein Becken kommt nicht in Fahrt. Aber das wäre hier jetzt off-topic.


Hi Dominik,


meine Anmerkung war evt. tatsächlich "Off-Topic". Nur muss man wissen, dass NSW im besten Fall fast dasselbe kann wie ein gutes Salz. Grade bei dem Aufwand, den Du da vorhast, finde ich die Frage nach den Beweggründen schon substantiell.

Aber wir freuen uns in jedem Fall über Deine weiteren Beiträge.
Viel Erfolg!

Gruß,
Matthias

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 2 462 Klicks heute: 4 669
Hits pro Tag: 20 130,86 Klicks pro Tag: 48 537,33