Sie sind nicht angemeldet.

Sauer

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 215

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1180

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 4. Februar 2018, 19:03

Laut Hanna Checker hab ich welches drin.
Gruss
Andy

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 163

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5915

Danksagungen: 271

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 4. Februar 2018, 19:10

Laut Hanna Checker hab ich welches drin.

Nutze auch den Hanna Checker... frage mich aber gerade ober er überhaupt PO4 in Osmosewasser testen kann. Weiß da jemand bescheid drüber?
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Sauer

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 215

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1180

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 4. Februar 2018, 19:13

Hab jetzt mal eine Analyse zu ATI geschickt.

Gruss
Andy

DerMicha

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 712

Beruf: Was mit Glas

Aktivitätspunkte: 3615

Danksagungen: 199

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:05

So, kurze Info. Osmoseanlage hatte 60 Liter Wasser erzeugt mit 3L Gralla Säule und Ld Aquaristik Harz. ATI Analyse, alles n.n also funktiniert. Danke für den Tip der Anlage und dem Harz. Bin sehr zufrieden:-)
Habt Spaß
Tschö DerMicha


Mein Becken
Me(e)hr geht immer ;-)

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 267

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23080

Danksagungen: 683

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 8. Februar 2018, 06:31

Laut Hanna Checker hab ich welches drin.

Nutze auch den Hanna Checker... frage mich aber gerade ober er überhaupt PO4 in Osmosewasser testen kann. Weiß da jemand bescheid drüber?



die Frage von André ist interessant.

Müsste doch mal zu testen sein. Osmosewasser Test mit Hanna-Checker. Danach hochwertiges Salz darin auflösen wieder testen.
Unterschied vorhanden Ja/nein?

Hatte schon verschiedene Wassertests für PO4 und da erinnere ich mich grade an den von Elos. Der konnte beides messen und das stand explizit auch so in der Anleitung. Allerdings mit jeweils leicht unterschiedlicher Farbtabelle.
Und da die meisten Phosphattests nach ähnlichem Prinzip vorgehen, müsste das theoretisch machbar sein.
Weiß ich aber nicht.
Dass der Hanna-Checker photometrisch arbeitet, ob das einen Unterschied ausmacht…..??

Ich probiere das mal bei Gelegenheit aus.


Gruß,
Matthias

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 249

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 32325

Danksagungen: 1319

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 8. Februar 2018, 07:32

Also meine Info war bezüglich des Hanna Checkers, frisches Meerwasser zu mischen und dann dort zu messen. Muss nur suchen woher das noch mal stammte. :EV6CC5~125:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Coral Box D500, 2x MP40QD W, DCT4000, M90-LED, 1xKnepo
Bogeler Reefer

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 267

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23080

Danksagungen: 683

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 8. Februar 2018, 08:18

Muss nur suchen woher das noch mal stammte.

Jo, das wäre interessant. :thumbup:
Phosphat ist ja nicht salinitätsabhängig, daher die Frage was da den Unterschied zum Süßwasser ausmacht.
Andere Reagenz?…..Keine Ahnung. :thumbsup:


Gruß,
Matthias

Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 314

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 8. Februar 2018, 08:30

Hallo,

auch das Salz kann schon geringe Mengen Phosphat enthalten. Habe einmal einen Test bei ATI machen lassen. Osmosewasser 0,00 und dann mit Salz 0,01.

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Matthias S.

Moderator

Beiträge: 4 267

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23080

Danksagungen: 683

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 8. Februar 2018, 08:41

Hallo Harro,

dann hast Du Dein Osmosewasser das zweite mal mit angemischtem Salz per ICP überprüfen lassen?
Uns geht es hier ja hauptsächlich um die Haustests.
Da stellt sich einfach die Frage, ob die nur im aufgesalzenen Wasser verlässlich sind oder auch im Süßwasser (Osmose).

Die ICP misst ja Gesamtphosphor. Daher evt. Deine beobachteten Unterschiede?
Das Gesamtphosphor misst zB der Hanna Checker ja auch nicht.
Kann er ja auch gar nicht.
Genauso wenig wie die Tröpfchentests.
Diese Tests messen nur das Orthophosphat.

Gruß,
Matthias

Sauer

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 215

Wohnort: Koblenz

Aktivitätspunkte: 1180

Danksagungen: 56

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 8. Februar 2018, 09:04

Ich habe Hanna die Tage angeschrieben.

Ihre Aussage war, das der Hanna Checker nur in Salzwasser das Phosphat messen kann.

Ich hab den 736

Gruß
Andy

Travetown

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 314

Wohnort: Travemünde

Aktivitätspunkte: 1600

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 8. Februar 2018, 09:36

Hallo Harro,

dann hast Du Dein Osmosewasser das zweite mal mit angemischtem Salz per ICP überprüfen lassen?


Hallo Matthias,

ja, ich habe eine Zeit Probleme mit Metallen gehabt, die ich mir überhaupt nicht erklären konnte. Daher habe ich einmal mein Osmosewasser und einmal das mit dem gleichen Osmosewasser angesetzte Wasser bei ATI prüfen lassen.

Das Osmosewasser hatte Phosphor und Phosphat = n.n. und das angesetzte Wasser 1,99 µg und 0,01 mg/l

Gruß

Harro
AM Blenny - Beleuchtung: AI Hydra 26HD - RF: AM EcoDrift 4.1 - Abschäumer: AM EVO 500 (mit FM skim breeze)- Strömung: 2x Akamai KPS - Heizung: Eheim 150W mit AM T-Controller Twin - Kühlung: Hailea HC-150A mit Jebao DC 1200 - Dosierpumpe: Kamoer X4 - Tunze Osmolator Nano - Versorgung: FM Balling Light - Osmoseanlage: Aqua Medic Platinum Line plus + Mischbettharzfilter 3l

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 23 823 Klicks heute: 47 745
Hits pro Tag: 19 454,19 Klicks pro Tag: 47 659,53