Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 401

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 2150

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. Juni 2017, 12:13

Ich hatte / habe das gleiche Problem....aber ich habe die Chancen erkannt und nutze Nite Out momentan einfach, um Phosphat zu dosieren (weil ich selbst mit Hanna Checker Phosphat bei 0,00 hab).

Man bekommt also Bakterien und ein Phosphat+ - Lösung zum gleichen Preis... ich sehe da nur Vorteile ;-).

Red Sea Reefer 170 | AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 2.0 | Versorgung mit ATI Essentials

higginsd

Anfänger

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. Juni 2017, 12:31

Also eigentlich wollte/sollte ich nichts zu den Details sagen, die auch jeder mit dem Problem bei Arka anfragen könnte. Es ging wohl um "eine spezielle orthophase Verbindung von PO4", die zwar mit den meisten Tests messbar ist, "aber keine Auswirkungen auf die Aquarienbiologie" hat.

Ich bin zu wenig Chemiker, um das letztendlich zu beurteilen. Aber es besteht eine gute Chance, daß Du in Bezug auf wirksame Phosphat-Dosierung damit wenig bis gar nichts erreicht hast. Geschadet hat es aber sicherlich nicht. :EVERYD~313:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 13 505

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 69715

Danksagungen: 1776

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. Juni 2017, 17:22

also ist das problem bekannt gewesen und wurde zwischenzeitlich abgeändert? so lese ich es zumindest heraus.
-

-

higginsd

Anfänger

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Freitag, 16. Juni 2017, 11:24

So ist es. Bei aktueller, "frischer" Ware kann es nicht mehr auftreten. Und bei den Flaschen, die betroffen sind, soll es keine Auswirkungen auf die Beckenbiologie haben.


Insofern: alles fein.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 18 174 Klicks heute: 31 125
Hits pro Tag: 17 757,42 Klicks pro Tag: 45 242,87