Sie sind nicht angemeldet.

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Juni 2015, 14:37

Empfehlung für eine Osmose Anlage

Gudeeee :)

Ich möchte bei meinem 50 Liter Becken wieder verstärkt mit TWW Arbeiten.
Im Moment mache ich nur sporadische TWW um die Salz Dichte auszugleichen und arbeite zusätzlich mit Sangokai.
Mein Frischwasser bereite ich noch mit MBH auf, was bei den geringen Mengen gut funktioniert hat.

Bei der Osmose Anlage möchte ich bei unter 100€ bleiben und bei diesem Preis ein möglichst gutes Verhältnis von Frischwasser und Abwasser haben.
Nur habe ich keine richtigen Vergleichstests gefunden und kann mich nur schwer entscheiden.

Im Moment habe ich die Aqua Medic Easy Line 150, Dennerle compact 130, Dennerle Profession al 190 und Aqualight Picobello 190 in Auswahl.

In diesem Preissegment sollte die Anlage auch idealerweise sein. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Anregungen für mich und könnt zu den Anlagen ein paar Worte sagen. Wie sich das Abwasser Verhältnis bei euch so einstellt, das hängt ja auch von mehreren Faktoren ab.

Genießt das Gute Wetter und euren freien Tag.

Sebastian :)
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Ralph26

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 174

Wohnort: Weissach im Tal

Beruf: IT Systemtechniker

Aktivitätspunkte: 895

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Juni 2015, 15:50

Hallo Sebastian,

ich bin zwar neu im salzigen Bereich, aber habe jahrelang mit allen Arten von Wasserenthärtung im Süsswasser probiert.

Letztlich kommts ja stark auf Dein Ausgangswasser und die Temparatur des Wassers an. Bei mir z.B. ist es enorm hart.
Ich hatte auch eine kleine billige Dennerle 190. Da tröpfelte aber das Reinwasser nur raus.... Verhältnis war sicherlich bei 1:3-1:4..
Das ging mir auf die Nerven, und ich hab mir eine Vertex geholt. Ist zwar eine deutlich größere Anschaffung, aber jetzt hab ich nahezu 1:1 Verhältnis und mein Wasserfass ist nullkomma nix voll!

Bei Deiner Beckengröße würde ich mir aber überlegen, ob ich nicht auf natürliches Meerwasser umsteige. Da fällt das ganze Hantieren mit der anlage weg und wenn Du es Dir durchrechnest wirds vermutlich auch nicht mehr kosten.
  • Red Sea Reefer 170
  • EcoTech Marine Radion XR30w G3 Pro
  • Nyos Quantum 120
  • Ecotech Vortech MP40-QD + Reeflink
  • Nyos Viper 2.0
  • 14 kg Lebendgestein
Liebe Grüße Ralph

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Juni 2015, 17:28

Hey Ralph,
Schön das du deine Erfahrungen mit mir teilst :)

Das Ausgangswasser aus der Zuleitung ist bei uns schon sehr hart. Dafür haben wir seit ca. einem Jahr eine Enthärtungsanlage die die GH auf 5-7 drückt. Den genauen Wert muss ich die Tage mal messen, wenn ich wieder GH Tests habe.
Die Temperatur habe ich eben bei 22 Grad gemessen, aber das war nur der erste liter aus der Leitung.
Der Druck direkt vor der Enthärtungsanlage beträgt 4 Bar.

Die Becken Größe wird sich wahrscheinlich auch noch erhöhen

Die kleinste Vertex kostet ja schon 140€ hmm.......
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »seppoc« (4. Juni 2015, 17:30)


cubicus

Moderator

Beiträge: 4 373

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23625

Danksagungen: 803

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Juni 2015, 17:34

Die Temperatur habe ich eben bei 22 Grad gemessen, aber das war nur der erste liter aus der Leitung.
Hallo Sebastian,

das Wasser ist viel zu warm. Da verkeimt Dir die Membran viel zu schnell.
Du musst kaltes Wasser nehmen.

Gruß,
Matthias

alohastate

Fortgeschrittener

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 795

Aktivitätspunkte: 4235

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Juni 2015, 17:52

Gebe eine gute Rowa Osmoseanlage ab
Gruß Sven ....Powered by Sangokai :thumbup:

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Juni 2015, 17:57

@Matthias
Ich habe mal 10liter aus der Kaltwasser Leitung laufen lassen und siehe da 18 Grad. Das werde ich dann vor Inbetriebnahme wohl immer machen müssen....

@alpha Stare
Hast PN ;)
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. Juni 2015, 19:44

Ich habe jetzt von alohaste die Osmose Anlage bekommen, vielen Dank nochmal ;)
Und ein kleines Problemchen beim anschließen.
Folgendermaßen habe ich die Ablage angeschlossen. Das Eingangswasser geht vom Wasserhahn in den Sediment Filter, dann in den Aktivkohle Filter und danach in die Membran.
Ich wundere mich jetzt, da beim Testlauf nur aus einem der beiden Ausgänge Wasser gekommen ist, und das mit vollem Druck.
Liebe Grüße.
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Juni 2015, 20:31

Hat das Ding ein Spülventil? Falls ja, dieses öffnen. Sonst mach mal ein Foto.
-

-

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. Juni 2015, 21:19

Ein Spülventil hat die Anlage glaube ich nicht. Ich hänge mal ein Foto an.

new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:34

Jemand ne Idee?
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Dueanchai

hier könnte Ihre Werbung stehen !

    Deutschland Thailand

Beiträge: 617

Wohnort: Münsterland

Beruf: Pflegedienst / ehrenamtlich

Aktivitätspunkte: 3465

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:47

wenn das Wasser mit vollem Druck aus dem Schlauch kommt muß dort irgendwo ein Spülventil sein.
Heißt, das Wasser läuft nur durch das Membran !
hmm sehen kann ich das Ventil auf deinem Foto aber auch nicht...
schöne Grüße aus dem Münsterland

Dueanchai :EVERYD~16:

:arrow: Münsterländer 210 L Poolriff
:arrow: mein 60 L Nano Cube
:arrow: Amazing Thailand Land of Smile ^_^

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:03

aus welchem schlauch kommt es denn mit vollem druck?

ist alles richtigrum angeschlossen?
-

-

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:18

Das Wasser kommt aus dem weißen Schlauch.
Angeschlossen ist es nach einem pdf das ich aus dem Netz habe.
Die Hier.
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »seppoc« (23. Juni 2015, 23:22)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:21

war sie zerlegt? also die filter und membran draussen? nicht das die membran verkehrt herum drin steckt.
-

-

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:23

Die Anlage war nicht zerlegt.
Ist so wie auf dem bild angekommen.
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:31

im sedimentfilter steht nur wenig wasser. füllt sich dieser im betrieb?
-

-

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:33

Ja der Sediment Filter füllt sich im Betrieb. Und wenn ich den wasserhahn zu drehe dann leert er sich wieder.
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:36

dann muss auch wasser aus beiden schläuchen kommen. es sei denn die membran ist trocken geworden und ist hinüber.

hier ist die bedienungsanleitung

PDF-Dokument


quelle: rowa.de
-

-

seppoc

Fortgeschrittener

  • »seppoc« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 327

Wohnort: Raum Mannheim

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 1845

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:49

So wie auf dem Bild abgebildet ist es angeschlossen, nur das ich diesen Durchlaufbegrenzer nicht habe.
new ~ 250 Liter Riff
old ~ Tropischer Scaper's Tank (50l)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 623

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 90435

Danksagungen: 3876

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 23. Juni 2015, 23:51

vielleicht liegt es daran...
ohne gegendruck wird sonst nichts durch die membran geführt.

versuche mal den abwasserschlauch halb zu zuhalten. dann müsste in der anlage druck entstehen und wasser produziert werden.
-

-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 20 937 Klicks heute: 39 564
Hits pro Tag: 19 689,12 Klicks pro Tag: 48 041,63