Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A1u

Schüler

  • »A1u« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 127

Wohnort: Dortmund

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 840

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Januar 2015, 22:03

UVC Klärer

Hallo,
Da ich momentan eine ziemliche Bakterienblüte habe überlege ich momentan einen UV-C Klärer einzusetzen. Mein Becken hat 200l und ich habe schon ein wenig recherchiert. Leider findet man nirgendwo ordentliche Angaben zur Durchflussgeschwindigkeit. Ich würde gerne diesen7w Klärer einsetzen, aber reicht der? Oder lieber den hier mit 11w? Wie viel Leistung muss die Pumpe dafür haben? Ich habe von 300l/h bis 1000l/h wirklich alles gelesen. Brauche wirklich schnell Hilfe da das mit den Bakterien langsam echt ein bisschen viel wird.
Beste Grüße
Alexander
Gruß
Alex

2

Mittwoch, 7. Januar 2015, 01:22

Dir geht es lediglich um die Bakterienblüte? Dann würden in der Tat 11 Watt bei 350 l/h reichen. Wenn du auch Teil-Entkeimung möchtest würde ich eher ein 18 Watt Modell heranziehen mit gleicher Pumie - also 350 l/h

Oder du holst dir eine All-in-On-Lösung von NEWA. Habe hierzu erst ein kleines "Unboxing" gedreht über das 18 Watt Modell: [Unboxing] Newa Mirror Hang-on UV-C

Hat mein 120 l Becken von meiner doch etwas stärkeren Algenblüte innerhalb von 16 Stunden komplett befreit.

Nur meine Meinung :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eikju« (7. Januar 2015, 01:25)


Toni Sche

Anfänger

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 40

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Freitag, 24. November 2017, 17:35

newa uvc 11 watt

Hallo, habe dasselbe Problem, wie die Vorredner. Habe eine heftige Bakterienplage in einem 250 Liter Becken. Habe jetzt den Hang in UVC 11 Watt besorgt und angehängt.habe ihn jetzt auf maximales uvc gestellt, da das Becken schon sehr trüb ist. Nützt das was zur Klärung oder sollte ich auf minimal stellen? Hänge noch ein Bild von der Trübung an. Habe nun auch aktivkohle ins Becken gegeben um Gelbstoffe aus dem Wasser zu filtern um die Klärung durch UVC zu erleichtern. Hat jemand noch Tips und hat eventuell dasselbe gerät für dieses Problem genutzt ?

Sorry werde mich gesondert noch einmal vorstellen, bin bloß echt grad total überfordert von der Bakterienblüte. Bitte habt Nachsicht :)

Toni jv

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 15 934 Klicks heute: 37 684
Hits pro Tag: 19 795,01 Klicks pro Tag: 48 209,59