Sie sind nicht angemeldet.

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 499

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 2665

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 14. Juni 2017, 12:13

Ich hatte / habe das gleiche Problem....aber ich habe die Chancen erkannt und nutze Nite Out momentan einfach, um Phosphat zu dosieren (weil ich selbst mit Hanna Checker Phosphat bei 0,00 hab).

Man bekommt also Bakterien und ein Phosphat+ - Lösung zum gleichen Preis... ich sehe da nur Vorteile ;-).

Red Sea Reefer 170 | AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 2.0 | Versorgung mit ATI Essentials

higginsd

Anfänger

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. Juni 2017, 12:31

Also eigentlich wollte/sollte ich nichts zu den Details sagen, die auch jeder mit dem Problem bei Arka anfragen könnte. Es ging wohl um "eine spezielle orthophase Verbindung von PO4", die zwar mit den meisten Tests messbar ist, "aber keine Auswirkungen auf die Aquarienbiologie" hat.

Ich bin zu wenig Chemiker, um das letztendlich zu beurteilen. Aber es besteht eine gute Chance, daß Du in Bezug auf wirksame Phosphat-Dosierung damit wenig bis gar nichts erreicht hast. Geschadet hat es aber sicherlich nicht. :EVERYD~313:

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 308

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 73775

Danksagungen: 2151

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 14. Juni 2017, 17:22

also ist das problem bekannt gewesen und wurde zwischenzeitlich abgeändert? so lese ich es zumindest heraus.
-

-

higginsd

Anfänger

Beiträge: 22

Aktivitätspunkte: 125

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

24

Freitag, 16. Juni 2017, 11:24

So ist es. Bei aktueller, "frischer" Ware kann es nicht mehr auftreten. Und bei den Flaschen, die betroffen sind, soll es keine Auswirkungen auf die Beckenbiologie haben.


Insofern: alles fein.

niLzi

Schüler

Beiträge: 214

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

25

Freitag, 21. Juli 2017, 11:02

Hi,

kann die Thread Überschrift nur bestätigen. Aufgrund von Cyanos habe ich Special Blend und Nite Out zusammen benutzt Halbar bis 2018. Innerhalb von 10 Stunden ist mein Phosphat von 0,018 auf 0,5 gestiegen...

VG nils

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 478

Aktivitätspunkte: 2510

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

26

Freitag, 21. Juli 2017, 13:59

Mein Po4 ging auch hoch auf 0.1 von 0.04

Habe auch beide gegen Cyanos im Einsatz.

17C09-2 EXP 03/20 bei NiteOutII
17C20-2 EXP 03/19 bei SpecialBlend

Hab mich bei Arka gemeldet und Ersatz bekommen inkl Phosphatadsorber
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: 2 x Giesemann Vervve, Strömung: Gyre150, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

niLzi

Schüler

Beiträge: 214

Aktivitätspunkte: 1185

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 27. August 2017, 14:59

Hallo Zusammen,

ich habe mich damals auch bei Arka gemeldet. Es gab allerdings relativ schnell "Entwarnung", um die Haltbarkeit zu erhöhen wurde wohl der Anteil an sog. Orthophosphaten (vorher noch nie gehört) erhöht, welcher zu den hohen Messergebnissen geführt hat. Diese haben (wurde mir versichert) keine negativen Auswirkungen auf die Korallen, dies traf bei mir auch zu (der Wert sinkt auch innerhalb von Tagen wieder sehr stark).

Man ist natürlich erstmal etwas verunsichert, wenn man diese hohen Werte sieht. Ich habe dann trotzdem eine neue Flasche erhalten mit der alten/neuen Formel, auch wenn ich die andere Flasche hätte weiter nutzen können (sehr kulanter und netter Service).

VG nils

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »niLzi« (27. August 2017, 15:02)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 156 Klicks heute: 10 808
Hits pro Tag: 18 227,59 Klicks pro Tag: 45 456,31