Sie sind nicht angemeldet.

Leandri

Schüler

  • »Leandri« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 111

Wohnort: Köln

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juli 2015, 10:50

Ich glaub ich habe nen Brett vorm Kopf Osmoseanschluss für Puratek 100 Ro/di

Hey Zusammen,

ich glaube ich bin irgendwie gegen die Wand gelaufen. Ich habe das ganze ding soweit aufgebaut (weil keine Anleitung dabei war -.-* und die auf der Vertex seite ist eher suboptimal.) im Klartext da hätte ich auch ein Buch über Pferde lesen können das hätte mir genau so geholfen.

Nach langem DIY habe ich es denn doch geschafft und nun versteh ich die welt nicht weil ich habe etwa so einen anschluss hier

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/image…wvAgBLx9En6k4vE

ich möchte weder eine Waschmaschiene oder ähnliches anschliessen aber wenn ich den andrehe und das wasser anamche dann läuft das doch unten mit raus das ist doch die totale verschwendung oder bin ich total falsch ?

momato

Fortgeschrittener

Beiträge: 474

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 2640

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juli 2015, 10:58

Ist das blaue da nicht ein Schalter mit dem man das Wasser entweder nach unten zur "Waschmaschine" oder nach rechts zur Osmoseanlage leiten kann? Wenn ja muss ja unten nichts angeschlossen sein, wenn der Schalter richtig gestellt ist, oder?
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

Leandri

Schüler

  • »Leandri« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 111

Wohnort: Köln

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juli 2015, 11:01

das gleiche habe ich auch gedacht aber wenn man halt reinschaut dann ist es mir nen rätsel wie man das umleiten soll weil das ist ja komplett offen und das wasser kann ja auch dran vorbei fliessen schwer zu erklären ...

momato

Fortgeschrittener

Beiträge: 474

Wohnort: Freiburg

Aktivitätspunkte: 2640

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juli 2015, 11:04

Schließ doch einfach mal den Anschluss an die Wasserleitung, lass etwas Wasser laufen und schau Dir an was passiert wenn du den Schalter betätigts...
Ansonsten halt ggf anderen Anschluss besorgen oder mal beim Hersteller anfragen
Viele Grüße,
Tobias
(mit Martina :monster: und Mogli :xeno: )
unser neues Reefer

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 630

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90470

Danksagungen: 3888

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juli 2015, 11:55

mahlzeit,

ich hab die anlage auch. das ventil, welches du dort verlinkt hast, wird als zwischenstück benutzt. das verwendest du nur, wenn an dem anschluss auch was anderes angeschlossen ist, z.b. ne waschmaschine. mit dem blauen hebel greifst du zusätzlich wasser ab, oder trennst die anlage vom wasser.

wenn an dem anschluss nichts anderes angeschlossen ist, dann brauchst du so etwas in der passenden anschlussgrösse. wasser an oder ab stellst du dann mit dem eigentlichen wasserhahn.

hier siehst du ein paar anschlussbeispiele.
-

-

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leandri (23.07.2015)

Leandri

Schüler

  • »Leandri« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 111

Wohnort: Köln

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. Juli 2015, 16:24

mahlzeit,

ich hab die anlage auch. das ventil, welches du dort verlinkt hast, wird als zwischenstück benutzt. das verwendest du nur, wenn an dem anschluss auch was anderes angeschlossen ist, z.b. ne waschmaschine. mit dem blauen hebel greifst du zusätzlich wasser ab, oder trennst die anlage vom wasser.

wenn an dem anschluss nichts anderes angeschlossen ist, dann brauchst du so etwas in der passenden anschlussgrösse. wasser an oder ab stellst du dann mit dem eigentlichen wasserhahn.

hier siehst du ein paar anschlussbeispiele.


und wie Immer meine Rettung der err CeiBaer =)

erstmal vielen dank. Wenn du die gleiche Anlage hast noch eine frage die kleinen blauen Klipsen die überall dort sind wo schläuche angeschlossen sind müssen die Dran bleiben oder kommen die ab ?

Darkforce

Acroanarchy

    Deutschland

Beiträge: 1 603

Wohnort: Ludwigshafen a.B.

Beruf: Bauingenieur

Aktivitätspunkte: 8590

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. Juli 2015, 16:28

...müssen natürlich dran bleiben, sind ja die Sicherung gegen das rausrutschen des Schlauches !

LG

Immo

640l Reeftank since April 2017
Orphek Atlantik V4
Royal Exklusiv BK DC 200
2 x Panta Rhei Pro

2 x VorTech Mp40QD
EcoTech Reef Link

Royal Exclusiv Speedy 8cbm

Dream Box 2.0

GHL Profilux 4
GHL Doser 2
1xRoyal Exklusiv Medienfilter

Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkforce« (23. Juli 2015, 16:30)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Leandri (23.07.2015)

Leandri

Schüler

  • »Leandri« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 111

Wohnort: Köln

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 23. Juli 2015, 16:30

...müssen natürlich dran bleiben, sind je die Sicherung gegen das rausrutschen des Schlauches !

LG

Immo
danke dir =) den rest bekomme ich dann wohl selbst zusammen =) ich hoffe mal das der baumarkt auch so anschlüsse hat =)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 630

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90470

Danksagungen: 3888

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 23. Juli 2015, 17:36

vielleicht nicht der baumarkt, aber ein guter aquarienhändler oder wasserzubehörhändler sollte diese teile haben.
-

-

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 23. Juli 2015, 17:49

Hi

Reicht nicht auch ein einfacher Blindstopfen?
Dann wird das Wasser doch direkt zu UOA geleitet der Anschluss scheint ja schon da zusein,und kostet nen Euro

LG Andre
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

Leandri

Schüler

  • »Leandri« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 111

Wohnort: Köln

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Juli 2015, 21:10

weiss jemand wieviel Druck die haben sollte die Puratek 100 RO/Di

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 630

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90470

Danksagungen: 3888

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Juli 2015, 21:35

mindestens 40 psi, also ca. 3 bar...

:phat:
-

-

Leandri

Schüler

  • »Leandri« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 111

Wohnort: Köln

Beruf: Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 725

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Juli 2015, 22:10

mindestens 40 psi, also ca. 3 bar...

:phat:
Thanks :D habe 4.1 Bar denke das passt dann aber muss das leider mit recht kalten wasser machen ,... heizstab rein in den behälter und dann salzwasser anmischen .... :D

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 630

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90470

Danksagungen: 3888

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 23. Juli 2015, 22:28

kaltes wasser ist auch empfohlen.
-

-

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 12 663 Klicks heute: 37 304
Hits pro Tag: 19 688,87 Klicks pro Tag: 48 045,89