You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "SalzigesHändchen" started this thread

Posts: 22

Location: Rostock

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

1

Tuesday, January 29th 2019, 2:10pm

Rückförderpume/Technikbecken

Hallo,
ich brauche mal einen Rat und zwar habe ich seit 3 Jahren ein 500l Becken und im Unterschrank entsprechendes Technikbecken (2 Kammern: 3/4,1/4 Aufteilung). Mit der Zeit fällt einem ja dies und das auf was man verändern könnte. Auf Empfehlung wurde mir zu einer AquaBee (UP2000/1) Rückförderpumpe geraten, sie sei gut und geräuscharm. Das Brummen ist zwar etwas leiser geworden allerdings nicht so wie ich mir gehofft habe.

Ich bin jetzt nicht der große Handwerker und wollte mal fragen was es mit der "Entkopplung" auf sich hat und wie die funktioniert bzw. was kann man im Technikbecken noch optimieren (Steigleitung?). Bräuchte mal externen Ideeninput...

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

2

Tuesday, January 29th 2019, 2:24pm

Wie ist deine denn angeschlossen?
Schlauch? PVC Rohr?

Ich gehe von der Pumpe auf ein Stück silikonschlauch und der geht auf die pvc verrohrung.
Pumpe steht auf einem Stück Filterschwamm.

Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

3

Tuesday, January 29th 2019, 2:28pm

zur besseren vorstellung:

-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

4

Tuesday, January 29th 2019, 2:33pm

Dazu in die Pumpe noch eine PVC Verschraubung (wenn nicht eh schon vorhanden) einkleben mit 2 kurzen Rohrstücken und dann kann man die Pumpe leicht demontieren z. B. zur Reinigung.

Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (Jan 29th 2019, 2:35pm)


  • "SalzigesHändchen" started this thread

Posts: 22

Location: Rostock

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

5

Tuesday, January 29th 2019, 2:38pm

Meine Pumpe steht erstmal so auf dem Beckenboden mit den 4 Gummifüßen. Also mir wurde das mal so angeschlossen beim Einrichten und dann nimmt man das ja erstmal so hin. Ich sag mal so ein 80cm Gardena Gartenschlauch gehen von der Pumpe durch das Technikbecken an das Steigrohr. Dort mit einer Schlauchklemme und einem Anschlussstück gekoppelt. Das Steigrohr ist PVC und knapp 80cm lang und mündet über ein U-Stück ins Becken. ?(

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

6

Tuesday, January 29th 2019, 2:41pm

kannst du mal ein foto machen bitte?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "SalzigesHändchen" started this thread

Posts: 22

Location: Rostock

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

7

Tuesday, January 29th 2019, 2:43pm

Bin gerade auf Arbeit und ich dachte ich nutze mal die Zeit sinnvoll :8) :rolleyes:

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

8

Tuesday, January 29th 2019, 2:50pm

wenn die schläuche nicht aus silikon sind, dann können diese mit der zeit sehr hart werden und übertragen dann wieder vibrationen. daher nimmt man da silikon.

aber vielleicht kannst du heute abend mal ein bild machen. dann kann vielleicht gezielter geholfen oder beraten werden.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

  • "SalzigesHändchen" started this thread

Posts: 22

Location: Rostock

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

9

Tuesday, January 29th 2019, 2:53pm

Alles klar. Danke fürs Angebot. Stelle ich heute Abend gleich mal rein. Beim Pumpenwechsel habe ich allerdings schon gemerkt das der Schlauch knüppelhart ist.

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,124

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

10

Tuesday, January 29th 2019, 3:14pm

Quoted

Alles klar. Danke fürs Angebot. Stelle ich heute Abend gleich mal rein. Beim Pumpenwechsel habe ich allerdings schon gemerkt das der Schlauch knüppelhart ist.
Das reicht ja dann schon wenn er irgendwo aufliegt.

Gesendet von meinem Nokia 3310 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



audioTom

Intermediate

Posts: 314

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 74

  • Send private message

11

Tuesday, January 29th 2019, 3:20pm

Hast du die Pumpe auch mal in den 3 Jahren gereinigt? Das könnte u.a. schon mal etwas Abhilfe schaffen.
Ansonsten unbedingt mit einem Silikonschlauch anschließen. Die PVC-Schläuche werden hart und verstärken das Brummen dann nur noch.

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 397

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 167

  • Send private message

12

Tuesday, January 29th 2019, 6:40pm

Hallo,
dir wurden ja schon ein paar Tipps - reinigen, entkoppeln im Austritt über Silikonschlauch - gegeben. Ich persönlich versuche mit Silikonschlauch die Pumpe zu "hängen", und gebe unten an die Pumpe entweder Silikonentkoppler (gibts bei Royal Exclusiv oder Mrutzek) dran, oder einfach Silikonuntersetzer.. die sind günstiger (2 Stück 6 oder 7 Euro), weich, härten nicht aus, und tun ihren Zweck bei mir.
Ansonsten kann auch das Stromkabel Vibrationen übertragen, wenn es schief läuft.. Am vorigen Becken musste ich das auch über ein kleines Stück Silikonschlauch laufen lassen (aufgeschnitten und über den Technikbeckenrand gelegt).
Viele Grüße
Alex

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

SalzigesHändchen (30.01.2019)

  • "SalzigesHändchen" started this thread

Posts: 22

Location: Rostock

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

13

Tuesday, January 29th 2019, 7:09pm

Also sieht der Verlauf von Pumpe bis Beckeneingang aus.




This post has been edited 1 times, last edit by "SalzigesHändchen" (Jan 29th 2019, 7:11pm)


  • "SalzigesHändchen" started this thread

Posts: 22

Location: Rostock

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

14

Wednesday, January 30th 2019, 3:04pm

Wie stabil sind denn die Silikonschläuche für eine Entkopplung?

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

15

Wednesday, January 30th 2019, 3:37pm

Hallo,

das sieht aus, als wenn das ein Schlauch aus dem Baumarkt ist. Täusche ich mich? Wenn nicht, ist dieser völlig ungeeignet für Seewasser, da dieser Weichmacher in Becken abgibt und aushärtet. Bitte nur einen Schlauch aus Silikon nehmen. Der überträgt keine Pumpenvibrationen.

Rolf

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 23,095

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7280

  • Send private message

16

Wednesday, January 30th 2019, 3:43pm

Wie stabil sind denn die Silikonschläuche für eine Entkopplung?
die gibt sie schon in unterschiedlichen wandstärken. aber in der regel sind sie schon stabil genug.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

wilro

Intermediate

Posts: 850

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 190

  • Send private message

17

Wednesday, January 30th 2019, 3:44pm

Die sind schon stabil genug.

Rolf

  • "SalzigesHändchen" started this thread

Posts: 22

Location: Rostock

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 15

  • Send private message

18

Wednesday, January 30th 2019, 3:47pm

Ok danke erstmal für die ganzen Tipps. Man lernt ja nie aus. :8) :dh:

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,137

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1564

  • Send private message

19

Wednesday, January 30th 2019, 3:50pm

Was ist mit "PVC Rohr"?
Also sowas: https://www.schlauch-profi.de/pvc-schlauch-transparent-141

Erfüllt industriestandard und ist für alle möglichen Chemikalien, Lebensmittelecht und sowas freigegeben?
Die normale Verrohrung ist ja auch aus PVC. Sollte also gehen?
AKTUELL: DIY Weißglas 295x70x55
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - ATI Hybrid 8x80W T5 + 4x 75W LED -
- Jebao SOW-20 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 - ClariSea SK 5000 Gen2 -
- Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach

VERGANGENHEIT: DIY Weißglas 100x60x40
VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 397

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 167

  • Send private message

20

Wednesday, January 30th 2019, 7:56pm

Kenne ich nicht - die Frage ist, wie sehr dämpft das Material im Vergleich zu Silikon? Das Silikon mit niedrigen Shore-Werten dämpft fast alles an Vibration, härtet nicht aus, hält ewig, da mache ich lieber weniger Kompromisse.. von der Beständigkeit (=Abgabe Schadstoffe) ist PVC-Rohr sicher nicht schlecht..
Viele Grüße
Alex
Also kaufen und hier berichten, bitte ;)

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,275 Clicks today: 27,309
Average hits: 21,217.76 Clicks avarage: 50,511.19