Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oj4you

Fortgeschrittener

  • »Oj4you« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 403

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2090

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. April 2017, 18:38

Dichte erhöhen ohne CA und MG zu erhöhen

Huhu,

Nach meiner letzten ATI Auswertung liegt meine Dichte irgendwo bei 31,4 also zu niedrig. Diese wollte ich jetzt erhöhen habe jedoch
das Problem das MG und CA ziemlich am Anschlag sind. Habe ich die Möglichkeit die Dichte zu erhöhen ohne die beiden Elemente? Habe schon
an das Aqua Medic Sea Salt gedacht mit einem MG von 740 und einen MG von 265.

Gruß Angelo

    Deutschland

Beiträge: 972

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5420

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. April 2017, 18:42

Hallo,
was heißt denn am Anschlag?
Womit versorgst Du dein System?
Die Auswertung von ATI richten die Idealwerte stets an der Salinität aus, daher ist da evtl. noch Platz.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Oj4you

Fortgeschrittener

  • »Oj4you« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 403

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2090

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. April 2017, 18:51

Versorgt wird mit ATI Essentials. Anschlag bedeutet kurz vor Max oder nen bisschen drüber. Weiß ich in Moment nicht bin aufm Camping :winter:

Gruß Angelo

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 511

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 74795

Danksagungen: 2383

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. April 2017, 21:24

OffTopic

okay Matthias, ich mach es ... :EVERYD~16: :phat:


am besten machste grössere wasserwechsel mit nem guten salz mit guten werten oder nsw.

anschliessend stellste die essentials neu ein.
-

-

Oj4you

Fortgeschrittener

  • »Oj4you« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 403

Wohnort: Emmerich am Rhein

Beruf: Lebenskuenstler

Aktivitätspunkte: 2090

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. April 2017, 22:53

OffTopic

okay Matthias, ich mach es ... :EVERYD~16: :phat:


am besten machste grössere wasserwechsel mit nem guten salz mit guten werten oder nsw.

anschliessend stellste die essentials neu ein.


Jo NSW hat wenig Dichte das klappt nicht.

    Deutschland

Beiträge: 972

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

Aktivitätspunkte: 5420

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. April 2017, 23:27

In kleinen Schritten Aufsalzen bis die gewünschte Salinität erreicht ist. Gleichzeitig die Essentials 2 und 3 herabsetzen bis Ca und Mg im Idealbereich sind.
Ggf. die Essentialsgabe komplett neu einstellen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

cubicus

Moderator

Beiträge: 3 884

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 21120

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. April 2017, 00:19

Mein erster Vorschlag war derselbe wie von Michael.
WW mit gutem Salz machen. Damit bekommst Du die Werte wieder Richtung Salz.
Danach passt Du die Dichte langsam an.

Eine weitere Möglichkeit wäre, die Dichte durch Verdunsten anzuheben.
Dazu füllst Du einfach das Nachfüllwasser nicht mehr auf bis die gewünschte Dichte erreicht ist. Danach füllst Du wieder zum gewohnten Wasserstand auf mit Salzwasser.

Mit dem Anpassen der Essentials wurde ja bereits genannt.

Gib uns doch trotzdem wenn möglich mal die Analyse.
Dann sehen wir die Werte genau.


Gruß,
Matthias

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 18 235 Klicks heute: 47 481
Hits pro Tag: 18 401,95 Klicks pro Tag: 45 601,34