Sie sind nicht angemeldet.

GeeneS

Anfänger

  • »GeeneS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Mai 2015, 19:26

64l 40erCube und ATI Essentials?

Guten Abend liebe Forengemeinde, :hi:

nach langer Pause und gestoppter Planung meines MW Aquariums aufgrund von Zeitmangel (jaja, die liebe Arbeit) hab ich mich entschlossen einfach einen 40er Nanocube in mein Büro auf den Schreibtisch zu stellen, damit ich endlich Erfahrung in Sachen MW Aquaristik sammeln kann.

Ich habe die letzten Tage die Vorstellung der ATI Essentials verfolgt und frage mich nun wie die Dosierung bei 64 litern in der Einfahrphase aussehen würde, laut ATI sind 5ml auf 100l täglich zu dosieren. :hmm:

Wenn ich richtig rechne macht das 3,2 ml täglich, aber die brauche ich wohl nicht über den Tag verteilen oder? ?(

Über feedback würde ich mich wirklich freuen.

Liebe Grüße

Marcel

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 373

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23625

Danksagungen: 803

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Mai 2015, 05:24

Hallo Marcel,

bei dem von Dir genannten Produkt geht es um eine Kalkhaushaltstabilisierungsmethode, die bedarfsgerecht dosiert wird.
Wenn Du keinen nennenswerten Verbrauch bzgl. CaCO3 hast, dann würde ich dieses Produkt hier im Anfangsstadium nicht empfehlen.

Gruß,
Matthias

GeeneS

Anfänger

  • »GeeneS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:01

Ah, okay. Danke für die Antwort. Also erst einfahren wie gehabt, wenn die Werte stimmen besetzen und dann die essentials dosieren um den KH im grünen Bereich zu halten.
Hab ich das so richtig verstanden?

Gruß Marcel

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 947

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 20150

Danksagungen: 926

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:16

:6_small28: :7_small27: genau so
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

GeeneS

Anfänger

  • »GeeneS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Mai 2015, 07:58

Bestens, danke. :EVERYD~313:

Dann kümmere ich mich mal weiter um meine Bestellliste.
Wird natürlich im Planungsbereich vorgestellt, damit ich nichts vergesse :search:

Gruß Marcel

sirpups

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 204

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Beruf: Proj. Ing. Prototypenbau

Aktivitätspunkte: 1050

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Mai 2015, 08:20

Das ist so aber nicht ganz richtig,

die Essentials stellen dir "natürliches" Meerwasser ein, also nicht nur den Kalkhaushalt.

Einrichten, zügig mit Korallen besetzen und mit den Essentials starten. Habe ich bei meinem auch gemacht. Läuft.

Es heist ja auch:



Zitat


Startdosierung...............

wenig Korallen

neues Becken
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Jebao DC6000 RFP, Bubble Maggus NAC7, 2x RW-8, ATI Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

South Sea Base Rock, TRITON CORE 7 Versorgung

GeeneS

Anfänger

  • »GeeneS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Mai 2015, 08:32

Hi Markus, ich glaube Matthias und du habt beide nicht unrecht.
Du hast ja auch erst mit Essentials gestartet als du Korallen besetzt hast, somit Verbraucher im Aquarium hattest.
Die Werte müssen vor dem Besetzen doch trotzdem im Normalbereich sein.

Man möge mich eines besseren belehren, da ich kein Meister der MW Aquaristik bin.

Grüße Marcel

sirpups

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 204

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Beruf: Proj. Ing. Prototypenbau

Aktivitätspunkte: 1050

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Mai 2015, 08:45

Ich habe direkt besetzt, mit TG gestartet, kein LS.

Nach 5 Tagen die ersten Korallen, Krusten und Scheiben, dann direkt SPS und LPS, immer schön KH messen und nach dem Rückgang der KH mit den Essentials gestartet.
Gruß Markus :pleasantry:

130x65x60 Ralf Lerbs Becken, Jebao DC6000 RFP, Bubble Maggus NAC7, 2x RW-8, ATI Dosieranlage, ATI Hybrid 4x 54 Watt T5 - 3x 75 Watt LED

South Sea Base Rock, TRITON CORE 7 Versorgung

Oliver Pritzel

Hersteller

Beiträge: 1 221

Aktivitätspunkte: 6535

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Mai 2015, 09:02

Hallo Marcel,

wann du mit der Dosierung der Essentials anfängst, hängt davon ab, wann du die ersten Korallen besetzt und wann z.B. dein KH-Wert fällt. Die ATI-Essentials sind weit mehr als "nur" eine Kalkhaushaltstabilisierungsmethode, da diese auch die korallen mit viele lebenswichtigen Elementen (z.b. Jod, Fluor und vielen Spurenelementen etc.) versorgen. Daher ist es immer besser eine "Grundversorgung" der Korallen rechtzeitig ins Auge zu fassen. Du kannst es z.B. so wie Markus machen. Gerade am Anfang würde ich aber empfehlen KH und Calcium zu messen.

Gruß
Oliver


Ihr Spezialist für effiziente Aquarienbeleuchtung, effektive Hochleistungs-Abschäumer und Wasserpflege

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oliver Pritzel« (28. Mai 2015, 09:05)


GeeneS

Anfänger

  • »GeeneS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 95

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Mai 2015, 12:03

Hallo Oliver,

Danke für deh Beitrag.
Wann ich beginne zu dosieren sollte mir damit klar sein, wird sich zeigen wenn ich alles beisammen habe.

Gruß Marcel

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 20 907 Klicks heute: 39 510
Hits pro Tag: 19 689,11 Klicks pro Tag: 48 041,62