Sie sind nicht angemeldet.

Lord Nikon

Schüler

  • »Lord Nikon« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 81

Wohnort: Rommerskirchen

Beruf: Brenn/Imprägnierungstechniker

Aktivitätspunkte: 500

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. September 2014, 17:03

Wohin mit dem Nachfüllschwimmer

Hallo zusammen.Wo sollte ich eurer Meinung nach den Schwimmersensor für die Nachfüllautomatik plazieren.Habe ein Percula 90 Becken

Lord Nikon

Schüler

  • »Lord Nikon« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 81

Wohnort: Rommerskirchen

Beruf: Brenn/Imprägnierungstechniker

Aktivitätspunkte: 500

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. September 2014, 04:45

Niemand?

Karashi

unregistriert

3

Donnerstag, 4. September 2014, 05:30

Ich kenne das Percula nicht.
Ich habe ihn im TB wie der Großteil bestimmt auch.

Toshiru

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 352

Wohnort: Balingen

Beruf: Elektroinstallateur

Aktivitätspunkte: 1800

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. September 2014, 06:30

Hi Nikon, du solltest ihn einfach dahin machen wo sich der Wasserstand ändert wenn es verdunstet dann passt das.

Gruss Daniel
Suche SPS Korallen zum Tauschen oder Kaufen in der Nähe von Balingen

ANTje

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 444

Wohnort: Bocholt

Aktivitätspunkte: 2290

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. September 2014, 08:19

Ich habe den Sensor in meinem Technikabteil an der Stelle, wo die Wasseroberfläche am ruhigsten ist (also nicht grade in dem Abteil hinter dem Überlaufkamm).
Liebe Grüße
Antje


Mein Minimeer: B 60, T 70, H 55 cm, hinten auf kompletter Breite 15cm als Technikabteil abgetrennt
Technik: 1 x Tunze 6045, 1 x Hydor Koralia nano 1600, Resun S-1000, Resun-Heizer 300W, Aqua Medic AS Blue 500, Radion XR 30W

:::: HIER enstand mein Minimeer ::::

HoldemArtist

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 367

Wohnort: Ludwigshafen

Aktivitätspunkte: 1930

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. September 2014, 10:02

Hi,

ich hatte auch mal ein Percula, allerdings ein 120iger. Von der Unterteilung unterscheiden die sich aber nicht. Der Schwimmer kommt dahin wo deine Rückförderpumpe sitzt. Im Becken bleibt ja der Wasserstand gleich und in dem Abteil mit der Pumpe sinkt er langsam ab

Gruß
Christian

3gor

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Aktivitätspunkte: 1905

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. September 2014, 10:07

Hiho,
habe den Nachfüllautomatik Sensor im TB, in der letzten Kammer wo das Wasser nicht mehr so in Bewegung ist und von der RFP zurück gepumpt wird. Da merkt man die Verdunstung am stärksten. Und den Schwimmer im Ablaufschacht, der mir dann signalisiert, falls der Wasserstand dort zu hoch wird und zum Über laufen droht.

Gruss Egor

Xpiya

Wiedereinsteiger

    Deutschland

Beiträge: 604

Wohnort: Umgebung Köln

Aktivitätspunkte: 3245

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. September 2014, 10:40

Naja viel Wahl hat man ja nicht.

Entweder man hat kein Technikabteil, dann kommt der Schwimmer halt ins Hauptbecken(das ist aber recht blöd weil die Pumpe dann lange pumpen muss weil die Fläche vom Hauptbecken logischerweise die größte ist und viele Nachfüllautomatiken haben einen Überlaufschutz(heißt die schalten nach xy sek. automatisch ab))

Hast du ein Technikabteil gibts da auch nur 1 Kammer wo der Wassertand schwankt und dann muss der Schwimmer eben da rein.

ruhig sollte der Wasserspiegel wenn möglich sein und keine Luftblasen sollten in der nähe im Wasser sein.
Liebe Grüße

Micha

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 083 Klicks heute: 9 053
Hits pro Tag: 20 168,59 Klicks pro Tag: 48 599,28